• Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1314
    geschrieben 1295794794000

    @sala

    Welches Bangsak meinst Du denn? Nachdem wir diesmal (ab 6.4.) zum ersten Mal ein paar Tage in Khao Lak wohnen (Sunset Beach), sammle ich Tipps. Und Bangsak gibts gleich mehrere.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1295802664000

    Sorry, schlecht ausgedrückt, es ist das Royal Bangsak Beach Hotel.

    Wenn man dem "Wegweiser" folgt geht´s eine schmale Sandstrasse entlang, vorbei an einer Lagune und dann landet man rechts neben dem Hotel.

    2010 wurde die Hütte leider Mitte April bereits geschlossen, das Hotel hatte keine Gäste mehr und es verirrt sich leider nur selten wer dorthin.

    Beim Haadson Resort gibt es ebenfalls einige Strandlokale, da kann man zwar nicht die Füsse in den Sand stecken, dafür in den typischen kleinen Hüttchen sitzen, ist auch sehr nett.

    Wenn Ihr im Sunset seit, dann geht mal in das Lokal oben am Felsen, links vom Sunset, da kann man prima Sonnenuntergang gucken.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1295803473000

    @bernhard707 sagte:

    Ich nenne Dir gerne eine HP mit jeder Menge Fotos von Khao Lak und auch vom Bang Niang Beach vor und kurz nach dem Tsunami.

    Dann kannst Du Dir selbst ein Urteil bilden wenn Du nicht vorher schon dort warst.

    Hallo Bernhard,

     

    ich glaube dir natürlich, dass es hier vor dem Tsunami alles schöner war. Doch wie wir es jetzt hier erleben gefällt es uns auch.

    Ich laufe nicht mit einer rosa-roten Brille durch die Gegend, sehe auch Dinge die ich nicht so schön finde.

    Trotzdem stimmt hier alles für uns. Schönes kleines Hotel, lange Spaziergänge am Bang Niang Beach, Fahrt mit der "Fähre " für 10 THB um an einer der vielen kleinen Strandbuden einen leckeren Papayasalat zu essen, schöne Restaurants fußläufig erreichbar etc.

    Wir gehören nicht zu den Urlaubern die den ganzen Tag am Strand liegen, leihen uns gerne einen Roller und erkunden die Gegend des jeweiligen Urlaubsortes.

    Restaurants wie zum Beispiel das "Bavaria House" interessieren uns nicht und trotzdem haben wir festgestellt, dass der Laden immer voll ist wenn wir mal vorbei gehen. Warum auch nicht, jeder soll seinen Urlaub so gestalten wie er möchte.

     

    So, werde jetzt auf unserer Terasse das Licht ausschalten, morgen steht wieder eine Rollertour an. Nach einem kurzen Regenschauer hatten wir sowieso gerade einen Stromausfall und ich merke gerade, dass die Moskitos im Anflug sind.

     

    Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag und Wochenanfang.

     

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1295803776000

    Was, Ihr fahrt echt mit der "Fähre", ich glaub´s nicht :laughing:

    Wünsche Euch weiterhin einen schönen Urlaub und viel Sand unter den Füssen ;)

    Sorry OT.....

    Vor Tsunami gab´s  mehrere kleine Strandlokale, da musste man nicht lange suchen um die Füsse in den Sand stecken zu können.

    Die sind leider (fast) alle weg. An so langsam wird es wieder, an vielen Stellen entstehen schon wieder Strandhütten. Zumindest dort wo noch kein Hotel das ganze Gelände "beschlagnahmt" hat.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Smiley41
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1295804805000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    @salamander1

    Ja, heute Mittag war Flut, da haben wir uns die "Überfahrt" mal gegönnt und danach die Leute beobachtet, die sich die 10 THB sparen wollten und mit **** und Pack in den Fluten versunken sind :laughing:

     

    Sorry, auch OT!

    28.12.12 - 23.01.13 Cairns, Queensland, Australien
  • *Silke*
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1295806331000

    Oje, Füße im Sand in Khao Lak ....

    Erinnert mich an ein unerfreuliches Urlaubsmitbringsel meiner Kollegin: sie war vor ca. 3 Jahren mit ihrem Mann dort im Urlaub und erzählte uns hinterher stolz, wie toll es doch war, alles barfuß zu erledigen. Eben auch barfuß essen zu gehen und mit den Füßen im Sand zu spielen.

    Kurze Zeit später kam dann die Krankmeldung.

    Sie und auch ihr Mann hatten dann einen wochenlangen Krankenhausaufenthalt mit mehreren Operationen, da sich irgendwelche Würmer in ihre Füße gebohrt hatten. Die haben dort richtige Gänge gegraben :? . Insgesamt konnte sie dann über Monate nicht richtig laufen, also auch nicht arbeiten, und hatte danach noch lange Probleme. Ich glaube nicht, dass sie dort je wieder urlauben wird ;)

    Also, ich würde mir das gut überlegen, mit den ständig nackten Füßen in Khao Lak ....

    LG Silke

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1295808876000

    Hast Du sonst noch was Informatives beizutragen ausser 'Erzählungen' einer Kollegin?

    Würmer die Löcher und Gänge in die Füsse bohren, was es doch alles so gibt :laughing:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • *Silke*
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1295810313000

    vielleicht solltest du dich erstmal ein wenig belesen, bevor du solche Sprüche klopfst ...

    Wurmbefall nach Reisen ind tropische Länder sind durchaus keine seltenen Fälle. Daher sollten ggf. bestimmte Verhaltensmaßnahmen berücksichtigt werden.

    Klick

    Ich könnte dich jetzt auch auslachen, ist mir aber zu albern

    LG Silke

  • JensundAndrea
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 431
    geschrieben 1295812372000

    @Silke:

    Du hast den Medinawurm vergessen. ;)

    Der ist wohl der einzigste der sich in die Füße bohrt. Den gibt es aber wohl nicht in Thailand bzw. Khao Lak...

    Auch wenn Du es nur gut meinst, sollte man nicht die Pferde scheu machen!

    Also weiter in Thailand die Füße in den Sand bohren uns am Strand mampfen. :D

    Gruß Jens

    Lieber eine gesunde Verdorbenheit als eine verdorbene Gesundheit.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1295812748000

    ...und selbst wenn, sind das wohl eher Einzelfälle! Also keine Panik, man kann in Khao Lak durchaus barfuß Strandspaziegänge machen und mit den Füßen im Sand wühlen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!