• Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1439689490000

    Alles gut Bernhard. Passt schon.

    Deinem Aufenthalt im Santhiya TNPN kannst Du ganz entspannt entgegensehen.

    Alles super da - von der Ausstattung bis zur gesamten Anlgen, den liebevollen Details wie der Poolanlage und den gefühlten 13 Käsesorten bem Frühstück.

    Für mich das luxuriöseste Hotel in dem ich je war - wobei ich in London schon locker die 4-5 fachen Preise pro Nacht gezahlt habe.

    Einzig was bleibt - es wird schnell langweilig da. Länger als 4-5 Tage könnte ich es da mit Kind nicht aushalten. Alleine schon - aber auch dann nur wenn ich ruhebedürftig wäre.

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439690496000

    Exakt wegen einigen Tagen Ruhe hatte ich das Santhiya Yao Yai in diesem Jahr und für 16 wie's ausschaut noch nötiger das Santhiya Phangan gebucht.

    Die Käsesorten sind mir wurscht, ich bevorzuge schon seit Jahren zum Frühstück Thai Gerichte.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • terrapole
    Dabei seit: 1389052800000
    Beiträge: 288
    geschrieben 1439834721000

    Wenn man mit dem Speedboot zum Hotel fährt wird einem das Gepäck am Flughafenausgang abgenommen und man bekommt es erst wieder auf dem Zimmer in die Hand ;)

    Beim Landtransfer werden einem die Koffer erst in Thong Sala abgenommen.

    Wir hatten aber unser Gepäck immer in Sichtweite und unsere Koffer standen an der Rezeption da sie ja ein Schildchen mit Zimmernummer bekommen damit das Personal eine Ahnung hat wo der Koffer hin soll.

    Ansonsten ist es aber so dass Restaurant und Rezeption sehr nahe bei einander liegen.

    Zum Frühstück muss ich sagen dass ich da etwas enttäuscht war..die Auswahl hatte ich woanders besser in Erinnerung. Nach 9 Tagen wurde es auch etwas monoton.

    Aber da es eine Insel ist und nicht so überlaufen ist wie Samui ist es nachvollziehbar.

    Was ich sehr gut fand, war das BBQ Dinner für 699 B

    Für ein all you can eat buffet im Hotel ein sehr guter Preis finde ich! 2012 musste man für genau das gleiche Buffet 1400 B zahlen...war dementsprechend auch schlecht besucht.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1439845108000

    9 Tage finde ich absolut grenzwertig in dem Resort. Klar - da wäre mir das Frühstück auch monoton. Obwohl ich es super voelseitig fand. Thai Food, Englisch Breakfast, American Breakfast, Deutsches Frühstück, ganz viele Käsesorten, Fisch, Müsli - was man da noch vermissen kann ist mir ein Rätsel.

    Das BBQ gab es bei uns auch - den Preis weiss ich nicht mehr. Was ich aber noch weiss ist das die Speisekarte nur wenige Gerichte zu bieten hatte und auswärts essen gehen war sehr mühselig. Man macht das gerne mal nen Tag oder zwei, aber so lange?

    Nix für uns.

    Wobei ich terapoles Einordnung damit nicht widersprechen möchte, es ist nur eine andere Wahrnehmung und vielleicht auch ein anderes Bedürfnis.

    Die Anlage an sich war ein Traum, ein Wineshouse gibts auch und man kann gut Geld loswerden.

    Zum Thema unterschiedlicher Wahrnehmung ein anderes Beispiel.

    Ich traf am Strand ein Schweizer Ehepaar um die 50 Jahre alt. Die erzählten mir das sie in Ihrem ganzen Leben noch nie in so einem schlechten Hotel abgestiegen sind. So war deren Wahrnhmung. Ich fands traumhaft, aber länger als 4 Tage würde ich im Leben nicht da hin wollen - dafür ist die Lage einfach zu schlecht.

    Die einzige Kritik die ich an der Anlage an sich habe ist das Sicherheitsleck durch den fehlenden Ein-/Ausstieg in den Pool. Und natürlich am General Manager, der das - obwohl ich es ihm eindringlich erläutert habe und er Abhilfe zugesagt hat - in 3 Jahren danach nichts geändert hat. Schwach und leider unprofessionell.

