• 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1309603960000

    @Bernhard

    Oh, da hatte ich wohl ne Fehlinformation von meinem Mann. Aber wir werden es überleben, sind beide nicht gross. Ich sogar eher sehr klein;-)

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • Munto
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 344
    geschrieben 1309692638000

    Ich hätte diese Jahr fast bei KuwaitAirways gebucht (wegen einem wirklichen Kampfpreis um die 520€ im Nov/Dez.)! Chinas Eastern bietet akt. auch Flüge für ca. 570€ an, allerdings ist dort die Flugzeit viel zu lange.

    Letztlich habe ich mich jedoch wieder für Ethiad entscheiden (mit Rail&Fly für 615€ - denke für die Zeit ist der Preis ganz i.O.)! Ethiad ist für mich eine der besten Airlines, eigentlich auf gleichem Niveau wie Emirates (wobei mir das Essen bei Emirates besser schmeckt)! Immer freundlices Persnal, kurze 2h Zwischenstop in AbuDabi und pünktliche Maschinen, tolle InSeat-Unterhaltung (zumindest wenn man immer ein Pflaster zur Hand hat, mit dem man sein Kopfhörer am Stecker befestigen kann - das scheint ein richtiges Abnutzungsproblem bei Ethiad zu sein :-)) ;)

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1309702100000

    Munto, das war sicher Zufall. Bei uns hielt immer alles;-)

    Besonders gut finde ich bei Etihad ja den USB Anschluss. Bei der Thai sass ich mit meinem I-pod oft auf dem Trockenen:-(

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi***Juni 19 Philippinen
  • juergenschenkel
    Dabei seit: 1124323200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1309721328000

    Liebe Palme dreissig, ganz genauso ist es! Ich bin übrigens dem Rat gefolgt und wurde nicht enttäuscht! Danke! :kuesse:

    Juli 2015 SXM
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1309732708000

    @palme30 sagte:

    Genauso isses - im Servicebereich trifft man halt auf "solches+solches" Personal...:)) ....Also, somit kann man diesen Punkt nicht bewerten!!

    Bei jeder Hotelbewertung spielt der Service doch auch eine große Rolle,warum soll ich mich einen halben Tag lang mit einem schlechten zufriedengeben.

    Wer den Service der zweitgrößten deutschen Airline mit denen von der malayischen Halbinsel vergleichen konnte,weiß wovon ich rede!

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1309737412000

    Fast auf dem Weg zu OT, es hat einfach mit dem Qualitätsanspruch einer Airline, Profilanforderungen an zukünftige FB und entsprechender Schulung zu tun.

    Tagesform und die "humane" Komponente sind jedenfalls nicht sehr professionell in der Dienstleistung.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1309738526000

    Sehe ich genauso!

    Überall, wo eine Dienstleistung dargeboten wird, muss sich auch der Service hinterfragen lassen!

    Ob das im Restaurant, beim Friseur oder im Flieger ist, persönliche Befindlichkeiten haben dort nichts zu suchen und sind einfach unprofessionell. Natürlich hat jeder mal nen besseren oder schlechteren Tag, was aber normalerweise keinen Einfluss auf die Arbeitsleistung haben sollte.

    Ansonsten wird es immer durch das Urteil=die Bewertung, auf das Unternehmen zurückfallen!

    Hier sind gute Schulungen und auch ein vernünftiges Teammanagement gefragt, um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. Je besser die Stimmung in der Cabincrew ist und damit meine ich jetzt keine Kaffeekränzchen in der Galley, desto angenehmer wird auch der Service für den Kunden ausfallen.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26189
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1309751026000

    Wo Menschen arbeiten, spielt auch das tägliche Wohlbefinden und die Crewzusammenstellung eine große Rolle - das lernen die Flugbegleiter+Piloten schon im jährlich stattinfinden CRM (=Crew Resource Management)....Natürlich sollte man im Servicebereich immer professionell und freundlich arbeiten - keine Frage - aber Menschen arbeiten, wird man immer die humane Komponente mitbewerten müssen....wir sind alle keine Maschinen, vergeßt das bitte nicht!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1309786360000

    Kreisverkehr, wie schon erwähnt verläuft der Anspruch einer Airline linear zu den Anforderungen an die Kabinencrew, das Flight Deck lasse ich mal aussen vor.

    Eine renommierte Linien-Airline setzt andere Standards, sowohl in der Grundauswahl als auch in der Qualität und Dauer der Schulungen, als eine Regional- oder eher kleine Airline auf Europa Strecken und auch die lange Liste der Charter-Carrier.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26189
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1309836577000

    Schön, daß wir von einem Fachmann aufgeklärt werden über die Schulungen von Flugbegleitern.... :frowning: ...dazu kann ich nur sagen, daß das Staff der Regionalpartner der LH die gleiche Ausbildung genießen wie die Mutter-Gesellschaft selber... ;) ...und die Auswahl der Bewerber bei der Mutter ist derzeit aufgrund des hohen Personalbedarfs eher zweitklassiger geworden!!!

    Über die Charter-Billig-Airlines möchte ich mich gar nicht erst äußern - da ticken die Uhren ziemlich anders als bei den renommierten Airlines!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!