• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1316619846000

    Saskia, Dir ist schon klar, das Du gerade jede PISA-Studie bestätigst, oder?

     

    "Ja mei ihrSchlauberger"?

    Das ist gelinde gesagt eine Frechheit hier Leute wie chriwi (den hast Du gezielt angesprochen, aber auch die anderen) die dieses Forum durch die Weitergabe von Informationen(übrigens meist hochqualifizierte Beiträge) bereichern und vielen usern behilflich sind, so anzugehen!

     

    Hat hier irgendjemand bestritten, das es Tierschutzorganisationen in Thailand im Allgemeinen oder Samui im Speziellen gibt?

    Nein!

     

    Hat hier irgendjemand bestritten, das die sich auch wirklich für Tiere einsetzen?

    Nein!

     

    Hat hier irgendjemand Tierschutz als Verbrechen bezeichnet?

    Nein! Der von Dir gleich mal pauschal mit abqualifizierte Sanook schrieb z.B. das ihm die Tiere leid tun!

     

    Ist doch nett von denen, wenn die Dir Hotels empfehlen! Dann nutze doch genau diese...und hoffe, das dann wirklich alles so eintrifft, wie von Dir erhofft. Tierschutz hängt nämlich nicht nur von den Hotelbetreibern ab!

     

    Deine Meinung will Dir niemand nehmen - aber wenn Du in einem Forum eine Frage stellst, mußt Du auch mit Antworten rechnen...und zwar ggfs. auch mal Antworten, die Dir nicht gefallen oder Dir gewisse Unsinnigkeiten oder (bittere) Realitäten vor Augen führen.

     

    Was wir hier lesen, muß Du schon uns überlassen...ebenso, zu was wir hier in welcher Form etwas schreiben!

     

    Und nein, bevor Du auch das nicht verstehst: Thailand ist kein Land von Tierquälern und teilweise fehlender Tierschutz ist auch kein Alleinstellungsmerkmal Thailands.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1316620108000

    @Sanook sagte:

    Saskia, da bringst Du es auf den Punkt! Ich bitte schon ewig um qualitativ hochwertige Fragen, aber auf mich hört ja keiner.

    Schön, dass wir auch mal einer Meinung sind. ;)  

     

    @Saskia

     

    Ich kann Dein Anliegen und Deine Kritik nachvollziehen.

     

    Ich schicke Dir gleich eine PN, da ich auf blöde Kommentare keine Lust habe. Dazu musst aber PNs zulassen. ;)

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16087
    geschrieben 1316620409000

    Der Austausch von PNs innerhalb einer Foren-Diskussion ist ein Zeichen von großem "Sozialverständnis" :laughing:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Der_Piepsi
    Dabei seit: 1160524800000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1316620897000

    Danke für die Bestätigung bezüglich blöder Kommentare. :D

    Gruß von Piepsi, dessen Nick nicht nur super ist, sondern auch noch passend. Eingeborener von Pirate-City
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14371
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1316621471000 , zuletzt editiert von Sokrates

    @SaskiaBergmann

     

    Als ich die Überschrift des von Dir eröffneten Threads gelesen habe, dachte ich, dass Du mit Deinem Hund Urlaub machen willst und wollte Dir etwas darüber schreiben, was die lange Flugreise für eine Quälerei für das Tier ist.

    Da Du aber ein Hotel zu suchen scheinst, dass streunende Hunde toleriert, muss ich Dich leider fragen, ob Du noch alle Tauben auf dem Dom - wahlweise: Affen am Pool, Katzen im Speisesaal, usw., usf. - hast!

    Sry, für sowas fehlt mir jegliches Verständnis!

     

    LG

     

    Sokrates

     

    @hoginho d’accord

    I refuse to have a battle of wits with an unarmed person!
  • Libertyfan
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 216
    gesperrt
    geschrieben 1316621763000

    Man muss die Hoteliers und die Strandrestaurantbesitzer natürlich verstehen. Viele Gäste fühlen sich von den Hunden teilweise extrem gestört, bzw. haben Angst. Also bieten die Geschäftsleute natürlich Paroli und versuchen zu zeigen, das sie etwas gegen das "Problem" tun. Die Methoden sind allerdings teilweise doch sehr fragwürdig.

     

    Ein entspannter Umgang mit den Tieren herrschte am Renaissance Samui (zwischen Chaweng und Lamai auf halber Strecke) sowie am Melati Beach Resort. Man muss dazu allerdings sagen, das beide Resorts relativ einsam liegen. Am Renaissance wurde das hiesige "Strandrudel" sogar mit Flohhalsbändern versehen. Auf dem Hotelgelände wurden sie nicht geduldet aber eben mit humanen Methoden vertrieben. Ich meine, ich habe es ja auch nicht so gerne wenn so ein Flohsack sich auf der Liege meiner Terasse breitmacht.

     

    Allerdings muss ich sagen das ich stolze "Besitzerin" von einem gestressten Ehemann, 2 hyperpubertierenden Söhnen und zwei nicht ganz kleinen Hunden bin.

    :laughing: Dreimal dürft ihr raten was mich mehr nervt im Urlaub: Meine ständig nörgelnde ****** die sich nie einig wird what to do in holiday oder so ein hechelndes harmloses Hundi das unter meiner Liege in aller Ruhe Schatten tankt....

    Naaaa, kommt ihr drauf?

     

     

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1316622646000

    Ein sinnvoller Weg den Strandhunden zu helfen ist der, Kastrationen zu unterstützen, damit die Populationen nicht noch größer werden.

     

  • Libertyfan
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 216
    gesperrt
    geschrieben 1316623718000

    Hallo Sanook,

     

    natürlich ist das Problem nicht wegzureden. Glaube allerdings hier ging es weniger um Streicheleinheiten sondern um eine humanitäre Lösung/Behandlung des Problems wenn ich das richtig verstanden habe.

     

    P.S.: Unsere familiy ist übrigens komplett Tollwut geimpft, weil wir auf dem Land wohnen und eben viel mit den Hunden im Wald unterwegs. ;) Ich würde trotzdem keine fremden Hunde knutschen, ich knutsch ja auch keine fremden Männer.

  • Libertyfan
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 216
    gesperrt
    geschrieben 1316625463000

    Naja eben, sag ich ja Sanook, ich kann das voll verstehen wenn sich Leute ********* fühlen (oder eben Angst haben) und die Hoteliers/Restaurantbesitzer durchgreifen.

    Geht eben teilweise wohl mehr um die Methoden. Treten, Fallen etc. hmmmm, das dreht sich doch alles im Kreis. Auf der einen Seite werden die Tiere dann abends von den Restauranttischen gefüttert, vom nächsten gibts einen Tritt. Also ich brauch keine Tierpsychologin sein um zu wissen das das nur schief gehen kann und einige Wauwis dann agressiv werden.

    Mit der Kastration hat ronja natürlich vollkommen recht, wäre mal ein Anfang.

  • khun_mac
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 298
    gesperrt
    geschrieben 1316625775000

    @Sanook sagte:

    Ich hatte schon mal einen "Gast" in Thailand, der sich beschwerte das in einer offenen Lobby Vogelscheisse auf einem Polster war. Hat sogar Fotos gemacht und auf Reisepreisminderung geklagt u.a. auch wegen Belästigung durch Hunde.  

    Womit wir mal wieder beim Lieblinsgthema wären: Reisepreisminderung!

    Im Frühjahr einen Gast gehabt, der dies wegen Elefantenscheisse am Rand des Parcours beim Elefantenritt versucht hat.

    So viel zu diesem Thema. Die Ideen gehen unseren Gästen also niemals aus .....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!