• mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4800
    geschrieben 1259004199000

    Muß man das lesen können ?

    Das 

     http://data68.sevenload.com/slcom/nf/mh/mdchkf/vcdvphhopoh.jpg~/Deutsche-Sprache-schwere-Sprache-1.jpg

    schon eher.

    LG

  • MissNise
    Dabei seit: 1178496000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1259009303000

    Hallo :)

    Ich fliege im Januar auch das erste mal auf eine Fernreise (Thailand) und noch dazu das erste Mal allein. Mein Englisch ist meiner Meinung nach auch nur "okay". WObei andere mir sagen es ist sehr gut. Ich denke mit ein paar Brocken und nem guten Selbstvertrauen kommt man fast überall weiter ;) rede ich mir zumindest ein! :D

    Ich kann nur sagen, ich bin extrem aufgeregt und werd mir kurz vorher sicher in die Hosen machen *hehe*, aber ich freu mich riesig!

    Wann soll es denn los gehen?

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4800
    geschrieben 1259011493000

    @missnise: über das in die Hose machen, würde ich mir keine Sorgen machen, eher über das alleine reisen. Aber mit viel Selbstvertrauen... :shock1:

    Ich hoffe Du fährst nicht gerade nach Pattaya oder ähnliche Pfuhls.

    Viel Spaß

  • columbus_thai
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1259016732000

    Hallo Steffi !

    Es stimmt schon, daß die meisten Thais - im Gegensatz zu den Filipinos - schlecht bis gar nicht English sprechen. Was die praktische Verwenbarkeit von english im Land betrifft, schließe ich mich den Vorpostings an, English ist nebenbei DIE Travellersprache schlechthin. Für die häufiste Kommunikation mit  den Thais reichen meist geringe Englishkenntnisse aus, entsprechend einfach fallen daher auch die meisten Gespräche aus. Aber Englisch hilft oft weiter. Schon beim ersten Thailand-Besuch hast du ausreichend Gelegenheit, ein paar Worte Thai zu lernen, was dann umso wichtiger ist, je tiefer man in die Provinz abseits von Touristengebieten hineinkommt. Am besten du eignest dir die wichtigsten Worte auf Thai schon vorher zB. aus guten Reiseführeren an, laßt sie dann spätetens in Thailand von Einheimischen vorsprechen. Um die Kommunikation würde ich mir weniger Sorgen machen, als eher darum, daß du wahrscheinlich keine 3.Welt-Erfahrung hast und so leicht Opfer von kleinen Gaunern wirst. Das gilt nicht nur für dich sondern für alle Asien-Neulinge.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5250
    geschrieben 1259018406000

    Sorry columbus, aber nur fuer einen Urlaub Grundkenntnisse einer Landessprache zu bueffeln halte ich fuer etwas uebertrieben und unnoetig. Gut, wem es Spass macht natuerlich gerne, aber nicht als Notwendigkeit.

    Sicher, falls man sich zu Grenzdoerfern in Nord-Thailand durchwuehlen moechte mag es hilfreich sein. Fuer jedes halbwegs normale Urlaubsprogramm geht es aber auch ohne.

  • columbus_thai
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1259021048000

    @mkfpa: 10 - 20 Worte zu lernen ist glaube ich nicht zu viel verlangt, der Rest kommt später von selbst (oder auch nicht, macht nichts). Eigentlich gebietet es schon die Höflichkeit, in Landessprache Grüßen zu können, "bitte" und "danke" sage zu können und vielleicht noch ein bißchen mehr. Auch wenn es nicht notwendig erscheint, macht man sich beliebt, auch wenn man nur sehr wenige Worte in Landessprache spricht, egal wo im Land man unterwegs ist.  Und mglw. kommt man wieder mal hin.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25332
    geschrieben 1259023364000

    Du solltest das mkfpa schon nachsehen, er kommt halt nicht so oft nach Thailand. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1259029652000

    @columbus_thai sagte:

    Auch wenn es nicht notwendig erscheint, macht man sich beliebt, auch wenn man nur sehr wenige Worte in Landessprache spricht

      ...zumindestens sorgt man für Belustigung,wenn man die Worte falsch ausspricht.

    Die Thais lieben sanuk (Spaß) in jeder Form.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24937
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1259048069000

    @chriwi sagte:

     Zum Feilschen reicht es doch, wenn man einen Taschenrechner bedienen kann. ;)

     

    Bei Zahlen gehts ja noch ;) , aber wie tipst Du im Taschenrechner ein, daß Du das T-Shirt lieber in einer anderen Farbe gerne hättest *gggg* :laughing:

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1259052896000

    Meine "grauen Zellen" sagten mir : DA WAR DOCH SCHON MAL WAS ZU DEM THEMA !   :D

    ..... und ich bin fündig geworden !   :D

    Schaut mal hier :

    http://www.holidaycheck.de/thema-Grundwoerterbuch+Thailaendisch-id_61915.html#paginateAnchor

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!