• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1294988862000

    @Sanuk3333 sagte:

    Bei den Mormonen scheint die Polygamie ja auch problemlos zu funkionieren.

    Seit 1890 nicht mehr, und davor waren's auch (lt. eigenen Angaben) nur etwa 5%.

    Ob Dein Thailand-Wissen fundierter ist?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Engler1984
    Dabei seit: 1273795200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1294992885000

    @chrisu79 sagte:

    ..hat den Rückzug angetreten, nachdem er als in seinem neuen Gewand entlarvt wurde.

    Was für ein neues Gewand?

    Ich äussere mich nur nicht mehr hier, weil es keinen Sinn mehr macht.

     

    Ich kann keine antwort mehr geben weil hier irgendwer meine Beiträge immer löscht.

     

    Ich bin übrigens erstanmelder, einer von den Mods kann das ja mal überprüfen, ich habe keine Doppelaccounts.

     

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1295001636000

    @chriwi

    Ich halts da mal mit dem Sokrates " Ich weiß das ich nichts weiß ".

    Suspekt sind mit immer Schlaumeier wie Du die meinen Sie würden alles wissen und die Möglichkeit von Fehlern in Ihren Threads und Aussagen komplett ausschließen können.Komm mal bitte von Deinem hohen Ross herunter.

    Hast Du das mit dem Jahr " 1890" ergoogelt oder war das in Deinem Kleinhirn abgespeichert ? Warum gabs die Vielehe denn nur bis 1890 in den USA ? Weils es nicht funktioniert hat oder weil die  US Regierung damals ein Verbot eingeführt hat ?

    Ersetz doch mal dann bitte die Mormonen durch die Mohammedaner in bestimmtem Ländern der Welt.Es geht mit doch nur um meine Meinung das auch eine Beziehung/Ehe mit mehreren Frauen funktionieren kann und das eine Mio Noi nicht unbedingt wie ein monogames Naturgesetz zu Problemen mit der Ehefrau führt.

    Sollten sich Fehler in meinem Thailandwissen Fehler eingeschlichen haben kannst du mich ja gerne auf die entsprechenden Punkte ausmerksam machen.Also erzähl mal aus  " Deinem " fundierten Thailandwissen...... was denken die Thailänderinnen über die Mia Nois ? Bitte nur konkrete Erfahrungswerte aus Gesprächen aufführen und nicht christliches Wertvorstellungen in andere Kulturen hineinprojizieren.

    MfG

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1295002124000

    @Sanuk3333 sagte:

    Ich halts da mal mit dem Sokrates " Ich weiß das ich nichts weiß ".

    Eine späte Erkenntnis, nachdem Du seit Tagen in diesem Thread hier einen auf schlau machst. :laughing: :P

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5367
    geschrieben 1295002584000

    Sanuk,

     

    Ich denke Sanook's Ehefrau hat ihm wohl schon sehr eindringlich erklärt was sie von Nebenfrauen und Freundinen hält. ;)

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1295002648000

    @ chriwi

    Konkrete Argumente habe ich von Dir eigentlich auch nicht erwartet.Kannst Du auch was anderes als Dich wie ein 3jähriger im Kindergarten lustig zu machen und mal vernünftige Antworten mit Inhalt von Dir geben ?

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1295002913000

    @ mkfpa

    O.k.Aber leider kann man nicht pauschal von Sanooks Ehefrau auf andere thailändische Frauen schließen und eine allgemeingültige Aussage treffen.

    Mia Noi

    ;)

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1295005119000

    @Sanuk3333 sagte:

    Hast Du das mit dem Jahr " 1890" ergoogelt oder war das in Deinem Kleinhirn abgespeichert ?

    Dass die Vielehe bei den Mormonen nicht mehr praktiziert wird, und auch früher eher Ausnahme als Regel war, WEISS ich - im Gegensatz zu Dir. Die Zahlen sind aus dem Artikel "Mormonentum" bei Wikipedia.

    Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass bei mir immer mehr der Eindruck entsteht, dass Sanook mit Wissen und Erfahrung argumentiert, und Du mit anerlesenem Halb- bis Unwissen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • JensundAndrea
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 431
    geschrieben 1295008975000

    @bernhard707 sagte:

    Dieser Thread wird bescheuert und kriegt irgendwann ein Schloss, ich wusste es schon im Ansatz.

    Bernhard hatte sowas von recht gehabt bezüglich diesem Thread. Ich hätte besser auch nicht meinen Senf dazu gegeben.

    Aber was ich an diesem Thread Klasse finde sind die Aussagen von Sanook und chriwi.

    Hochachtung von mir für die sachlichen und fundierten Beiträge. ;)

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1295009104000

    @ Chriwi

     

    Es geht doch nicht um die Mormonen.Sondern um die Tatsache das es Kulturen mit deutlich stäker ausgeprägteren polygamen Tendenzen gibt und die Beziehungen/Ehen in diesen Ländern trotzdem funktionieren.Günther Ruffert lebte auch in Thailand und ich glaube nicht das man diesem Autor anerlesenes Halb und Unwissen vorwerfen kann.Der schreibt "

     

    " Eine Nebenfrau, "mia noi" genannt, zu haben, ist in Thailand also auch heute noch

     

    üblich., und gilt in wohlhabenderen Kreisen als Statussymbol."

     

    Ähnlich äußern sich eine Fülle anderer Quellen.Die Erfahrungswerte und das Wissen von Sanook möchte ich gar nicht in Frage stellen aber die Aussagen von anderen Experten können doch nicht nur als " Bullshit " hingestellt werden.Thailand ist einfach bis heute deutlich stärker von der Polygamie geprägt als das christliche monogame Deutschland.Das sollte man akzepztieren und nicht unterschwellig seine monogame Sicht der Welt als einzig Glückbringendes System für die Menschheit hinstellen.

    @ Sanook

    Habe ja schon geschrieben das die Mia Noi  nicht unbedingt gutgeheißen wird aber doch toleriert und oft praktiziert wird.Das baut auf einer polygamen Tradition auf die die Gesellschaft über Jahrhunderte geprägt  hat.In der monogamen deutschen Gesellschaft wäre wohl bei den meisten Frauen die Nicht-Tolerierung mit Einreichung der Scheidung der Fall.Verstehe nicht wie man Polygamie ( Mia Noi ) in einem Atemzug mit Verbrechen wie Sklaverei , Zwangsprostituion und Frondienst nennen kann.Ist nur eine andere Form der Beziehungsgestaltung mit mehr Sanuk im Leben. ;)

     

     Das beste wird es wohl sein das ich dem Thema mal persönlich im nächsten Urlaub

     nachgehe.Hier dreht man sich bei der Diskussion im Kreis.

    MfG

     

     

     

     

     

    I

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!