• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1456937116000

    Von Repellents auf Basis von ätherischen Ölen halte ich sehr wenig bis gar nix, bei allergischen Reaktionen auf Sprays versuche es doch mal mit einer DEET-haltigen Lotion oder einem Gel, Badhusa,

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • baduhsa
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1456968578000

    @bernhard,

    habe ich schon ausprobiert, Carr Plus DEET Lotion. Dasselbe Dilemma.

    Aber danke für den Hinweis.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1456969748000

    Hmm, da fällt mir jetzt ausser auf Repellents von Bayrepel mit dem Ersatz-Wirkstoff Icaridin ausweichen jetzt auch nix ein, Badhusa.

    Keine schlechte Idee vielleicht noch wegen deiner allergischen Reaktion bisher einen Dermatologen zu Rate zu ziehen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1457018459000

    Ich halte da auch nicht wirklich was von und bin froh, mit deethaltigen Repellents einigermaßen klarzukommen, nur wüsste ich auch nicht, was ich an badhusa`s Stelle machen würde. Einen Versuch ist es wert, Frau doc braucht z.B. gar keine Repellent, die hat mich :disappointed:

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1457070941000

    Dieses Jahr werde ich auch die sonst geschmähte Autan Familiy Lotion und Spray mitnehmen, da ich leider im Laufe der Jahre ein Problem mit dem DEET-haltigen Zeug bekommen habe. Auch die Lotion von @bernhard war nah an der Grenze. Letztes Jahr ging Sketolene grad noch so ... Und ich habe zu 99,9 % keinen Sonnenbrand; da achte ich sehr darauf und würde auch verstehen, warum die Mittelchen dann brennen. Mein Anti-Brumm habe ich damals meinem Schwager gegeben, die hatten gerade (in D) eine Mückenplage. Und leider hat er einen allergischen Schock erlitten.

    Mein Mann hat nie einen Stich ohne dass er je ein Mittel benutzt :frowning:   dafür reagiert er auf die "Pieks-Dinger" im Meer ;)

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • baduhsa
    Dabei seit: 1237593600000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1457094267000

    Icaridin ist z.B. in S Quito free, vertrag ich auch nicht. Ich muß allerdings sagen

    das Biorepell konnte ich knapp drei Wochen verwenden. Die Unverträglichkeit

    war auch direkt nach einem Tag wieder weg. Bei den anderem giftigem Zeug

    ging das ja direkt nach drei Tage los, und dauerte genauso lange bis es wieder

    vom Körper abgebaut war. mal schauen was ich mache. Viele Möglichkeiten 

    bleiben da nicht. Der Hautarzt war es im Übrigen der mir hochdosiertes Vitamin

    B Komplex empfohlen hatte.

    vielen Dank auf jeden Fall für Eure Antworten.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1457094638000

    Habe eigentlich auch sehr selten Sonnenbrand, halte mich immer gut eingeschmiert im Schatten auf, weil es mir in der Sonne eh zu heiß ist. Aber das Sketolene vertrage ich auch nicht so gut, es brennt nicht direkt, aber alle eingesprühten Bereiche werden irgendwie warm und dort schwitze ich dann auch verstärkt, was wiederum kontraproduktiv ist. Deshalb bin ich auf Off umgestiegen und habe deutlich weniger Probleme.

  • diprahim
    Dabei seit: 1460678400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1460747280000

    Jessica-1983:

    Also gibt es in Thailand kein Spray für die Kleidung? Ich überlege dann eins aus Deutschland mitzunehmen, da Mücken ja auch durch die Kleidung stechen (oder hattet ihr damit nie Probleme)?

    Von NoBite gibt es ja auch entsprechende (natürlich hausgemachte, aber deswegen trotzdem nicht zwangsläufig falsche) Studie dazu. Hochgerechnet auf 8 Probanden, die 9 Stunden mit Mücken exponiert wurden erhält man ohne Schutz 2287 Stiche, mit Hautschutz 98,5 Stiche, mit Kleidungsschutz 53,5 Stiche und mit Hautschutz + Kleidungsschutz nur noch 1,5 Stiche.

    Das Zeug muss man nur einmal aufsprühen und es hält für bis zu 4 Wochen (oder bis zur nächsten Wäsche, wie es bei Regen aussieht steht da nicht). Für die lange Hose am Abend wäre das sicher keine schlechte Sache?!

    ALLERDINGS bezieht sich diese Studie explizit auf Aedes taeniorhynchus, und die gibt es nur in einigen Teilen Amerikas (Texas) und der Karibik.

    Daher meine Frage an euch Thailand-Mücken-Erprobte: :laughing:

    Wie ist das mit den Mücken in Thailand? Stechen die durch die Kleidung, wenn die Haut darunter nicht mit Repellent eingerieben ist? Krabbeln sie in offene Hosenbeine?

     

     

    Es gibt einen Spray von Nobite für die Kleidung aber der macht hässliche Flecken. Hab ihn in Vietnam ausprobiert. Alle weißen Shirts waren danach zum weghaun. Hab im Internet recherchiert, würde nur mehr Hautsprays nehmen. Bis auf den Nobite Kleidungsspray find ich di marke eigentlich gut. Seh die Marke immer wieder in Testberichte

    ( http://www.insekten-abwehr.de/ )

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!