• mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5056
    geschrieben 1390483830000

    Eine Flasche Wein, die man nicht gleich mit der Salatdressing verwechselt, geht im Restaurant irgendwo jenseits der THB 1000.- los, ein schöner Red Snapper kostet einige Hundert THB oder wenn du mal ein Australisches Steak haben willst bist du auch mit irgendwas um die THB 600 - 700 dabei.

    Für ein Gin Tonic zahlst du THB 100 bis 150 und wenn es mal kein Singha sondern ein Weihenstphan sein soll bist du auch mit THB 160 für die Flasche dabei.

    Aber natürlich gibt es auch ein Curry, Reis und ein Bier für unter THB 200 und das sogar verdammt lecker.

    Ich kann Chinesisch, Japanisch und Koreanisch --------> Sprechen? ------------> Nein, essen.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22733
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1390484999000

    ...und z.B. in Beachlocations wie ArkBar kostet der Baileys 160 Baht...Cocktails inzwischen bis zu 200-250 Baht....da sind schnell mal 3-4 Stück davon getrunken am Abend... ;)

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • Prebs
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 955
    geschrieben 1390486048000

    ... aber doch nicht von Dir Palme ;)

    Natürlich kann sich hier jeder versuchen den anderen zu unterbieten - getreu dem Motto "Wer knausert am meisten im Urlaub" ;)

    Das kann es nicht sein und ist auch nicht zielführend.

    Denke, dass man realistische Empfehlungen geben kann, wenn man einen Pro-Kopf-Verbrauch/Tag von 40-50 Euro (excl. Ausflüge) angiebt. Da wird wohl der "Durchschnittstourist" liegen....

    "Der Fromme lebt gesünder, doch schöner lebt der Sünder" Kurt von Vigier
  • Salatan
    Dabei seit: 1388620800000
    Beiträge: 77
    gesperrt
    geschrieben 1390490157000

    @King

    20€ reichen mir nicht mal für den täglichen Besuch der Monkey Bar.

    Du siehst, jeder hat da andere Vorstellungen. Ich brauche zusammen mit

     meiner Frau sicher 150€ Tag.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2829
    geschrieben 1390691271000

    Wir waren vr 1,5 Jahren nach 10 Jaren Pause mal wieder in LOS. Wir hatten weder Roller noch Massage und brauchten mit 2 Erwachsenen und einem Kind so um die 80 Euro am Tag. Getrunken wurde allerdings hier nur Lokales Bier - mal im Hotel, mal in einem Restaurant, mal im Supermarkt geholt.

    Was man nicht vergessen darf ist das die Gerichte im Restaurant wesentlich kleiner sind als bei uns. Wir haben zu 2 Erwachsenen meist 3-4 Hauptgerichte pro Mahlzeit bestellt. Das Kidn lief da so mit. Dazu schon mal ein Starter als Vorspeise.

    Das Essen dort ist sehr leicht, von daher bekommt man auch schnell wieder Hunger.

    Ich muss auch zugeben das wir nachher mal keine Lsut auf die Thaiküche hatten und nicht zögerten mal eine Pizza essen zu gehen.. Es geht ja nicht darum immer nur zu sparen.

    Wer dann noch ein wenig Spaß im Nachtleben haben will (bei mir nur Billard), der sollte finanziell einiges zurechnen.

    ich würde mal mit 50 Euro pro Person und Tag kalkulieren und dann sollte man in der Regel vernünftig hinkommen. Natürlich ohne Wein und ohne Ausflüge etc. Nur essen und trinken.

    Sie beobachten Dich
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5056
    geschrieben 1390700798000

    Jo, 50 Euro pro Person und Tag ist eine sehr vernueftige Groessenordnung.

    Ich kann Chinesisch, Japanisch und Koreanisch --------> Sprechen? ------------> Nein, essen.
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1390722070000

    Düren:

    ....ich würde mal mit 50 Euro pro Person und Tag kalkulieren und dann sollte man in der Regel vernünftig hinkommen. Natürlich ohne Wein und ohne Ausflüge etc. Nur essen und trinken....

