• Dar_Chaabane
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1271890473000

    Ich denke eher adrianmartin meinte das er noch nie gelesen hat das einer Maggi mit in den Urlaub nimmt...finde es auch ungewöhnlich...

     

    Die Wurst in TN liebe ich...total lecker =) so viel zu den unterschiedlichen Geschmäckern...

    30.04.2011 - 14.05.2011 Nabeul
  • superzicke23
    Dabei seit: 1206316800000
    Beiträge: 409
    geschrieben 1271893138000

    Die Wurst ist auch total lecker.

    Aber Maggi gehört in jede Suppe. Womit will man es sonst nach würzen. Mein Freund tut sich immer Harissa rein, ist mir aber zu scharf, also Maggi. :D

    2008 Tunesien, 2010 2x Tunesien, 2012 Tunesien, Okt. 2014 Landal Sonnenberg, Apr. 2016 Djerba, Mai 2017 Türkei, November 2017 Landal Warsberg, April 2018 Port el Kantoui/ Tunesien, September 2018 Djerba
  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1271923505000

    @Dar_Chaabane

     hast schon recht damit :D

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:87.654+ü68.000 Pics+ü2362RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • alpha78
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 238
    geschrieben 1271924002000

    Was ich nicht verstehe warum fahrt ihr nach Tunesien wenn euch das Essen nicht schmeckt :frowning:

    alpha78
  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1271924140000

    Da gebe ich Dir Recht, verstehe ich auch nicht.Vielleicht brauchen die das einfach, nörgeln. :frowning: L.G.Elke

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1271929722000

    @alpha78 sagte:

    Was ich nicht verstehe warum fahrt ihr nach Tunesien wenn euch das Essen nicht schmeckt :frowning:

    .........vielleicht, weil es dort Strand, Sonne und Meer gibt?

    Von der Kost dort bin ich auch nicht wirklich begeistert aber ich weiß mir halt zu helfen.

    Wenn man Gewürze von daheim mitbringt, kann man sich die meisten Sachen schmackhaft machen. Meinen Erfahrungen nach sind die meisten Speisen entweder zu scharf oder sie schmecken nach gar nix. Salz fehlt mir beinah bei allem auch wenn es scharf ist. Wir nehmen von daheim mit, von dem wir wissen, daß wir es brauchen werden aber wir keppeln nicht herum, wie die Wurst schmeckt. Zum Frühstück gibt es dort so viel zur Auswahl, daß ich jeden Tag was anderes versuchen kann und mir die Wurst wirklich nicht abgeht. Ich ernähre mich in den zwei Wochen nahezu fleischlos. Mit Gemüse, Saft und Beilagen wie Reis, Kartoffeln und Nudeln komm ich bestens über die Runden. Mein Mann ißt wiederum alles was ihm gefällt aber er würzt nach. Wir nehmen sogar Salz von daheim mit, weil aus den meisten Salzstreuern auf den Tischen nix herauskommt. Dafür ernten wir oft erstaunte Blicke aber dann kommen die Leute vom Nachbartisch und leihen sich unseren Streuer.

    @ thiele43 - bitte mein Posting nicht als Nörgelei zu verstehen.

    Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Aufenthalt in Tunesien, welcher bestimmt nicht der letzte sein wird und wir werden auch dann nicht am Hungertuch nagen.

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1806
    geschrieben 1271932282000

    Also ich möchte auch kein Koch in einer Hotelküche sein.

    Dem einen ist es zu salzig, dem anderen zu lasch, scharf bitte gar nicht, ja haben die hier keine Gewürze.....

    Und wenn man bedenkt, dass man es auch den verschiedenen Nationen recht machen  muss......oh weh.

    Im übrigen schmecken manche Lebensmittel in Tunesien einfach anders. Tomaten, Kartoffeln, Gurke.......die kommen nicht aus einem holländischen Treibhaus....die haben noch Geschmack und da kommen viele schon nicht mit klar ;)

    Ich habe nur noch ein Schmulzen übrig wenn ich Hotelbewertungen lese, das Buffett war eintönig. Ja, glaub ich sofort....jeden Tag das gleiche, Kartoffeln, Reis, Nudeln, Pommes.....daheim hat man doch wesentlich mehr am Tag. :p

    Im übrigen gibts auch hier die Leute z.B. in der Kantine, die BEVOR sie probiert haben schon mal das Salzund Maggi drüberleeren.

    Leider nehme ich im Hotelurlaub in Tunesien immer zu, selbst in dem Hotel "das Essen ist ungeniessbar" :D . Ich esse dort aber auch anders.........frühstücke z.B. immer Baguette mit Butter und Tomaten, Salz........würde ich hier niemals machen.

    Gruss Chris

  • superzicke23
    Dabei seit: 1206316800000
    Beiträge: 409
    geschrieben 1271932317000

    Wer hat hier jemals behauptet, das das essen dort nicht schmeckt?

    Es geht alleine ums nachwürzen, mehr nicht....

    2008 Tunesien, 2010 2x Tunesien, 2012 Tunesien, Okt. 2014 Landal Sonnenberg, Apr. 2016 Djerba, Mai 2017 Türkei, November 2017 Landal Warsberg, April 2018 Port el Kantoui/ Tunesien, September 2018 Djerba
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1271933111000

    @Dani007 sagte:

    Ich würd das nicht dulden wenn man in meinem Speisesaal mitgebrachte Speisen verzehrt.Also bei uns in Österreich ( hab in vielen Hotels gearbeitet)geht das gar nicht und auch sonst wo wird das nicht gern gesehn.

     

    Ob das gern gesehen wird oder nicht, ist letztendlich egal. Als Hotelier würde es mir zu denken geben, wieso Urlauber ihren Kaffee, Käse oder Wurst mitbringen.

    1. Grund: es schmeckt nicht, ist ungenießbar, 2. Grund: Minimalauswahl

  • hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2136
    geschrieben 1271933255000

    Hi Chris,

    da hast du schon recht - Koch möcht ich auch nicht sein.

    Es ist fast unmöglich, es allen Geschmäckern und Nationalitäten recht zu machen.

    Nach mehreren Hotelaufenthalten weiß ich schon, was mir unter die Nase geht. Ich liiiiiebe das gebratene Gemüse. Und der überbackene Karfiol (Blumenkohl) ist ein Muß. Mein Mann wiederum hält immer nach den Merguez Ausschau und ist ganz beleidigt, wenn er, so wie beim letzten Mal im Dar Khayam, in zwei Wochen keine findet.

    Das mit dem Gemüse aus den holländischen Glashäusern mag ja stimmen aber wir kennen es auch aus dem eigenen Garten und wissen schon, wie es schmecken kann und soll. ;)

    Liebe Grüße

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!