• senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1247573675000

    """""Geplant ist Nov. Rundreise und Badeaufenthalt in Phan Thiet sowie Zwischenstop in Hong Kong). """""""

    unbedingt hinfahren, und selbst ein bild vom land machen. nach drei individuellen

    urlauben quer durchs land zieht es mich nun mit aller macht wieder nach thailand.

    lg  carlos

    Don't feed the trolls
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1261912841000

    @Chriwi

    Echt interessanter Thread. Ich kenne Thailand noch nicht. U. in Vietnam waren wir in Phan Tiet/Mui Ne. Ich kann mir vorstellen, dass es viele Leute doch eher wieder nach Thailand zieht, weil eben die "Kleinigkeiten" vorhanden sind wie die nette Blume auf dem Cocktail. Ich denke auch, dass Thailand mehr verwestlicht ist als Vietnam (sorry für den Ausdruck).

    Mir hat Vietnam schon gerade deshalb gefallen, da man sich recht gut dort auch außerhalb der Anlage bewegen konnte, ich fühlte mich dort sicher, dann waren die Leute total hilfsbereit, freundlich u. ich fands gerade toll, sich mit "Händen u. Füßen" zu verständigen, da Deutschkenntnisse bzw. Englischkenntnisse kaum vorhanden sind bei den Vietnamesen. Eine Rundreise habe ich leider nicht gemacht, aber ich denke, dass Vietnam sehr viel zu bieten hat. Also, mich könnte man als Wiederholungstäterin schon bezeichnen. Das Essen war auch lecker, aber hat natürlich mit der thailändischen Küche nichts zu tun.

    Aber Thailand würde mich auch total interessieren, da kann man sicher besser shoppen als in Vietnam u. kulturell hat Thailand sicher auch viel zu bieten.

    Hach, jetzt bin ich hin- u. hergerissen: in meiner Auswahl stehen wieder Ägypten, Jordanien, Thailand u. Kuba, Du meine Güte, es gibt einfach zu viel Schönes auf der Welt.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1261913541000

    Du hast ja jetzt die einmalige Chance, es genau andersrum zu erleben. Zuerst Vietnam, dann Thailand. Die überwiegende Mehrheit macht es genau andersrum, zuerst wird regelmäßig nach Thailand gereist, dann will man mal was anderes erleben, fährt nach Vietnam und vergleicht bewusst oder unbewusst alles dort mit Thailand.

    Klar ist es toll, in ein Land zu reisen, wo man sich mit nahezu niemanden verständigen kann. Hat so was geheimnisvolles. Ich find's schöner, wenn man mit den Menschen reden kann, wie ich es unlängst in Singapore erlebt hab. Da spricht nahezu jeder Englisch und es ist großartig, sich mit einem Teppichhändler, Taxifahrer, Fußmaler, Satay-Spieß-Verkäufer,...  unterhalten zu können. Das fehlt mir in Thailand und Vietnam gleichermaßen.   

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1261914780000

    Mir macht das mit der Verständigung nichts aus, muss ich gestehen. Ich hab mit Vietnamesen, Kubanern u. Polen zu DDR-Zeiten zusammengearbeitet u. bin es gewohnt mich irgendwie verständlich zu machen. Du wirst sowieso lachen, wie wir zu unserer Vietnam-Reise gekommen sind, ich erzähl sie mal kurz:

