• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439574994000

    Den Speedboat Transfer vom Airport bis zum Strand beim Santhiya für 1.500 Baht p.P. habe ich selbst kürzlich gebucht, einfacher und schneller geht's kaum.

    Preiswerter und ebenso direkt zum TNP geht es natürlich mit dem Thong Nai Pan Express - ganz nach unten scrollen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2925
    geschrieben 1439590963000

    ja, allerdings beinhaltet der Transfer nicht nur die reine Bootsfahrt, sonern auch den Gepäcktransfer bis ins Santhiya Restaurant. Das ist nicht zu unterschätzen. Wir hatten an die 100 Kilo und der Höhenunterschied ist beträchtlich.

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439602937000

    Warum wird das Gepäck ins Restaurant des Santhiya Ko Phangan gebracht, Düren?

    Der Check-In erfolgt sicher wie auch anderswo an der Reception, das Gepäck wird währendessen von der Staff in die gebuchte Bude gebracht.

    Ich gehe mal einfach davon aus im Santhiya Phangan stehen den Gästen für die Wege 'nach oben' ebenso Woody-Cars zur Verfügung wie auf Ko Yao Yai, oder?

    "an die 100 Kilo und der Höhenunterschied" selbst schleppen... Respekt Düren! Wie wär's bei der nächsten Reise mit einer Himalaya Besteigung ohne Sauerstoff?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2925
    geschrieben 1439604893000

    Verstehe den Beitrag nicht. Das das Gepäck zunächst in das Restaurant transportiert wird ist ein Fakt - Fragen bitte an das Santhiya und nicht an mich.

    Falls Dir das nicht logisch erscheint dann nach dem "Hub" System erkundigen bitte.

    Wir haben nun mal um die 100 kg Gepäck - so ist das hochtragen um so wichtiger. Warum versuchst Du das ins lächerliche zu ziehen? Es gibt halt Kulturunterschiede - auch beim Gpäck - da solltest Du nicht versuchen Deine Vorstellungen anderen aufzudrücken. Wir sind nicht aus Deutschland und haben nicht deren Gewohnheiten!!!!

    Auch wenn Du bisher immer denkst wir sind Deutsche - wir kommen nicht von hier!!!

    Sie beobachten Dich
  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 764
    geschrieben 1439623787000

    100 Kilo  :shock1: . Was nehmt ihr denn so mit ;-).

    also ich hab so um die 10, meine freundin maximal 15, und das für  2-3 Wochen

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439649402000

    ...vermutlich seinen heissgeliebten in einem anderen Thread mal seitenlang thematisierten Klappspaten, unique ...

    Stefan geht's noch...?! Was bitte haben Kulturunterschiede mit einem selbstverständlichen Gepäck-Service zum Zimmer oder der Villa zu tun, den ich auch gerne mit einem Tip für den Staff honoriere ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6553
    geschrieben 1439661842000

    Rezeption und Restaurantbereich liegen im Santhyia eng beieinander, schon klar. Aber das Gepäck landet doch wie in jedem anderen Hotel auch an der Rezeption :shock1:

    Vielleicht landete deines im "Chillbereich" des Restaurants, Düren. Ist halt nun mal nur zwei Meter entfernt.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439676180000

    Jedenfalls wurde unser Gepäck am Phuket Airport vom Fahrer in den Van zum Phuket Marina Pier für den Speedboat-Transfer zum Santhiya Ko Yao Yai verladen und gesehen hatte ich es erst wieder in der gebuchten Bude.

    Wie und wo es transportiert und zwischengelagert wurde ist mir völlig schnuppe, ich gehe einfach davon aus ab Samui Airport wird es zum Santhiya Phangan nicht anders sein ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2925
    geschrieben 1439679001000

    Also....meine Reaktion gestern war zu heftig - das tut mir leid.

    Nun mal Stück für Stück.

    Das Gepäck wurde in den frühstücksraum/Restaurant getragen - das ist Fakt. Dort wurde man mit einem Getränk und einem heissen Tuch zu Schweiss abwischen willkommen geheißen und bekam ein paar warme Worte zum Santhiya erzählt.

    Was allerdings sein KANN - da bin ich mir nicht 100% sicher - das nur unser Gepäck dorthin gebracht wurde. Im Gegensatz zu den anderen Gästen des Santhiya Boots waren wir nicht im Santhiya gebucht, sondern im Havana am TNP Yai. Wir hatten nur den Transfer in Anspruch genommen.

    Der Aufstieg vom Bootsanleger zum Restaurant ist recht heftig. Das Santhiya ist in einen steilen Berg gebaut. Da sind 100 kg - verteilt auf ca. 8 Gepäckstücke - nicht zu unterschätzen. Nein, der Klappspaten war nicht dabei Bernhard - ich sehe das Du auch aufmerksam die Mallorca Freds liest, denn in Thailand hatte ich ihn nie dabei.

    Es ist Kleidung, sehr viele Hygieneartikel, Schlauchboot, sehr viel Spielzeug und sonstige andere Sachen. Meine Frau packt so wie eine Frau halt packt, nur ein wenig mehr.....ich habe durchaus auch die Angewohnheit eine Unmenge an Kleidung mitzunehmen. Letzte Woche wren wir zu einer Übernachtung in Oberhausen und hatten für uns 3 für die 2 Tage schon an die 20 kg an Gepäck dabei - das ist bei uns halt so. Jeder nach seiner Facon - kein Grund das ins lächerliche zu ziehen.

    Ach so, diese Aussage von bernhard:

    "an die 100 Kilo und der Höhenunterschied" selbst schleppen... Respekt Düren! Wie wär's bei der nächsten Reise mit einer Himalaya Besteigung ohne Sauerstoff?

     

    war aber auch schon provokant. Du weisst schon das beim Höhenunterschied nicht auf das Sauerstoffverhältnis angespielt wird, sondern auf den nicht zu vernachlässigenden Aufstieg vom Bootsanleger zum Frühstücksraum. Aber Du wirst es ja näcshte s jahr im Januar selber erleben und kannst das dann vielleicht nachvollziehen. So sind es einfach alles Schüsse ins Blaue.

    Sie beobachten Dich
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1439688652000

    Mach dir darum keinen Kopf Stefan, das von gestern ist Geschichte und so ein bissl kenne ich ja mittlerweile auch die Art deiner späten Beiträge ...

    Vor einigen Jahren hatte ich mar zwar den unteren Bereich des Santhiya Phangan mal angeschaut, kann mich aber nicht mehr so genau an die Details erinnern. Mein genereller Kommentar wegen des Gepäcks bezieht sich sowohl auf meine Erfahrungen kürzlich im Santhiya Ko Yao Yai, als auch auf andere Hotels/Resorts. Dem diesbezüglichen Handling des Santhiya Ko Phangan sehe ich jetzt einfach mal völlig entspannt entgegen ...

     

    OT

    Nö Stefan war nicht provokant gemeint, nur halt wie zu manchen deiner Beiträge ein bissl ironisch ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!