mit Baby (7 Monate) nach Thailand??

Beiträge 151 | Aufrufe 40073
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15588
    geschrieben 1342447179000

    Und, worin besteht das Problem in "ehrlichen" (und meist durchaus fundierten)  Meinungsäußerungen?

    Nochmal, es ist doch (auch bei Verwendung von "hartem" Ton) allemal besser "Gegenwind" und Hinweise auf Risiken zu bekommen, als teils hochgradig dummschwätzerische Zustimmung, meist aus Ego-Positionen heraus.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • icke2311
    Dabei seit: 1108684800000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1342512089000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Das ist ja richtig und auch gut so, nur haben Beiträge wie Ihr seid egoistisch, unverantwortlich etc nichts mit Ratschlägen und Hinweisen zu tun. Das ist jedenfalls meine Meinung ;-)

    Also nichts für Ungut...

    Gruss Stefan

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Lupser1
    Dabei seit: 1341446400000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1342526242000

    3Nicki:

    @Lupser1

    Du hast keine Kinder, stimmt's? Sonst würdest du nicht so ein Zeug verzapfen, von wegen Baby schläft die meiste Zeit :?  Kann sein, kann aber auch nicht! Und auf Babygeschreie haben Eltern oftmals keinen Einfluss. Ab 2 Jahren kann man die Kinder sehr wohl "ruhig halten". Anstrengend für die Eltern, aber besser als böse Blicke von den anderen.

    Fehlanzeige! Mein Kind ist schon lange volljährig.

    Mich haben im Flieger bisher nur größere Kinder genervt. Säuglinge noch nie!

    Vielleicht hatte ich einfach Glück.

    Ich wünsche dem Themenstarter das alles gut geht mit ihrer geplanten Reise!

    Wie bereits geschrieben wüßte ich nicht, ab ich es selber mit einem Säugling machen würde.

    Aber ansonsten bin ich dafür diesen Thread zu schließen, es kommt eh nichts neues dabei raus.

    Lupser

    2009 Namibia/Kapstadt, 2010 Malaysia mit Borneo, 2011 Thailand-Khao Lak + Norden, 2012 Thailand/Laos/Thailand, 2013 Kambodscha/Thailand Koh Chang/BKK
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19409
    geschrieben 1342565904000

    Über Fernreisen mit Baby ist hier schon so oft diskutiert worden und es führt zu nichts. Wir haben selber 3 mittlerweile erwachsene Kinder. Als sie klein waren, haben wir unsere Urlaube so gestaltet, dass 1. die Bedürfnisse des Kindes (keine extrem lange Anreise, kein massiver Klimawechsel, bequeme Möglichkeiten zur Mitnahme von Reisebett, Kinderwagen, keine extreme Nahrungsumstellung  usw.) an erster Stelle standen und 2. unsere eigenen Vorstellungen berücksichtigt wurden. Was will ich im Urlaub machen und was davon ist mit Baby machbar? Meine Meinung ist, dass man mit Baby schöne Strandurlaube in erholsamer Umgebung machen kann. Aber von exotischen Zielen hat man selber gar nix, da man soviel Abstriche machen muss, dass es sich nicht lohnt, so weit zu fliegen. Was hat man davon, in die Tropen zu fliegen, wenn man wegen des Kindes überwiegend im Schatten bleibt, die Tageshitze meidet und auch vom Land nicht viel sieht, weil Ausflüge viel zu anstrengend sind.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • babybaby
    Dabei seit: 1205884800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1424002235000

    Um das Thema hier nochmal vorzuholen.

    Ab wann ist denn eurer Meinung nach eine Reise nach Thailand mit Kindern verantwortungsvoll?

    Unser Sohn ist nun 10 Monate alt, im August kommt Nummer 2. Wir wissen,dass wir uns die nächsten Monate, gar Jahre nicht trauen werden, dennoch bin ich jetzt schon voller Fernweh nach Thailand.

    Also ab wann ist Klima etc für Kinder vertretbar, ab wann Medikamente auf die Kleinen zugelassen? Um dem Ganzen hier mal eine neue Richtung zu verpassen. VG

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24033
    geschrieben 1424005053000

    Diese Frage solltest du besser dem Kinderarzt deines 10 Monate alten Sohn stellen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • zeitigweise
    Dabei seit: 1420156800000
    Beiträge: 602
    geschrieben 1424024935000

    Ich bin Mutter eines 3-jährigesn Sohnes, der seit seinem 10ten Lebensmonate Flugreisen mit uns begeht! 

    Seine erste ging nach Süditalien (insgesamt war er da jetzt schon 2x)... 3x in der Türkei, 1x Ägypten, 2x Thailand und auch ein paar mal SChwarzwald.

    Grundstzlich gilt:

    Du kannst, auch mit Säugling, reisen wie du willst, so lange du dir dabei so sicher bist, dass du deinem Kind die Sicherheit auch vermitteln kannst. Wenn du nicht 100% dahinter stehts, dann wird es nur stressig.

    Zum Reiseland Thailand ist zu sagen: es ist ein Kinderparadis

    Waren 2 x mit unsrem Sohn auf Koh Chang, wissentlich das es sich um ein Malariagebiet Kategorie C handelt, denn:

    die Wahrscheinlichkeit sich während eines 2-wöchigen SChwarzwaldaufenthaltes miut FSME (na alle Kinder der SChwarzwälder hier geimpft?!) ist um ein Vielfaches höher als sich während eines 2-wöchigen Aufenthalt auf Koh Chang Malaria einzufangen.

    Auch mit Säugling sehe ich 0,0 Probleme! Im Gegenteil, auf unsren Reisen mit Kind wurde er nur in Süditalien krank und da dort wir auch in Thailand schon Krankenhäuser von innen gesehen habe, so möchte ich lieber in Thailand als in Italien behandelt werden. Mal davon abgesehen, dass man in Thailand wenigstens dem English mächtig ist. Das selbe gilt für Spanien. 

    Auf Koh Chang direkt möchte ich das Paradise Resort empfehlen. Transfer von Bangkok würde ich über Bangkok Limosine organsieren lassen.... etc... pp...

    Also wenn du fragen hast...

    Es scheint, daß das Reisen für mich eigentlich die zuträglichste Lebensart ist. August Graf von Platen Hallermund
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 15572
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1424032350000

    Bitte, es geht doch auch ohne persönliche Anfeindungen. Kommt bitte zurück zm Thema. Die letzten Beiträge wurden entfernt.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1612
    geschrieben 1424039189000

    Der einzige "verantwortungsvolle" Ratschlag den man hier geben darf ist der, den schon @bernhard707 hier gegeben hat und nicht der, von irgendwelchen selbsternannten "Unbedenklichkeitsbescheinigungsträgern".

    Im übrigen empfehle ich darüber hinaus, sich hinsichtlich der 2-fachen Gefährdung durch Zecken in Deutschland (plus sehr viele angrenzende und nicht angrenzende Länder) mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen.

    ginus

    So, wird das nun auch gelöscht?

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 6946
    geschrieben 1424040177000

    Möglicherweise, @ginus. ;) Dass bernhard707 bereits alles gesagt hat, erwähnte ich ebenfalls - mein Hinweis wurde aber gelöscht. Aber nun gut, immerhin machst Du nicht deutlich, dass jemand, der im Glashaus sitzt, besser nicht mit Steinen werfen sollte... (Alldieweil ich mich noch immer frage, seit wann man einer ganzen Nation Bildung - hier: Englischkenntnisse - absprechen darf, ohne dass es die Forenregeln verletzt... :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!