• mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5382
    geschrieben 1294928843000

    Jede Näherin in Bangladesch wäre von so einem Arbeitsvertrag begeistert. Trotzdem ist Prostitution in Bangladesh nur in Bruchteilen von Thailand vorhanden.

     

    Einen direkten Zusammenhang von Arbeitsbedingungen und Prostitution sehe ich deshalb nicht wirklich. ;)

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1294929569000

    Vielleicht ist die niedrige Prostitutionsrate in Bangladesh ja auch mit dem Bekenntnis zum Islam zu erklären ( 90 % der Bevölkerung)   ;)  

    Außerdem frage ich mich ob man die Hungerlöhne  in Thailands Festplattenfabriken von denen ich berichte durch eine noch größere Ausbeutung in Bangladesh relativieren kann ? :frowning:

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1294931587000

    @JensundAndrea sagte:

    @Düren: Ich will auch keinen Ärger mit Dir haben. ;)

    Wir wollen uns im Sommer in Köln zu einem User-Treffen zusammen finden. Wenn Du Lust darauf hast komm doch auch dahin. Ich würde darauf wetten das Du mich nicht mehr in so eine Schublade stecken würdest. Wir könnten lecker Kölsch zusammen trinken und vieleicht sogar über diesen Thread lachen ;)

     

    Na das sind doch gute Voraussetzungen.

    In der Sache muss ich Dir dennoch widersprechen. Klar ist das von Dir zitierte Beispiel unter aller Kanone und auch ich habe schon im Minibus nach Pattaya gesessen und vor mir 2 Herren gehabt, die aus Österreich (Zufall) kamen und kein Gepäck dabeihatte und nur Unterhemden und als Oberkleidung trugen. Die stanken vielleicht.

    ABER: Das sind Einzelfälle, die krass sind, aber ich käme nie auf die Idee das zu verallgemeinern. Was meinst Du wie viele asoziale vornehmelich Schweden im Lauf der Jahre gesehen habe, die ihre Frauen rumschubsten etc.

    Ich kam aber nie auf die Idee den Daumen über Samui, den Schweden oder Thailand zu senken. Das ist mir zu flach.

    Bezüglich des Usertreffens in Köln. Da bin ich zu 98% dabei - arbeite ja in Köln wenn ich mir nicht wie gerade jetzt die Knoche gebrochen habe....

    Kann ich da auch eine Einladung bekommen bzw. wie erfährt man davon wo und wie?

    Bei Fragen zu Köln könnt ihr mich gerne kontaktieren.

    Freue mich auf das gemeinsame Bierchen (bitte nicht in einer Touristenfalle) und den  Austasch auch mit Dir. Ich lache gerne. :laughing:

    Besonders klasse fände ich es wenn User wie "Sanuk3333" dabei wären.

    Die Palme, Merz, den Gastwirt (wichtig) und Bernhard - neben einigen anderen - möchte ich auch einmal gerne kennenlernen.............

    Prost

    Düren

    Sie beobachten Dich
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1294931957000

    @Sanuk3333 sagte:

    Bei diesen brutalen Arbeitsbedingungen ist das Abgleiten in die Prostitution nicht weit.Für mich nachvollziehbar.

    Natürlich spielt auch die Mentalität der Thais eine Rolle , Leben im hier und jetzt , Sanuk und schnelle Befriedung der Luxusbedürnisse...........

     

    Für mich ist die Prostitution ein normaler Job und von daher finde ich den Begriff "abgleiten" fehl am Platz.

    Die Gründe der Prostitution nachzugehen sind für mich auch nachvollziehbar, aber zwingen tut die Frauen doch niemand.

    Es gibt allerdings einen grossen Zusammenhang zwischen Armut und Prostitution in Thailand und nur die gesellschaftliche Akzeptanz erlaubt es so vielen Thais der Prostitution nachzugehen. Auf den Philippinen oder in Bangladesch sieht das ganz andes aus und der Grund liegt in der Religion.

    Sie beobachten Dich
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1294940792000

    @Engler1984 sagte:

    Warum haben alle hier immer diese Vorurteile zu Pattaya?

