• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1292499647000

    Hi chriwi! Erfurt hat für mich dieses Jahr auch den Aufstieg zur Metropole geschafft :kuesse:

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1292749329000

    Hi Gastwirt,

    in Erfurt hat mich im Oktober fast ne Straßenbahn überfahren -mitten in der Fußgängerzone :D ..-ist mir ein zu gefährliches Pflaster!Da lob ich mir lieber das beschauliche London und Paris...-und Bad Wimpfen ;) !!!

    Don`t worry - be happy...!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1292753762000

    Stimmt, die Tram dort ist "gefährlich". Aber ehrlich, ich fand Erfurt sehr schön. Ist halt nur ne kleine Metropole, aber immerhin Landeshauptstadt eines Freistaates, also München ebenbürtig :laughing:

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1293050041000

    Also Madrid ist ja für mich das tollste was Europa zu bieten hat, ich liebe diese Stadt überalles. Die Stadt sieht toll aus, das Wetter ist super und auch die Menschen sind locker... Einfach alles passt da!!! Mein Place to be eben!

     

    Ansonsten find ich Amsterdam auch ganz cool, die Bauweise find ich toll, man ist in einer Hauptstadt und kommt sich in den Gassen gar nicht so vor, da ist es manchmal wie Dorf... Amsterdam sollte man auf jeden Fall mal erlebt haben!

     

     

    Desweiteren gibts aber auch in Osteuropa sehr tolle Städte... Man darf wenn man von Metropolen spricht nämlich Prag und mein Budapest nicht vergessen, auch Sarajevo ist absolut eine Reise Wert und ich mag diese Städte ebenfalls sehr gerne!

  • gast384
    Dabei seit: 1210032000000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1294700527000

    ich kann mich meinem vorredner nur anschließen prag und im besonderen budapest sind wirklich lohneswert.

    besonders in budapest gibt es eine menge zu entdecken.

    das alles gibt es obendrein zu einem vergleichsweise günstigen preis!!!

     

    achso irgendwie ging es ja auch darum wo man hier bereits war:

    -London

    -Prag

    -Budapest

    -Amsterdam

    -Berlin

     

  • Jully39
    Dabei seit: 1266883200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1294830729000

    Also Wien mag ich auch sehr gerne und komme dort auch so einmal im Jahr hin (denn Freunde von mir sind dorthin gezogen). Was mich in Wien allerdings nervt, ist dieses ständige ge-esse überall, man kann nie in einer Straßenbahn, U-Bahn oder sonstwo sein, ohne dass es nach Leberkäs oder anderem stinkt, weil ständig alle am essen sind.

    Rom hat mir auch gut gefallen, obwohl es ein bisschen laut und vor allem sehr teuer ist. Trotzdem hat die Stadt Flair und man wandelt natürlich auf geschichtlichen Spuren, ein tolles Gefühl.

    Venedig muss nicht zwangsläufig teuer sein. Wir haben dort mal 3 Nächte verbracht in einem kleinen Hotel um die Ecke vom Markusplatz. Das Zimmer war gepflegt, sehr neuwertig, groß (Maisonette-Stil) und günstig. Auch das Essen gehen war preislich in Ordnung, man muss ein bisschen in die Gassen eintauchen und am besten vorher die Speisekarte ansehen.

    Dublin hat mir überhaupt nicht gefallen, alles ist dort schief und krumm und häßliche Glasneubauten stehen neben häßlichen alten Arbeiter-Häusern. Zudem ist es maßlos überteuert.  Eine normale Portion Spaghetti Napoli beim Italiener kostet 20 Euro, das Bier meist um die 5 Euro. Wie es jetzt mit der neuen Irland-Krise aussieht, weiß ich natürlich nicht.

    Auch toll ist Edinburgh, die Kulisse ist einmalig, die Leute nett und die Preise ganz normal. Was ein bisschen stört, ist die frühe Sperrstunde und die Schwierigkeit, als Vegetarier dort nicht zu verhungern. Aber letztlich geht alles und die Stadt ist auf jeden Fall eine Reise wert.