    Nun, das kommt aber wirklich darauf an -  Ich halte das für überzogen. Wären das wirklich DIE Kosten mit denen ein Reisender in Thailand nur für essen und trinken rechnen muss, dann lohnt sich AI in jedem Fall denn dort wo sie angeboten wird ist sie günstiger, selbst die mittlerweile durchweg angebotene HP kann man in den meisten Resorts für weniger als 20 Euronen/Nase buchen.

    Ich glaube auch nicht das es zielführend ist Nachfragenden hier im Forum zu vermitteln, ein etwa 3-wöchiger Urlaub in LOS bedarf pro Paar locker an 2000 Euro "Taschengeld".

    Ich bin ja nun auch nicht wenig dort - aber mehr als 250 Euro pro Paar in der Woche haben wir in Thailand für Verpflegung nie benötigt und ganz sicher tummeln wir uns nicht nur an Garküchen und Märkten herum.

    Letztendlich stellt sich die Frage "Was ist essen und trinken" insbesondere trinken. Benötigt man abends 10 Chang an der Bar und tagsüber nochmal 5 am Strand......dann wird's teurer but that's not my way :p .

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • Salatan
    Dabei seit: 1388620800000
    Beiträge: 77
    gesperrt
    geschrieben 1390724635000

    @Helmut

    Du machst den Fehler und schließt von dir auf andere ... das kann nicht gut gehen.

    Natülirch kann man mit 50 € auskommen, oder mit 100 € / 200 € oder auch nur 15 €.

    Man kann hier eigentlich nur aufzeigen, welche Preise für F&B in Hotels, Kneipen, Garküchen usw aufgerufen werden. Dann kann sich jeder ausrechnen, was er für sich selbst kalkulieren muss.

    Der Vergleich mit AI haut so auch nicht hin. Wenn ich heute beispielsweise einen Pina Colada im Hotel oder in einer Bar ausserhalb bestelle, dann kostet der irgendwo um die 300 Bt. - ich bekomme aber einen Cockktail aus internationalen Spirituosen, frischen Säften, in einer frischen Kokosnuss serviert - ob man das mit dem üblichen, vorgemischten Pseudo-Pina Colada im Plastikbecher bei AI (so wie üblicherweise in Mexico, DomRep usw) vergleichen will?

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8055
    geschrieben 1390727955000

    Wir waren vor einem Monat noch in Khao Lak und bzgl. des Budgets muss ich Salatan insofern zustimmen, als man keine allgemeingültige Aussage treffen kann... 

    Im Gegensatz zu King_Kaba haben wir durchaus mehr als 250 € für ein Hauptgericht ausgegeben - der Fisch bewegte sich im Rahmen von 270 - 350 THB, eine Pizza > 300 THB... Ein Glas Weißwein lag zwischen 130 - 160 THB. Aber selbstverständlich ist auch mal ein Pad Thai für 50 THB oder Mango für ca. 40 THB dabei gewesen... 

    Aber selbst, wenn man mit AI in Thailand günstiger wegkommen würde: Es wäre m. E. ein großer Fehler, nur im Hotel zu essen... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1390728449000

    Salatan - mein Beitrag lässt in keiner Zeile den Schluss zu, das ich von mir auf andere schliesse - so ein Verhalten ist mir fremd. Ich habe mit keiner Silbe verlauten lassen, das die Anderen falsch liegen und kein Recht haben.

    Ich habe meine Meinung geschrieben so wie andere Ihre Meinung vertreten - und meine Meinung ist anders.

    Konform gehe ich mit dir und deiner Empfehlung: "Man kann hier eigentlich nur aufzeigen, welche Preise für F&B in Hotels, Kneipen, Garküchen usw aufgerufen werden. Dann kann sich jeder ausrechnen, was er für sich selbst kalkulieren muss".

    Zu meinem Vergleich mit AI:

    Ich habe weder über Qualität von AI noch von einem Vergleich des AI in LOS und der Karibik geschrieben - das war nicht mein Thema.

    Wenn aber immer mehr publiziert wird, das man in Thailand um die 50 Euro standardmäßig pro Tag/Kopf nur für die Verpflegung als Minimum kalkulieren muss- dann leistet man der Entwicklung in LOS hin zu AI deutlich Vorschub. Ich befürchte einfach, das sich das Buchungsverhalten hin zu HP und auch AI verändern wird - weil es einfach "günstiger" scheint.

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!