• linchen91
    Dabei seit: 1216512000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1244383800000

    ich hab grad auch mal bei rtl gesucht hab aber über den beitrag der reisewarnung nix gefunden... falls irgendwer den bericht schon im net gesehn hat, kann dann mal bitte den link hierein stellen ;) würde mich ja mal brennend interessieren was die da so erzählen. fliege auch in 12 tagen nach tunesien habe allerdings keine angst... für mich ist das alles nur verrücktmacherei und panik mache... wie shcon erwähnt ist ein hinweis und eine reisewarnung ein großer unterschied!

    vlg alina

  • Kathrin108
    Dabei seit: 1218931200000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1244385469000

    Also das hier ist der Beitrag von RTL ---> RTL

    Und ich freu mich trotzdem auf den Urlaub! :D

  • linchen91
    Dabei seit: 1216512000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1244385952000

    ok vielen dank...

    ich freu mcih auch schon total :)

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1244410009000

    Hallo,

    ich will keine Panik oder übetriebene Vorsicht anregen,

    ein Reisehinweis ist die Vorstufe der Reisewarnung, was nicht ohne Grund

    geschieht, also Vorsicht, bei Menschenansammlungen, Basar u.a. Randgebiete

    abgelegene Wüstengebiete

    möchte noch an Djerba erinnern.

    Ich reise auch, meide diese Gebiete in den letzten Jahren.

  • Harwusche
    Dabei seit: 1211846400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1244410150000

    Ja aber bei dem Beitrag wurde ja auch auf Deutschland hingewiesen und sowas kann im endeffekt überall passieren. ich fliege bis heute noch gerne nach Djerba im Sommer auch wieder und ich lebe noch, i würde mir da keine sorgen machen. Lieber den Urlaub genießen als da mit der Angst rumzurennen

  • moon1076
    Dabei seit: 1244419200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1244497032000

    Hallo!

    Ich fliege am 31.07.2009 für eine Woche ins Riu Palace Hammamet Marhaba ( inder Hoffnung das es bis dahin geöffnet ist;-))

    Als ich vor ein paar Wochen gebucht habe, war keine Rede von Sicherheitswarnungen etc., deshalb hab ich mir auch keine Gedanken um sowas gemacht...meiner Kollegin hat man letzte Woche aber von Reisen nach Tunesien abgeraten ( im gleichen Reisebüro) ....da hab ich dann doch mal angefangen, mir ein paar Gedanken zu machen...war auch dort und hab nachgefragt...die Antwort lautete , das Hammamet für Touristen sehr sicher sei und ich mir keine Sorgen machen solle ( " da würde ich auch hinfliegen" war der Wortlaut des netten Herrn im Reisebüro...) ...aber irgendwie bleibt ein mulmiges Gefühl im Magen....

    deshalb hab ich mich mal hier registriert; ein bisschen hilfts schon, hier einige Beiträge zu lesen :-) Anscheinend reisen ja trotzdem noch viele demnächst nach Tunesien...ich denk mal, wenns akut wird, dann wird sich das Reisebüro doch melden , oder?

    Naja...ich hab eh keine Wahl...ausser umbuchen oder stornieren, aber eig. möchte ich das nicht...denn ich war noch nie in einem funkelnagelneuen 5 Sterne Hotel :-)

    In diesem Sinne schönen Urlaub allen! Und lasst mal hören was da unten so los ist!

    vg *moon*

    "Willst du fliegen, mußt du hinter dir lassen was dich nach unten zieht" :-)
  • Ingenbrand
    Dabei seit: 1230249600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1244499049000

    Hallo

    @moon1076,

    es wird wohl vielen,den meisten Wahrscheinlich mulmig sein.

    Dem kann man nicht ausweichen, das schreib ich Dir jetzt, da wir nach einem Attentat in Sharm el. S. 3 Tage später auch nach Egypt geflogen, nur nach Hurghada.

    Ich hab mich mit meiner Frau abgesprochen und mir Info´s aus meinem Reisebüro besorgt und vor allem meine Bedenken geäußert, nur die Entscheidung liegt halt bei einem selbst.

    Und sind dann losgeflogen. Und es war ok, ehrlich, hab sogar zeitweise vergessen als wir in Safaga waren, daß kurz vorher etwas passierte. Nur wenn ich Polizei oder die Straßensperren sah wurde ich daran erinnert.

    Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub in Tunesien.

    LG

    Jürgen

    Lachen ist die beste Medizin
  • Janine3
    Dabei seit: 1217462400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1244507074000

    Hallo!

    Also, mir ist auch mit den Reiseunterlagen eine Warnung vom Auswärtigen Amt gesendet worden. Das habe ich bisher noch nie erlebt.

    Darin heißt es u.a.:

    "... Es ist, wie aktuelle Hinweise bestätigen, jederzeit mit weiteren Entführungen westlicher Staatsangehöriger zu rechnen. Gerae auch deutsche Staatsangehörige sind einer deutlich ansteigenden Anschlags- und Entführungsgefahr ausgesetzt. ..."

    Dann:

    "... Erhöhte Anschlagsrisiken bestehen für touristische Ziele wie Hotels, Bars und Diskotheken sowie alle Orte, an denen regelmäßig westliche Staatsangehörige verkehren. ... "

    Hätte ich nicht schon gebucht, würde ich mir definitiv ein anderes Reiseziel aussuchen.

    LG

    Janine3

    Die Welt ist mein Zuhause, deshalb fühle ich mich überall wohl.
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1244535518000

    @ Janine3

    Mir gehts so wie dir. Aber nun lebe ich nach dem Motto: "Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und organisierte Ausflüge in Richtung Wüste wirds garantiert nicht geben. Aber Trips in die nächste Stadt- bei uns sousse und Monastir. Die vielleicht auch nicht gerade spätabends sondern eher am späten Nachmittag und fertig.

    Wenn was passieren soll passierts.

    Übrigens, unsere Unterlagen von Alltours müssten in den nächsten 3-4 Tagen kommen, mal sehen, ob dort auch so ein Hinweis drin ist.

    Birgit

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1244535766000

    Ich hole das Posting von Alexa nachmal nach oben, damit auch jeder hier den Unterschied zwischen Reisewarnung und Sicherheitshinweis nachlesen kann:

    @Alexa33 sagte:

    Es besteht ein Unterschied zwischen "Sicherheitshinweisen" und "Reisewarnung".

    Für Tunesien gibt es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes (höchstens eine selbsterfundene von RTL).

    Wenn Du wissen willst, wie eine Reisewarnung lautet, schau auf der Seite des Auswärtigen Amtes bei Irak oder Afghanistan nach.

    Für Tunesien gibt es lediglich Sicherheitshinweise - und diese gibt das Auswärtige Amt für jedes Land der Welt.

    Die Sicherheitshinweise für die nordafrikanischen Länder weisen bereits seit Jahren auf Entführungsgefahr in abgelegenen Saharagebieten sowie die Gefahr von Terroranschlägen durch Al-Kaida in touristischen Gebieten hin.

    In den letzten zwei Wochen wurden die Sicherheitshinweise für ganz Nordafrika aktualisiert, mit verschärftem Wortlaut.

    Dies hat RTL wohl zum Anlass genommen, das ein bisschen aufzubauschen und einen Sensationsbericht draus zu machen (habe es nicht gesehen und finde auch auf der Seite nichts).

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!