    London ist ein Klassiker und hat so viele Seiten, dass es eigentlich für jeden Geschmack dort etwas geben muss. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da jemandem nicht gefällt.

    Monaco fand ich nicht so toll, es ist einfach hölle laut dort weil der Hang, an dem die Stadt liegt, den Verkehrslärm so reflektiert. Zudem finde ich es auch nicht schön, die Gebäude sind hoch und für meinen Geschmack eher häßlich. Der Strand ist winzig und die Preise meist zu hoch. Wenn man aber am Rand wohnt, so wie wir damals und nicht auf Restaurants angewiesen ist, hat es schon seinen Reiz. Ich erinnere mich an den Blick von unserer Terrasse aus aufs Meer, auf die Jachten, dazu ein Glas Wein, herrlich. Es gibt auch noch einen weiteren winzig kleinen Strand an dem nie viel los ist. Mein Tipp deshalb: eine Ferienwohnung nehmen oder eine private Unterkunft.

    An deutschen Städten hat mir noch Flensburg gefallen, obwohl es ja so klein ist. Aber ich fand es sehr schön, die Lage am Hang und gleichzeitig am Meer. Auch die Architektur. Berlin ist auch prima, wenn es mir zum Wohnen auch zu groß und schmutzig wäre. All die anderen Städte die ich besucht habe, haben mich scheinbar weniger beeindruckt, als dass ich was darüber schreiben möchte :laughing:

    Viele Grüße!

  • Maila
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1295288578000

    Interessant, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind. Ich kann zum Beispiel Paris überhaupt nichts abgewinnen, war zwar schon dreimal dort, immer in der Hoffnung, den Zauber, von dem viele so schwärmen, zu finden aber für mich ist es immer noch laut, schmutzig und reizlos.

     

    Metropole Nummer eins ist und bleibt für mich London, die Stadt mit den tausend Gesichtern. Egal wie oft man hinfährt, man kann immer wieder neues entdecken. Ich kann nur jedem empfehlen, sich auch einmal abseits der touristischen Trampepfade zu bewegen, vielleicht mit einen alternativen Reiseführer ausgestattet, es ist erstaunlich , wie vielfältig diese Stadt ist und es wäre schade, sich nur auf die Sehenswürdigkeiten oder die bekannten Stadtvierteln zu beschränken.

     

    Dicht darauf folgt Berlin, ebenfalls wegen seiner Vielfältigkeit und der einmaligen Geschichte, die diese Stadt seit dem 2.Weltkrieg durchgemacht hat und die immer noch ihr Gesicht prägt.

     

    Nicht so aufregend, aber schön im klassischen Sinn ist für mich Stockholm. Wunderschöne Architektur, einmalige Lage am Wasser und entspannte Atmosphäre, hier könnte ich mir vorstellen zu leben.

     

    In sehr guter Erinnerung habe ich auch Amsterdam, Dublin und einige Städte, die zwar keine "Metropolen" im eigentlichen Sinn sind, aber unheimlich viel zu bieten haben: Sevilla, Manchester, Nizza, Lyon..... Schön, dass in in Europa auf relativ kleinem Raum so viel Unterschiedliches zu entdecken gibt.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1295353944000

    @Jully39 sagte:

    Dublin hat mir überhaupt nicht gefallen,... Eine normale Portion Spaghetti Napoli beim Italiener kostet 20 Euro....

    Dafür dass Du offensichtlich in eine Touri-Falle getreten bist, kann Dublin nix. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • A&J
    Dabei seit: 1251763200000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1295358033000

    Ich liiiiiiieeeeeeebe ROM.

     

    Und Prag find ich auch ganz toll.

  • Jully39
    Dabei seit: 1266883200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1295368897000

    @chriwi sagte:

    Dafür dass Du offensichtlich in eine Touri-Falle getreten bist, kann Dublin nix. ;)

    Ich bin definitiv nicht in eine Tourifalle geraten, da ich mich bei Städtetrips grundsätzlich in der ganzen Stadt und nicht nur an den sogenenannten Attraktionen bewege. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!