• SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1406371054000

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    @Uwe

    Und in Khao Lak war es schon immer so das keine Liegen am Strand sind.Wo ist das Problem?

    -----------------------------------------------------------------------------------------------

    @Helmut & Ulla:

     

    .... das Problem ,bzw die Wahrheit ist , dass der Streit zwischen den Hotelbesitzern  und der Strandverkäufer-Maffia auf dem Rücken der Gäste ausgetragen wird  !!! Der Tsunami wird als Grund genannt und das ist ja wohl ein Witz !

    .... und übrigens , wie Du weißt , waren wir im Februar/März 4 Wochen im Beyond in Khao Lak und hatten zusammen mit ca. 8 bis 10 anderen Gästen jeden Tag unsere Liegen und Schirme direkt am Strand ! Die Strandboys waren für ein kleines Trinkgeld immer bereit uns zu helfen !

    Du siehst , es geht schon , wenn man das als zahlender Gast will !

    Ansonsten wäre der Platz dort wirklich sehr eng gewesen , ich möchte nicht wissen , was nächstes Jahr dort los ist , wenn noch ca.20 sogenannte ELITE-Bungalows dazu kommen !

    Gruß Uwe

    P.s. die 6 Jahre davor auf Koh Lanta gab es diesbezüglich auch keine Probleme !

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • ErJoUnterwegs
    Dabei seit: 1267315200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1406376014000

    Soweit ich das verstanden habe, gilt die Regelung keine Liegen direkt am Strand aufzustellen dem Schutz desselben. Das finde ich völlig in Ordnung.

    Eher befremdet es mich, wenn jemand durch Bestechung der Strandboys diese Regelung umgeht.

    Ich persönlich bin der Meinung, dass es sogar sehr angenehm ist, wenn der Blick aufs Meer nicht durch Liegen verstellt ist. Ein paar Meter zurück liegt man doch sicher auch ganz gut.

    seid nett zueinander
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1406378020000

    @ErJoUnterwegs :

    zu 1.) Strandschutz  ?????   ........   :laughing:

    zu 2.) das ist keine Bestechung , sondern Anerkennung von gutem Service:D

    .... und ganz besonders entfällt so das lästige " RESERVIEREN " der Liegen !!! :p

    Gute Lösung , oder ?  ;)

    zu 3.) persönliche Meinung ist ja O.K. , aber nicht jeder liegt gerne wie eine Öl-Sardine  in der Büchse !... und das an einem riesigen Strand  !  ..... auch eine persönliche Meinung !    :p

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • samuidog
    Dabei seit: 1301443200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1406381203000

    Hallo

    ich finde es ganz richtig dass mal versucht wird, das Ganze wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Wie sich zeigt, geht das nun mal nur mit einer Radikalkur.

    An vielen Orten ist leider vom Strand nicht mehr viel übrig. Ein Paradebeispiel ist in Chaweng der Bereich hinter dem Riff. Hier wurde bei diversen Restaurants und Locations jedes Jahr etwas mehr in Richtung Wasserlinie ausgeweitet.

    Inzwischen ist es an manchen Bereichen so, dass Tische und Stühle oder Liegen bis Wasserkante reichen. Bei einem klenen Standspaziergang heisst es denn, sich entweder durch die Tische, bzw. Liegen zu schlängeln. Oder bei flachem Wasserstand durch die Algenbrühe zu waten. Ungehindertes am Strand entlang schlendern ist nicht mehr möglich. 

    Ich persönlich würde mich freuen, wenn hier endlich mal durchgegrifen würde. Das gleiche gilt für die Gehwege in Chaweng, die inzwischen extrem von den Shops mit in Beschlag genommen werden.

    Ich bin nicht unbedingt ein Fan der aktuellen Junta, aber eine normale Regierung wäre im Moment wohl kaum in der Lage den bestehenden Mega-Korruptionssumpf zu begegnen. Bisher haben viele einfach gemacht was sie wollten und solange genügend daran mitverdient haben, lief das alles im wahrsten Sinne des Wortes "wie geschmiert"

    Gruss Peter

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1406392647000

    @samuidog

    Ja , Koh Samui ist ein besonderes Beispiel !