    Sie beobachten Dich
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1439849634000

    Das Frühstück war m.E. sehr durchschnittlich, fand ich z.B. im Panviman bei weitem besser - von der Atmosphäre her ganz zu schweigen.

    Den Wasserfall am unteren Pool rauschte störend laut, dazu noch viele Familien mit kleinen Kindern.

    Wer mehr Ruhe sucht, ist z.B. im Panviman besser aufgehoben. Dennoch halte ich das Santhyia für das charmanteste Hotel am TNP.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439850874000

    @Düren sagte:

    ...Die einzige Kritik die ich an der Anlage an sich habe ist das Sicherheitsleck durch den fehlenden Ein-/Ausstieg in den Pool. Und natürlich am General Manager, der das - obwohl ich es ihm eindringlich erläutert habe und er Abhilfe zugesagt hat - in 3 Jahren danach nichts geändert hat. Schwach und leider unprofessionell...

    Welches 'Sicherheitsleck' und 'fehlenden Ein-/Ausstieg in den Pool' genau stellte sich denn für dich dar?

    Bauliche Veränderungen wie auch die entsprechenden Mittel dazu muss sich selbst ein GM bei tatsächlichem Handlungsbedarf von den Betreibern/Eigentümern erst mal bewilligen lassen, im Kontext von schwach und unprofessionell zu fabulieren... naja!?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1439855623000

    Hallo Bernhard,

    fabulieren...aha.....

    na da gehe ich jetzt mal nicht drauf ein, sondern beantworte Deine Frage - wobei ich schon ausführlichst Stellung dazu bezogen habe.

    Es gibt keinen Ein-/Ausstieg in den Pool. Keine Treppe und keine Leiter.

    Rein kommt man natürlich durch reinspringen, wobei das nicht jeder in jedem Alter "mag". Rein geht aber natürlich irgendwie. Niur wie kommt man raus? Wenn man körperliche Einschränkungen hat, bereitet das definitiv Probleme.

    Ich hatte die Möglichkeit eines ausfürhlichen Gesprächs mit dem General Manager, da ich als Gast seiner Anlage Opfer eine Rochenangriffs wurde und vom Staff Nachts Notfallmäßig quer über die Insel ins Krankenhaus gefahren werden musste. Da hat er sich nach meinem Wohlergehen erkundigt. Bei der Gelegenheit habe ich ihm das Poolmanko erläutert (ich leide an den Folgen einer Schultersteife und kann den Körper nicht hochhieven) und er hat das durchaus nachvollziehen können und Abhilfe zugesagt. Denke nicht das er für eine Leiter oder eine Treppe eine Baugenehmigung benötigt oder das eine grössere Ausgabe für eine Anlage dieser Größe ist.

    Passiert ist aber nicht und so "fabulierte" ich über schwach und unprofessionell.

    I will take care that we will change ist. Soweit die Aussage.

    Sie beobachten Dich
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17889
    Verwarnt
    geschrieben 1439857500000

    Finde ich nach der Beschreibung für ein solches Haus auch ein wenig befremdlich, schon alleine wegen der Vorstellung, dass ich nach jedem Bad das Schwiemo wieder rausrollen müsste :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439861851000

    Stefan, mit allem Verständnis für deine damals angeschlagene Verfassung, 'fabulieren' weil ich hier weder in Beiträgen zum Santhiya, noch in den Bewertungen etwas von Sicherheitsleck beim Ein- und Ausstieg lesen konnte.

    Wie genau stellte sich es denn beim Einstieg in den Pool dar, vom Beckenrand ins einsfuffzich tiefe Wasser hüpfen und wie das Walross im NDR wieder aus'm Wasser rollen...?

    uuups doc, deine Schwiemo ist da natürlich raus, sie hat bestimmt nix mit dem NDR zu tun ..

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17889
    Verwarnt
    geschrieben 1439864259000

    ... nee eher Radio Tbilissi ;)

    Aber das "Antjegefühl" bekam mich bei ihr mal im Khao Sok, als sie die 3 Meter hohe und extrem glitschig-schlammige Uferböschung zu einer Höhle hoch wollte. Weil ich hinter ihr war, habe ich schon aus Selbsterhaltungstrieb beide Hände an ihr Gesäß gelegt und kräftig geschoben :laughing:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!