• CarlottaC
    Dabei seit: 1248134400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1257940776000

    Hallo zusammen!

    Seit ich vor fast 20 Jahren Bilder von Koh Samui während eines Langstreckenfluges gesehen habe, spukt mir die Insel im Hinterkopf herum.

    Es schien ein Paradies zu sein und nächstes Jahr wollten wir es endlich persönlich in Augenschein nehmen.  Eine nette kleine Anlage an einer nicht zu überlaufenen Bucht war herausgesucht, ich kramte hier im Forum nach Tipps und Anregungen, auch um im Gastland in kein Fettnäpfchen zu treten, und im Laufe des Abends wurden meine Augen immer größer.

    1. Seewespen, die ich bisher nur mit Australien in Verbindung gebracht habe, und jede Menge andere ebenfalls nesselnde Quallen in den Gewässern rund um Thailand.

    2. Anderweitige Piekserfahrungen während des Badens; die Strömungen habe ich mit der Wahl des Ortes hoffentlich schon relativiert.

    3. Offensichtlich jede Menge streunende Hunde, die entweder mit Steinen beworfen werden (so etwas muss ich nicht sehen  :( ) oder Slamlomlauf am Strand wegen Tretminen. Ich hoffe es stehen jetzt nicht direkt wieder jede Menge hardcore-Tierschützer auf dem Plan, wenn ich sage, dass ich meinen Frühstücksteller und mein Handtuch nur ungern mit Struppi Streuner teilen würde.

    Nicht zuletzt wegen diverser Krankheiten, von denen Würmer wohl das Harmloseste sind.

    4. Festsetzen von Urlaubern unter dem Vorwand einer Straftat mit Lösegelderpressung, generelle Steigerung der Kriminalität.

    Natürlich ist mir klar, dass jedes Paradies seine Schattenseiten hat, deswegen habe ich Punkte wie Dengue, Kinderarbeit, Prostitution erst gar nicht aufgeführt, aber die obigen Punkte noch hinzu, ergibt sich doch eine respektable Liste an Unanehmlichkeiten. Entspannter Urlaub klingt im Vorfeld irgendwie anders.

    Wir möchten als Familie gern einen schönen Urlaub am Meer verbringen, in dem wir auch baden können. Wir sind keine Poolgänger und im Moment stelle ich mir die Frage, ob Koh Samui für uns als Familie nicht eher ungeeignet ist und wir uns ein anderes Ziel aussuchen sollten.

    Bitte jetzt nicht mit Schwarzwald oder Ostsee kommen! Als Inhaberin eines Tauchscheines weiß ich, dass es allerlei unangenehmes Getier im Meer gibt, aber eine Seewespe ist doch schon ein besonderes Kaliber und eine Begegnung kann für ein Kind schnell tödlich enden.

    Habe ich jetzt ob dieser Summe an Negativpunkten aus dem Forum ein völlig falsches Bild von dieser Insel? Für Kommentare von Koh Samui-Kennern wäre ich sehr dankbar!

    Liebe Grüße, Carlotta

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1257945079000

    Wenn Ihr nicht an die Sommerferien gebunden seid würde ich Euch zu Khao Lak raten.  Dort gibt es auch wunderbare Strände, zwar nicht sooo viele Palmen wie auf Samui , aber doch ausreichend und von der Anreise ist auch nicht so viel Unterschied, ob Ihr  D - Bangkok-Samui oder D-Bangkok-Phuket fliegt ist egal.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • CarlottaC
    Dabei seit: 1248134400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1257945366000

    Salamander,  wir sind mit drei Kindern leider an die Sommerferien gebunden. Deswegen passte es so gut mit Samui.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1257945819000

    In Bezug auf die Seewespen : Du fährst Auto? Mit Kindern? Auf der Autobahn? In Deutschland?  = sehr gefährlich, da im Jahr tausende von Menschen alleine in Deutschland bei Verkehrsunfällen ums Leben kommen.