    Ich bin da voll Deiner Meinung !

    Hoffentlich klappt es !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1406489242000

    DAS! fände ich super schade. AAABER - die Restaurants am Bang Tao Bay ( zb. das Lotus ) ist ja keine "Strandbretterbude" sondern ein richtiges Restaurant ( gemauert) am Strand, was einfach nur ein paar Tische am Strand hat. Ebenfalls das Green Leaf direkt am Angsana Laguna.  Egal ob legal oder illegal ( mir persönlich scheissegal  :laughing: ) fand ich diese Art Strandrestaurants mit das schönste am Bang Tao Bay.  

    Gruss aus einem atlantischen Hotel in Hamburg  :p

    FF

    *Meine bisher schönsten Ziele: Boracay & Providenciales*
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406492502000

    Mich würde mal interessieren, ob z.B. am Patong demnächst Lizenzen vergeben werden, oder die Urlauber demnächst selbst ihre Liegen und Schirme mitbringen üssen ;) UI, dann bekommt der Mario Klein im Airlineforum aber viel zu tun :laughing:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1406492971000

    Soweit ich gelesen habe wurden die Betreiber von Einrichtungen am Strand von den Behörden bei vorangegangen Kontrollen dazu aufgefordert sich eine Lizenz zu besorgen.

    ...was sie allerdings - typisch Thai - ignoriert haben, bis die Buden und Stände abgerissen wurden.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1406555685000

    Bernhard, ich erlaube mir mal, den Text hier in "Deinem" Thread einzufügen, da mich die Formatierung und Uhrzeit befürchten lässt, daß der Text formuliert wurde, um ihn weltweit im Netz zu verbreiten und wir den TO so schnell nicht wieder sehen, würde mich allerdings freuen, wenn ich falsch läge, denn genau das sind Punkte, die zu befürchten waren.

    [quote=benpartner]Naiharn – Beach: Ehemals schoenster Strand von Phuket gleicht zur Zeit einer Müllhalde !!!

    Was sind die Gründe dafür?

    Ein Grunddafür ist natürlich die Monsunzeit in der jedes Jahr sehrviel Müll aller Art angespült wird. Dieser Müll wurde bisEnde Juni 2014 immer von den Vermietern der Liegen entfernt. Seitdemdasvermieten der Liegestuhle und der Verkauf vonGetränken verboten wurde. Fühlt sich keiner zuständig diesenangespülten Müll zu entfernen.

    Die Militärregierunghat auch angeordnet, dass alle Massageplätze und sich am Strandbefindenden Restaurants abgerissen werden müssen. Die Folge davon ist, dassjede Menge Holz u.s.w. nichtkomplett entsorgt wurde, obwohl dieMilitärregierung diese Aktionen unter dem Motto „Clear and clean the Beach“gestellt hat. Angeblich will man dadurch Mafiosos Geschäftsgebaren bekämpfen. Dabeiwurdebilligend im Kauf genommen, dass viele Thais ihre Existenz verlorenhaben.

    Richtig war, es gab zuviele Liegen am Strand. Falsch war es, gleich alle Liegen und Sonnenschirme aufeinmal zu entfernen. Vergeblich suchen jetzt Touristen einen schattigenLiegeplatz. ZurZeit müssen sich die Urlauber miteinem Platz in der prallen Sonne zwischen jede Menge Abfallbegnügen. Viele dieser Touristen werden wohl nie wieder kommen, wennsie diese derzeitigenZustände am Naiharn- Beach sehen.

    [b]Viele Urlauber kommenseit vielen Jahren nach Phuket an die Naiharn-Beach und haben eine derartigeVerschmutzung hier noch nie vor gefunden. Es bleibt abzuwarten wie sich dieseBeach in derkommenden Hauptsaison darstellt.[/quote][/b]

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1406556104000

    OT

    Ja eine sehr gute Idee, ich habe gerade selbst die Admins darum gebeten.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!