• AT_SILVA
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1216974370000

    zum Thema "Suspekte Gegenstände" habe ich auch gehört das die Zoll Beamten dort nicht wirklich etwas mit unseren Medikamenten anfangen können, also das Ihnen Aspirin & Co verdächtig sind. Das gleiche soll füe Kaffee gelten.

    Natürlich finde ich es auch grundsätzlich richtig das gegen den Drogenhandel vorgegangen wird, kenne relativ heftige Kontrollen z.B auch von Kenia. Dennoch mache ich mir halt ein wenig Sorgen das es mich eventuell "erwichen" könnte (das Röntgen)...

    In einem anderen Forum hatte ich allerdings gelesen das die Flieger warten würden und das auch mehrere Stunden und sehr zum Ärger der Passagiere die schon drin sind.

  • _esperanza
    Dabei seit: 1186185600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1217009631000

    naja in ven. möcht ich auch nicht grad unbedingt im ********* landen :shock1:

    im märz musste ich in frankfurt beim umsteigen als einzige meine gesamte tasche ausräumen... naja, hatte vorm abflug in porlamar da noch kakaopulver gekauft, schön in kleine säckchen abgepackt... zum glück roch man ihn so extrem, als der beamte nämlich die plastiktüte öffnete wo die säckchen drin waren, haute ihn der kakao-duft fast um :laughing: hat dann gelacht und sich entschuldigt, er habe halt nur das "pulver" erkennen können auf dem bildschirm

    naja back to topic:

    was passiert eigentlich, wenn man den flug wegen der kontrolle verpasst (als nicht-pauschal-touri)? nehme nicht an, dass man da irgendwie entschädigt wird :?

    no todo que brilla es oro...
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1217078264000

    Gibt es eigentlich auch jemanden der was gutes oder mal nichts negatives von diesem Flughafen zu berichten hat? Ich möchte gern im Oktober mit meinen beiden Kindern dorthin fliegen und mir ist jetzt schon übel. Hätte ich das gewusst, hätte ich mir sicherlich ein anderes Land rausgesucht oder wird das alles nur aufgeputscht von den Erzählern?

    VG Doreen

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1173
    geschrieben 1217079698000

    Wir waren schon fünfmal in Venezuela und hatten bisher keine Probleme. Im vorigen Jahr wurden wir von Rauschgifthunden beschnuppert, das war auch alles. In diesem Jahr sind wir über Caracas geflogen, dort wurden unsere Koffer vor dem Einchecken kontrolliert, allerdings nicht besonders gründlich.

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Wylanderli
    Dabei seit: 1174608000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1217090141000

    Ich war auch schon drei Mal dort und habe den Flughafen nicht schlimmer gefunden als auch die anderen auf dieser Welt. Meinen Koffer musste ich bei der Einreise bisher zwei Mal öffnen, war aber kein Problem. Sie haben nicht mal selber im Koffer rumgewühlt, ich musste ihnen einfach das "verdächtige" Ding zeigen. ;)

    Gruss Denise

  • _esperanza
    Dabei seit: 1186185600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1217100829000

    mmh... ich denke nicht, dass man sich sorgen machen bräuchte, wenn man mit kindern reist...

    ich selber musste noch nicht einmal den koffer öffnen... also fand die einreise jedes mal problemlos... ging ziemlich zackig jeweils.

    hab jetzt nur dieses jahr so komische geschichtchen gehört von leuten, die ich im urlaub kennengelernt hab und denen wurde auf der rückreise der ganze koffer durchwühlt.. aber die haben dann alle den flieger noch erwischt ..hatten sich einfach aufgeregt, weil sie den ganzen koffer wieder einräumen mussten ;)

    aber glaube echt nicht und hab noch nie davon gehört, dass familien so auseinandergenommen worden sind :?

    und die beamten sind auch nett.. so hab ichs erlebt (sofern man sich bei der kontrolle nicht in die hosentaschen greift und noch schnell s feuerzeug rausziehn will :laughing: ) .. lediglich die 1, 2 militär-menschen die da rumstehn sehn ziemlich respekteinflössend aus und verziehn keine mimik *g*

    no todo que brilla es oro...
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1217261661000

    Also ich denke, mir gehts besser, wenn ich wieder hier bin :O) un dich werde mir keinen Kakao und keinen Kaffee mitbringen :p

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1173
    geschrieben 1217265689000

    Hallo Doreen,

    freu Dich auf den Urlaub, die Insel ist wirklich wunderschön! Wir hatten bisher nur positive Erlebnisse! Ich finde es auch, man kann nicht aufgrund einzelner negativer Erlebnisse "Reisewarnungen" aussprechen. Andere haben ihren Urlaub gebucht und freuen sich drauf. Wir auch, im April 09 geht es wieder los!

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • _esperanza
    Dabei seit: 1186185600000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1217334544000

    @TDSCC sagte:

    Also ich denke, mir gehts besser, wenn ich wieder hier bin :O) un dich werde mir keinen Kakao und keinen Kaffee mitbringen :p

    brauchst dir wirklcih keine sorgen zu machen.. habe von meiner schwester schon "viel schlimmere geschichten" gehört.. aber von europäischen flughäfen ;)

    glaub am meisten angst haben die meisten davor, dass die beamten praktisch nur spanisch sprechen und WENN DENN was wäre, man mühe hätte, sich zu verständigen...denk ich jetzt mal... so ist es bei mir jedenfalls.

    aber wenn du ne pauschal-reise buchst, wirst du 1. am flughafen abgeholt und 2. triffst du deinen reiseleiter am flughafen und der hilft dir auch beim einchecken etc. (war bei uns jedes mal so!)

    und das kakaopulver..haha.. naja war ja nur n "problem" weil ich nochmals durch die sicherheitskontrolle musste in frankfurt, da ich weiter nach zürich musste

    no todo que brilla es oro...
  • Götzen
    Dabei seit: 1218672000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1218797834000

    Ich bin neu im Forum.

    Ich fliege im September wieder auf die Insel.

    Ich wurde jedes Jahr gründlich gefilzt.

    Gestern habe ich von meinem Reiseveranstalter einen Brief erhalten, welcher beinhaltet, dass sich die Touristen darauf vorbereiten sollen, dass man eventuell ins Krankenhaus gefahren wird,zwecks Röntgen, wegen Drogenschmuggel.

    Der Flughafen ist nicht anders als die anderen.

    Das Personal ist gestresst und nicht immer freundlich.

    Deswegen braucht man keine Angst zu haben.

    Das mit den Drogenschmuggel nimmt immer mehr zu auf der Insel.

    Von der Kriminalität habe ich in all den Jahren nichts bemerkt.

    Ich liebe diese Insel, sie wird 2010 mein neues Zuhause.

    Ich fliege am 05.09.08.

    Fliegt jemand an diesem Tag?

    Gruß Petra

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!