• Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4175
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1424040500000

    Und nun kommt bitte zum eigentlichen Thema zurück.

    Danke euch.

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23624
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1424040836000

    ....so iiiiirgendwie hab ich den leisen Verdacht, da will uns jemand ordentlich in den April schicken, wenn ich mir den fast ähnlichen Beitrag mit fast ebenso ähnlichem Nick im Mallorca-Forum so anschau..... :p

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8479
    geschrieben 1424041156000

    @Mettigelmädchen,

    gibt es zum Thema

    babybaby:

    Also ab wann ist Klima etc für Kinder vertretbar, ab wann Medikamente auf die Kleinen zugelassen?

    tatsächlich noch etwas zu diskutieren? :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424075796000

    Wenn nicht ständig jemand eine Unterhaltung schrotten würde, dann wäre diese auch in die richtige Richtung gehen und das Forum nicht Spielplatz von Narzisten, sondern tatsächlich Hilfestellung sein.

    Erwähnt wurde "nur" FSME, weil dieser Krankheit durch einen Impfschutz vorgebeut werden kann. Gegen Borreliose gibt es leider keine Schutz... natürlich bietet das "Bad" in Antizeckenmittel eine gewisse Linderung des Risikos. Matürlich nur sinnvoll, hält man sich im Risiko Gebiet auf

    und nun noch mal

    Das Risiko sich im Risikogebiet, während eines 2wöchigen AUfenthaltes mit FSME (da Impfung fehlt) zu infizieren ist um ein vielfaches höher als sich bei einem 2wöchigem Aufenthalt auf Koh Chang mit Malaria zu infizieren.

    Um nun auch mit meiner unterstellten "Ausländerfeindlichkeit" aufzuräumen:

    Alle hier dagestellten Szenarien sind selbst erlebt und das viele Italiener kein English sprechen ist keine Geheimnis, das Schulsystem sieht dieses für den Großteil überhaupt nicht vor. Wohingegen in Thailand eben jeder in dieser Sprache unterrichtet wird. Dies hat aber nichts mit der EInstellung ggü einer Nationaliät zu tun. Ich schätze alle Menschen, egal ob grün, gelb, blau oder rot, laut leiste, dick dünn.....

    Mitnehmen auf eine solche Reise solltest du in jedem Fall:

    - Ibu-Saft

    - Paracetamolzäpfchen

    - Elekrolyte

    - Moskitonetzt fürs Bett (wenn keine Klimaanlage im Zimmer)

    - -"- für den Buggy

    Der Rest (Hipp, Pampers und Co) bekommst du vor Ort

    Als Moskitospray ist am besten das von Sofel geeigent, dass bekommt ihr vor Ort als Lotion, als auch als Spray.

    Sonst ist Thailand ein sehr leicht zu bereisenders Land. Du bekommst von A bis Z um jeder Urhzeit alles was du brauchst.. nichts ist unmöglich! Die nfrastrucktur ist top! Überall im Land verstreut gibt es Krankenhäuse, die in deutschland ihres gleichen suchen

    Tja:

    Ab wann ist es vertretbar?

    Ab dem Moment wo ihr euch in der Lage seht, die Situation vor Ort im Griff zu haben!

    Noch eine Anmerkung hierzu, da es 2 Froten zu geben scheint. Jeder der bevor er/sie/es Mutter/Vater nur Pauschalreisen gemacht hat, hat irgendwie ein Problem damit mit Kind auf Fernreise zu gehen. Bei den Backpackern gibt es nie die Diskussion.

    Das hat nicht mit der mangelnden Intelligenz zu tun, sondrn mit Erfahrung.

    Darum:

    "Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!"

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 2958
    geschrieben 1424081927000

    Und wieder hat keiner drangedacht, daß Kinder in dem Alter noch keinen umfassenden Impfschutz haben.

    Oder an das weitaus größere Risiko von Dengue. Gegen das es keine Impfung gibt.

    Und nein, ich bin kein typischer Pauschalbucher, behaupte aber, daß viele Backpacker ziemlich unverantwortlich sind, auch wenn sie sich für die "besseren" Touristen halten. Daß gilt ni cht nur in gesundheitlichen Dingen.

