• Gamsbock
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1323194908000

    Letztes Jahr mit 15 jährigem Sohn hab ich das erste mal keinen Roller gemietet, sondern einen Pick-up, da gerade auf Samui der Verkehr immer chaotischer und gefährlicher wird.

    Grundsätzlich setze ich Führerschein in D für die entsprechende Klasse (125 bis 150 ccm) voraus, zudem sollte man sich für 15.- Euro den internationalen FS holen.

    Das KFZ kostete mich von einer renomierten Thai Vermietung ca. 20.- Euro am Tag (Werbung gem. Forenregeln entfernt), von daher war auch die Kostenfrage nicht erheblich.

     

    Ohne Erfahrung, ohne Führerschein, ohne Mum: falls eins der genannten zutrifft, NIX Moped

  • konschti
    Dabei seit: 1376956800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1377011447000

    Also ich bin gerade auf koh phangan und war mit meiner Freundin davor auf Koh Samui und bin gerade zufällig auf den Threas gestoßen und war etwas schockiert von den ganzen Aussagen. kurz: Mitte August, immer gutes Wetter gehabt

    wir waren zu viert, Freundin und ich noch nie im Leben Roller gefahren und einfach mal losgefahren. Sind einmal um die Insel, gute Straßen, keinen einzigen Unfall/Krankenwagen gesehen, Linksverkehr gewöhnt man sich schnell nur abbiegen ist etwas hektischer.

    am Ende des Tages bin ich mit 80 an anderen Rollern & Autos vorbeigeheizt und hab mich in keinem Moment gefährdet gesehen oder in einer brenzligen Situation. Hatte auch nicht das Gefühl das Geschwindigkeitsbegrenzungen hier so eng gesehen werden zumindest hat der Polizist mich nicht rausgeholt obwohl ich augenscheinlich zu schnell war. Jedenfalls kann ich das nur dringend empfehlen wir haben wunderschöne Eindrücke gesammelt und waren mit 170bht am Tag flexibler und deutlich günstiger unterwegs als mit anderen Verkehrsmitteln möglich gewesen wäre! Einfach Augen auf, konzentriert und nüchtern fahren und dann macht das unglaublich Spaß! :)

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1377015853000

    Weiterhin viel Glück und hoffentlich schönen Resturlaub :D

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1377016105000

    Jau, und das laute Rauschen bei

    "am Ende des Tages bin ich mit 80 an anderen Rollern & Autos vorbeigeheizt und hab mich in keinem Moment gefährdet gesehen oder in einer brenzligen Situation"

    war zweifellos der heftige Flügelschlag des Schutzengels!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • fisch2800
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1377105898000

    Überflüssiges Zitat entfernt!!

    @konschti:

    Trotz aller Urlaubslaune sollte man die nötige Vorsicht nie ausser acht lassen und zu übermütig werden. Unfälle passieren schneller als man denkt und man muss nicht zwingend selbst Schuld sein. Den letzten Absatz der Beitrags kann ich aber auch uneingeschränkt bestätigen aus meiner Sicht.

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1377107248000

    Der letzte Absatz in Verbindung mit "Freundin und ich noch nie im Leben Roller gefahren und einfach mal losgefahren." lässt mich an der Befolgung Deines ersten Satzes stark zweifeln ;)

  • fisch2800
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1377178742000

    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Vielleicht gibt er ja mal ein Lebenszeichen von sich wenn er den Urlaub gut überstanden hat :D

  • Lisa759
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1377182843000

    Bei meinem ersten Aufenthalt in Thailand saß ich völlig unbedarft hinten als "Beifahrer" und freute mich meines Lebens, zumal ich wusste, dass der Fahrer schon etliche Kilometer in diesem schönen Lande gefahren ist. Auf diesem Weg kam ich im Laufe der Jahre ebenfalls zu vielen Fahrkilometern.

    Von der Aussage von @konschti:

    "Jedenfalls kann ich das nur dringend empfehlen wir haben wunderschöne Eindrücke gesammelt und waren mit 170bht am Tag flexibler und deutlich günstiger unterwegs als mit anderen Verkehrsmitteln möglich gewesen wäre! Einfach Augen auf, konzentriert und nüchtern fahren und dann macht das unglaublich Spaß! :)"

    möchte ich mich aber ausdrücklich distanzieren. Ich möchte das NICHT dringend empfehlen, denn wenn man im Laufe der Zeit mitgekriegt hat, WAS da alles passieren kann, sieht man das Rollerfahren mit etwas anderen Augen. Wir haben es jedenfalls auf ein Mindestmaß reduziert und fahren meistens mit anderen Verkehrsmitteln.

  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1377185319000

    Auf Koh Samui mag das mit dem Rollerfahren ja noch gehen (haben wir vor zwanzig Jahren auch gemacht, da war allerdings noch nicht so viel Verkehr), aber jetzt ist kontschi auf Koh Phangan und das ist ne ganz andere Baustelle, kurvenreich und hügelig. Ich habe es d.J. im Februar gesehen und habe noch nie soviel Leute mit Gips, Verbänden, Pflastern und bösen Schürfwunden gesehen wie da.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1319
    geschrieben 1377256886000

    Wisst ihr denn nicht, dass es mit den Verletzten ist wie mit dem Regen in der Regenzeit? Gibt es nicht, nie gesehen :laughing:   Etliche schwören das!

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!