• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22793
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1282188498000

    Man braucht ja nicht mal selber schuld sein bzw. selber nicht mal ordentlich fahren können - es reicht schon, wenn einem so ein besoffener Touri reinfährt, der nicht mehr weiß, wo links+rechts ist..... ;)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • SonnePur
    Dabei seit: 1170115200000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1282206021000

    @palme30

    Wir sind im Norden an der Big Buddha Beach im Secret Garden, das heisst etwas weg vom Trubel, genau das wir auch wollten. Nachteil es ist relativ weit mal andere Strände und Orte zu besuchen und wie dort die Anbindungen sind, wissen wir auch nicht. :-)

     

    Sonnige Grüße
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1282214874000

    @palme30

     

    Ja das stimmt!  Meine schwester wurde von einem Tourist in 2005 über den Haufen gefahren (sie hatte auch einen Roller). Thai leute mussten sie damals von der Straße in Lamai 'kratzen'. Er ist weggefahren und hat sie einfach liegen lassen. Schaden am roller hatte sie selbst bezahlen müssen. :? Zum Glück musste sie nicht ins Krankenhaus aber diverse arztbesuche waren inkludiert.

    *
  • Singha
    Dabei seit: 1181174400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1282346071000

    also Taxi ist im Vergleich zu Samui Hospital echt günstig, auch bei mehrwöchigen Aufenthalten!

    Ich hatte für 90 min Behandlung nach einem Mopedsturz letztes Jahr am 24.12., 13010 BHT bezahlt. Fragt mich nicht wofür die 10 Bath waren, vielleicht Weihnachtszuschlag, aber sie liessen nicht mit sich handeln. Dafür war die Behandlung besser als in Deutschland!

    Ich war aber auch schon in Nathon im Hospital und habe Bekannte besucht die leider dort absteigen mussten, mit ca. einhundert Leuten in einem Raum, abgeteilt je 10 Personen mit Vorhang, gesehen habe ich einen Arzt und 2 Helferinnen! Mit einer Schürfwunde kein Problem, mit etwas ernstem ggf. dein Tod.

    Wenn ihr auf Samui Moped fahrt, kann ich nur empfehlen, spart nicht an der Reisekrankenversicherung, habt die Kontaktdaten/Versicherungskarte immer dabei, es könnte sonst euer Leben kosten, wenn ihr in Thailand im falschen Hospital landet.

    Es gibt nur private Krankenwagen, die fahren normalerweise dort hin, wo sie die beste Provision bekommen, das macht die Sache auch kompliziert.

    Man muss es nicht einmal aufs Mopedfahren reduzieren, ich möchte mit gar keiner ernsten Erkrankung nach Nathon oder in sonst einem Standard Thai Krankenhaus landen, aber Mopedfahren beschleunigt einen möglichen Aufenthalt enorm!

    DKV sei Dank, ich mache es trotzdem jedesmal wieder ! :D

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6406
    geschrieben 1282346705000

    Wir waren jetzt schon öfters auf Samui, und auch wenn es sich mein Mann durchaus zutrauen würde: Wir haben noch nie ein Moped geliehen. Man hat zu viele gesehene Unfälle im Kopf und das will auch nicht mehr raus. Im Oktober auf Lanta in der Low Season werden wir jetzt aber "mutig" und wollen es mal ausprobieren-kommt uns sicher kein Mensch entgegen :D

    Mai18 Singapur & Philippinen
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22793
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1282354866000

    OT Nicki: Dann übt aber bitte erst mal im Feldweg, bevors auf die Straße geht.. :laughing:

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1282356898000

    Nachdem alle ihren Senf dazugeben:

    Das Fahren auf 2 Rädern finde ich in Thailand weniger gefährlich als in Deutschland.

    Es wird allgemein mehr Rücksicht genommen und vorausschauend gefahren,das ist meine Erfahrung.

    Es mag Ausnahmen geben.

    Bangkok ist ganz bestimmt eine.Samui vielleicht auch.

    Abends und nachts bin ich allerdings auch vorsichtig,da ich noch nie einen Thai kennengelernt habe,der wegen zu heftigen Alkoholgenusses sein Fahrzeug hat stehen lassen.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22793
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1282360558000

    @SurabayaJohnny sagte:

    Abends und nachts bin ich allerdings auch vorsichtig,da ich noch nie einen Thai kennengelernt habe,der wegen zu heftigen Alkoholgenusses sein Fahrzeug hat stehen lassen.

    Gruß

    S.

    ...auch ich hab noch nie einen Farang kennengelernt, der dies hätte stehenlassen nachm Alk-Konsum... ;)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24579
    geschrieben 1282387520000

    In den einschlägigen Kneipen in Pattaya, Phuket oder Ko Samui ganz sicher nicht. Es macht nicht jeder in Thailand Urlaub um nachts in Kneipen abzuhängen und zu saufen,

    sondern eine Menge Touris, die wenn mit Fahrzeug unterwegs erst gar keinen Alkohol trinken ;)

    Oder wenn tatsächlich mal abends in einer schönen Bar mit Biergarten und Live-Musik gelandet, die Karre tatsächlich stehen lassen und die paar Kilometer zum Resort für 3/400 Baht mit dem Taxi fahren, mit dem Chicken-Taxi am nächsten Tag zurück zum Auto.

    Das Problem in Thailand ist nämlich, die Menge Alkohol spielt weniger eine Rolle, die Blutprobe übernimmt der Police-Officer ganz einfach nur ob eine Fahne oder nicht :shock1:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1282448592000

    "Wenn wirklich soviel mehr Rücksicht genommen würde, wo zum ****** kommen dann die vielen Verkehrstoten her und die Massen an Verletzten?" 

    Vom alkoholisierten Fahren!!!

    Wie schon erwähnt.

    Sanook,du kennst doch auch die Verkehrstatistiken an Songkran!

    Ich wollte auch nur mein persönliches Empfinden ausdrücken,was den Vergleich des deutschen mit dem thailändischen Verkehr angeht,in bezug auf das Sicherheitsgefühl eines 2-Radfahrers.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!