    Ich kann hier immer noch keine Vorurteile gegen Pattaya ausmachen, nur Vorurteile gegen diejenigen, die dort Urlaub machen bzw. die dort als Sexworker arbeiten.

     

    Und wo ist unser Charlie Sheen geblieben?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1294945942000

    wenn es keine gibt, kann es ja doch nicht so schlimm sein, oder :frowning:

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1294949176000

    @dragomar sagte:

    wenn es keine gibt, kann es ja doch nicht so schlimm sein, oder :frowning:

    Diese Schlussfolgerung versteh ich nicht. Ich hab schließlich auch betreffend Wurzelbehandlungen oder Blinddarmbrüchen keinerlei Vorurteile.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1294951859000

    Bemerkenswert

    finde ich immer wieder die ambivalente Einstellung der Gesellschaft zu Prostitution.Wird massenhaft in Anspruch genommen ( angeblich 1.2-1.5 Mio Kunden täglich in Deutschland ), die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist gegen ein Verbot der Prostitution und trotzdem wird den Frauen oft mit einer solchen Herablassung begegnet.Erklärbar ? Ja , ist geschichtlich eindeutig durch den Einfuß der christichen Kirche im Mittelalter zu begründen , die die Prostitution in Verbindung mit Scham und Sünde brachte.

     

    Richtig......Prostitution ist in Thailand illegal.Aber dieses Vebot wurde 1960 nur auf Druck der UN eingeführt.Kein Wunder das sich die Thais nicht daran halten.Da Thailand nie von Kolonialmächten besetzt war lassen die sich wahrscheinlich nur ungern Gesetze aufzwingen.Außerdem wird ja schon länger über ein Aufheben des Verbotes nachgedacht.

     

    Das die thailändische **** ganz unten in der Gesellschaft angeordnet ist kann ich so nicht bestätigen .Vielleicht christliches geprägtes Wunschdenken.... Wenn die Thailändischen Ehefrauen eine Mia Noi akzeptieren können und diese System weit verbreitet ist wird diese buddhistisch geprägte tolerante Gesellschaft auch gut mit Ihren Prostituierten und Kathoeys leben können , die erwirtschaften ja auch schließlich 14 % des Bruttosozialprodukts des Landes. :p

    Gewalt, Glücksspiel Drogenkonsum , Infektionsrisiko ? Da fallen mir spontan noch eine Fülle andere Berufsgruppen ein die Risiken mit sich bringen..........

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
  • chrisu79
    Dabei seit: 1137542400000
    Beiträge: 405
    geschrieben 1294954920000

    @chriwi sagte:

    ..hat den Rückzug angetreten, nachdem er als in seinem neuen Gewand entlarvt wurde.

  • Sanuk3333
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1294965536000

    @ Sanook

    Erstmal möchte ich dich bitten nicht allzu emotional zu reagieren.

    Wie die thailändische Frauen Nebenfrauen finden weiß ich nicht aus persönlichen Gesprächen.Vielleicht hast du da ja schon mal in dem Punkt Informationen ausgetauscht ? Allerdings haben die Mia Nois eine lange Tradition in Thailand und sind soviel ich weiß seit dem 17 Jahrhundert in Thailand bekannt ( polygame Wurzeln liegen in China  ) . Aufgrund dieser langen Tradition die bis heute praktiziert wird gehe ich mal davon aus das das verbreitete System der Mia Nois , wenn evtl. nicht gutgeheißen ,  jedenfalls gesellschaftlich  toleriert wird.Das die europäische Frau bei einer Nebenfrau auf die Barrikade steigt und die Scheidung einreicht muß ja nicht bedeuten das es zwangsläufig bei der thailändischen Frau genau so ist.Bei den Mormonen scheint die Polygamie ja auch problemlos zu funkionieren.

    Die 14 - 16 % des thailändischen BSP die in der Sexindustrie erwirtschaftet werden lassen sich in einer Fülle von unabhängigen Quellen nachprüfen.Die Zahl ist aber eigentlich ein bekannter alter Hut.

    MfG

    Agent 006 - Unterwegs im "Auftrag Ihrer Majestät "
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!