• Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1410800970000

    Danke für den Tipp, habe es gleich ans Reisebüro weitergegeben - super!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1410801767000

    Schicke besser zusätzlich dem GM des Sensimar eine mail, schau wegen der mail adresse in deine PN.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • gglasl
    Dabei seit: 1398643200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1412251698000

    Haben schon eine Individualreise in Thailand vor 2 Jahren gemacht, Insel Ko Samui, Bangkok und Chang Mai. Das war sehr easy, weil man die Steps vor Ort über Internet gut buchen kann. Im Februar 2015 wollen wir wieder 5 Wochen losziehen, dieses Mal der Nordosten und Osten. Wir wollen wieder in Bangkok beginnen und schließen, haben dort ein preiswertes Stützpunkthotel. Von Bangkok wollen wir zum ersten Step nach NO fliegen, welcher Ort mit Flughafen ist empfehlenswert? Danach wollen wir nach Süden durch den Osten ziehen, vermutlich jeweils mit Bus. Geht das so ohneweiteres oder gibt es bestimmte Strecken, die empfehlenswert sind. Z.B. beginnend in Nakhom Phanom. Wir wollen nicht mehrfach auf einem Step umsteigen, sondern Städte ohne Anstrengung aneinanderreihen.

    Wer kann da Städte auf dem Weg nach Süden empfehlen, Khon Kaen müsste dabei sein.

    Am Schluss wollen wir auf einer Insel relaxen und von Trat nach Bangkok fliegen. Also Städtetrip (ohne Bangkok) etwa 3 Wochen. Wir sind oft 3 - 4 Tage mit einer Stadt beschäftigt und erkunden oft selbst (mit Tuk Tuk, Privattaxi, aber auch Angebote vor Ort).

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 688
    geschrieben 1412259897000

    Für Deine Frage evtl. falscher Thread, aber egal...

    Ich empfehle: Loei (mit Nok Air) - Chiang Khan - Nong Khai (Abstecher Vientiane) - Udon Thani - Khon Kaen - Phimai - Khorat - Khao Yai - Aranyaprathet - Siem Reap (Angkor) - Trat.

    Viel Spaß beim Tüfteln.

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika rund um Cape Town
  • Carnevale
    Dabei seit: 1084147200000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1422966067000

    Wir sind seit Sonntag wieder aus Thailand zurück - und es war großartig.

    Das Chatrium Hotel ist wirklich der Wahnsinn, die Aussicht die wir im 30. Stock hatten, ist unbeschreiblich. Wir haben am ersten Tag (Anreisetag haben wir  uns am Pool ausgeruht) die Bangkok für Neugierige Tour mit Green Mango gemacht, war alles super organisiert, sehr interessant und mit einem tollen Guide. Tag 2 wollten wir eigentlich zur Ancient City, waren aber am Vortag so angetan vom dem Leben in Bangkoks Straßen, dass wir spontan entschieden haben einfach "nur" die Khao San Road zu machen und 2 Tempel in der Gegend, am Nachmittag waren wir im Siam Center und dem MBK. Tag 3 haben wir die Ayutthaya Tour mit Grand Pearl Cruises gemacht. Hin gings per Bus mit großer Reisegruppe - da haben wir gemerkt, dass das nichts für uns gewesen wäre, für mehrere Tage. Aber das hattet ihr hier ja gleich gesagt :D Rückfahrt war per Schiff, sehr entspannt, wenn auch das Essen recht bescheiden war. Am Abend hatten wir dann, nachdem uns die erste Tour so gut gefallen hatte, recht spontan die Chinatown Tour am Abend von Green Mango gebucht. Vielleicht das beste Erlebnis des ganzen Urlaubes, so authentisch mitten im Leben von Bangkok war man nie. Genial wie man da durch kleine Gassen geführt wurde und köstlichste Speisen probieren konnte, die man alleine sich nie getraut hätte zu kaufen.

    In Chiang Mai haben wir am Anreisetag noch einen Altstadtspaziergang gemacht, mit Wat Phra Singh u.a., unser Hotel De Naga hatte da ne perfekte Lage. Am zweiten Tag sind wir, wie auch am dritten, mit dem hier auch unter Reisetipps zu findenden Taxifahrer Tan unterwegs gewesen, sehr sicherer Fahrer und ein modernes Auto. Haben den Wat Doi Suthep, den Phu Ping Palace, die Ban Orchid Farm und Tiger Kingdom gemacht, am dritten Tag den Doi Inthanon Nationalpark mit Vachtaran Wasserfall und dem lokalen Markt, sowie dann noch Region Lamphun mit dem Wat Haripunchai. Wir hatten die Ziele uns selbst rausgesucht, diese Tan per E-Mail geschickt und er hat dann vorgeschlagen wie wir das ganze sortieren, dass man möglichst viel sehen kann. Mittagessen haben wir immer nach den Tipps von Tan gemacht, war immer lecker und extrem günstig. Abends waren wir an Tag 2 und 3 jeweils am Nachtmarkt, auch absolut erlebenswert.

    In Khao Lak hatten wir im Sensimar tatsächlich Zimmer 4721, toller Ausblick (wenn auch durch ne laute Ventilationsanlage an der Hauswand mit einem "Gschmäckle" ;) ) und hatten dort wirklich gute 7 Tage. An einem Tag waren wir mit Khao Lak Land Discovery (über TUI buchbar, dort etwas billiger) auf der Insel Tachai, sehr empfehlenswert für Schnorchler. Am anderen Tag haben wir die Khao Sok Jungle Experience gemacht, mit Elefantenreiten, Kanu Fahrt und Affentempel. Ebenfalls ein klasse Tag.

    Fazit: Ich war ja extrem skeptisch, aber es war einfach ein toller Urlaub. Wir haben nicht einen Tag "europäisch" gegessen und es hat immer geschmeckt (einzigst 1x haben wir zu scharfes Essen erwischt, sonst haben die Thais immer gut auf "little spicy" reagiert). Nochmal Danke an die vielen Tipps hier, ohne HC hätten wir niemals so eine gute Zeit gehabt.

    Und Ja, wir überlegen tatsächlich irgendwann nochmal nach Thailand zu reisen :D :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!