    Und jetzt google mal zu wie vielen Todesfällen durch Seewespen es in den Gewässern um Koh Samui kommt.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1257946392000

    Wir waren 2008 auf Samui am Choeng Mon Beach , der Strand ist flach abfallend, bei Ebbe etwas seicht und in der rechten und linken "Ecke" sind Steine im Wasser, aber in der Mitte kann man ganz gut rein. Wir hatten keine Quallen und sonstiges stechendes Zeug im Wasser, das ist natürlich auch Glückssachen, aber das weist du selbst.

    Aber , jetzt mal ganz ehrlich , so wie vor 20 Jahren siehts auf Samuischon lange nicht  mehr aus.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • nini80
    Dabei seit: 1252540800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1257946520000

    HI Carlotta!

    Ich war 2007 für 2 Wochen in Koh Samui. Allerdings "nur" mit Freund ohne Kinder.

    Die Insel ist traumhaft schön. Wir waren am Lamai Beach in einem kleinen Hotel direkt am Strand. Hab von all den Sachen nichts mitbekommen bzw. keine Erfahrungen. Hatten einen echt tollen Urlaub und würden jederzeit wieder hinfliegen. Generell find ich schon das Koh Samui vielleicht nicht die Beste Wahl für einen Familienurlaub ist - da meiner Meinung nach nicht weiß Gott was für Kinder geboten wird. Ist aber nur meine Meinung!

    LG

    Nina

    Das Leben ist ein Buch - wer nicht reist, liest nicht viel darin.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1257946535000

    Ich habe gerade erstmals von der Existienz von Seewespen erfahren.

    Schnell gegoogelt und festgestellt das die nur in Australien rumschwimmen.

    Sollte also für einen Samuiaufenthalt nicht von Relevanz sein...

    Zu den anderen Bedenken:

    Alles was Du schreibst habe ich auch schon so erlebt oder nachgelesen.

    Wenn man nur diese Auflistung nimmt dann hat man wirklich keine Lust auf einen Thailandurlaub.

    Objektiv ist es aber so das gefühlte 99% der Leute die errstmals in Thailand Urlaub machen total begeistert von dem Land sind.

    Sie beobachten Dich
  • CarlottaC
    Dabei seit: 1248134400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1257946717000

    Andrea, Du hast schon recht, dass der Straßenverkehr sicherlich mehr Tücken bietet. Dem kann man sich aber auch nicht entziehen. Bei einem Urlaub hingegen treffe ich eine bewusste Entscheidung.

    Ich kann die Situation auf Samui überhaupt nicht abschätzen, nach 2008 habe ich bezügl. Seewespen keine Berichte gefunden. Auch weiß ich nicht, wie offen die Berichterstattung dort ist. Gleiches gilt für die anderen Punkte, die ich hier aus dem Forum aufgegriffen habe. Sind sie noch aktuell, hat sich was verändert?

    Keine Ahnung, deswegen hoffe ich auf Hilfe von den Insidern hier. :-)

  • CarlottaC
    Dabei seit: 1248134400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1257947712000

    Salamander, ich hatte mir den Thongthakian oder Silver Beach ausgeguckt. Sieht hübsch aus, ruhig und wenn man möchte, besteht die Gelegenheit innerhalb kurzer Zeit im Trouble zu sein.

    Dass es nicht mehr wie vor 20 Jahren aussieht, ist schon klar, trotzdem gibt es sicherlich hübsche Ecken.

    nini80, Kinderprogramm brauchen wir keins. Daran hatten unsere Kids noch nie Interesse. ;-)

    Düren, schön wär's wenn es die Biester nur dort gäbe. Dem ist leider nicht so. Gib mal bei Google Seewespe/Würfelqualle und Thailand ein; mittlerweile haben sie sich im ganzen Pazifik breit gemacht oder deutlich vermehrt, sollten sie schon immer da gewesen sein.

    Was hast Du von diesen Punkten explizit erlebt?

  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1257950172000

    Ich sags mal ganz lieb :kuesse: : Nepp. Korruption, Giftgetier, Prostitution  und Hundehaufen gibts überall auf der Welt. Wenn Du wirklich im Forum gelesen hast, was ist dann mit den ganzen Berichten der begeisterten Urlauber? Alle blind und doof?

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!