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 766
    geschrieben 1424082386000

    Zitat:

    //Wir wissen,dass wir uns die nächsten Monate, gar Jahre nicht trauen werden, dennoch bin ich jetzt schon voller Fernweh nach Thailand.

    // Zitat Ende.

    Es handelt sich nach meiner Meinung um den Egoismus in Reinform, wenn Eltern mit Babys Fernreisen unternehmen und damit die Kinder gesundheitlichen Risiken aussetzen, die eben überdurchschnittlich hoch sind, auch wenn dies manche nicht wahr haben wollen.

    Was bitte, hat das Baby von einer solchen Reise ? Nix.

    Was haben die gestressten Eltern von einer solchen Reise, wenn sie ständig in Hab-acht-Stellung lauern müssen ?

    Cold war kid (Billy Joel)
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424085132000

    Richtig! Dem Baby ist es egal, wo es Urlaub macht! 

    Aber ich kann aus meiner Erfahrung berichten, dass es wesentlich wahrscheinlicher ist, sich in Europa etwas einzufangen!

    2 x Italien, 2x war mein Kind krank mit über 40 Fieber

    Beidemale konnte keiner der Ärzte Englisch mit uns sprechen.

    Es spricht nichts gegen eine Fernreise mit KLeinkind... im Gegenteil.... ich finde  es zum Beispiel unverantwortlich mit Baby 10 Stunden mit dem Auto an die Nordsee zu fahren.

    Ich habe keine Ahnung warum, aber viele haben von Thailand ne wirklich falsche Vorstellung! Was denkt ihr? Dass dort Katzen gegessen werden und die Menschen in Hütten ohne Strom und Wasser leben? Im Gegenteil! Infrastrukturell sind sie weiter als manches Kaff im Hunsrück oder in Sachsen! Menschlich wie ganz Deutschland!

    Ich kann nur jeden ermutigen (natürlich vorher gut informiert) auch mit Baby nach Thalaind zu reisen. 

    PS: Wollen nächstes jahr im Juli/ August für 4 Wochen nach Borneo, genauer nach  Kota Kinabalu, Sabah und Umgebung. Informationen sammeln wir jetzt schon.... Bis dahin werden alle nötigen Impfungen und Vorkehrungen getroffen sein, d.h. dass zum Beispiel schon mal ein kleines Heftchen in dem alle wichtigen Andressen Nummern etc drin stehen!

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8479
    geschrieben 1424089417000

    Wie kommst du auf das schmale Brett, dass viele eine falsche Vorstellung von Thailand haben? :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Gnuff
    Dabei seit: 1173225600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1424091736000

    @ all,

    ich glaube jeder kennt seine Kinder am besten und weiß es einzuschätzen was er Ihnen zutraut!

    Wir haben wieder mit den Flugreisen begonnen als unsere Kids 2 Jahre waren und sie einen eigenen Sitzplatz hatten, vorher haben wir die Kinderhotels in Österreich in Anspruch genommen!

    Wir waren letztes Jahr mit unsere Kids ( 6 + 8) in Bali mit Stop-Over in Singapur!. Den Flug haben sie erstaunlich gut weggesteckt, sie waren überwiegend mit Filme, Spiele und schlafen beschäftigt!

    Auch das umsteigen und der Aufenthalt liefen Problemlos!

    Man muss dazu sagen, dass unsere Kids von Anfang an das Fliegen und Reisen gewohnt sind, wobei Bali bis jetzt die weiteste Destination war!

    Heuer geht es für 14 Tage nach Koh Samui!

    Gnuff

    8xMalediven,3xMexiko, 9xÄgypten,7xUSA, 8xDom.Republik,3xKreuzfahrt-Karibik,Seychellen,Mauritius,Bali,Singapur,Koh Samui,Oman
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424093320000

    Haben auch IMMER einen eigen Sitzplatz für unser Kind gebucht! Auch als er noch keine 2 Jahre alt war.... natürlich haben wir den vollen Preis bezahlen müssen!

    Auch haben reisen wir mit entsprechenden Baby- (Babyschale) Kleinkind-Rückhhaltesystemen (Autokindersitz for use in aircraft oder dem CARES-Gurt).. unser Kind saß NIE auf unsrem Schoß...... das zum Thema Sicherheit!

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!