    Also, ich hatte Resturlaub u. fragte meine Mutter, ob wir nicht mal verreisen wollen, sie kann auch ihre Freundin Ingrid mitnehmen (der Mann war gerade gestorben von ihr), wenn sie mag, naja, das ging dann auch klar, zuerst wollten wir nach Jordanien, Rundreise u. Totes Meer, da waren wir uns einig (ausnahmsweise, lach), nach Ägypten wollte meine Mutter nicht mehr (sie schnorchelt nicht), auf die Kanaren wollte ich nicht (Lanzarote war zwar schön, aber bin nicht unbedingt ein Wiederholungstäter), Dom.Rep. war ich 2008 u. Thailand (Khao Lak) wollte meine Mutter nicht. An Vietnam hatten wir gar nicht gedacht, da Vietnam als Pauschalreise sehr teuer (von Berlin aus) ist. U. da sagte meine Bekannte vom Reisebüro, die wie eine Wilde für uns das passende suchte, Vietnam für 22 Tage 1.400 Euro, 4,5*-Hotel (ich fahr mit meiner Mutter, lach), na da haben wir uns nur angeguckt u. gesagt, das nehmen wir natürlich u. so sind wir in Vietnam gelandet. Die Freundin meiner Mutter schluckte nur kurz u. meinte, sie wäre dabei u. so sind wir 3 lustigen Frauen dort gelandet u. waren total begeistert alle 3 (s. meine Hotelbewertung, den Garten Eden, den ich als Überschrift genommen habe, das kam von meiner Mutter). Wir haben auch im Blickwinkel mal eine richtige Rundreise in  Vietnam zu machen. Nun meinte die Freundin meiner Mutter, dass sie auch mal nach Thailand wolle, naja, nun ist scheinbar meine Mutter nicht mehr ganz so abgeneigt (sie dachte so an Orte wie Pattaya z.B.), also kann es sein, dass wir dort auch mal landen, da muss ich mir natürlich ganz viele Tipps holen. Aber Kuba hab ich auch was Tolles entdeckt (Santa Lucia mit wohl dem größten Riff nach dem Barrier-Riff), hm, hm, das ist doch alles total schwer.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4967
    geschrieben 1261915998000

    Hallo,

    danke für die Wiederbelebung dieses Threads ;) . Wir liebäugeln nämlich auch mit Vietnam. Bislang ist es meist wegen der schlechten Verbindungen zu den Strandorten gescheitert. Nach einem langen Flug will ich nicht noch weitere Stunden in einem Bus fahren. Und ein Umsteigen mit dem Flieger dauert auch oftmals zu lange. Wir suchen uns meistens einen Nonstop-Flug und buchen dann vor Ort Tagesausflüge, die uns gefallen würden. Das ist in Vietnam ziemlich aufwendig.

    Ein weiterer Gesichtspunkt, der hier noch nicht genannt wird, ist mM nach die Tatsache,

    daß 90 % der Gäste Strandurlaub bevorzugen und der ist in Thailand wohl besser.

    Noch ein ungenannter Grund der vielen "Wiederholungstäter" erzähle ich anhand einer Geschichte...:

    Vor einigen Jahren hatte ich unseren ersten Thailand-Urlaub (noch) nichtsahnend in Pattaya gebucht. Im gut gefüllten Shuttlebus zum gebuchten Hotel war meine Partnerin die einzige Frau...

    LG

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1261917381000

    Die beschwerliche Anreise "mehrere Stunden mit dem Bus" betrifft nur die Strände in Südvietnam. Die Anreise nach Hoi An ist problemlos machbar, per spottbilligem Inlandsflug ab HAN oder SGN. Hoi An ist mmg. nach die perfekte Destination für Strandurlaub und in Verbindung mit Sightseeing in Hanoi oder Saigon ein sehr schöner Asien-Urlaub.

    Direktflüge nach Vietnam ab FRA gibt's mit Vietnam Airlines. Die sind natürlich i.d.R. um einiges teurer, als Flüge nach BKK. Das ist natürlich ein weiteres Argument für Thailand und gegen Vietnam, vor allem in Verbindung mit den Visakosten.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1261917934000

    Eine "beschwerliche Anreise" werde ich auch haben, wenn ich im Februar mit meiner Freundin nach Deutschland komme. Wir landen am fruehen Morgen mit Vietnam Airlines in Frankfurt und da Berlin flugtechnisch gesehen immer noch ein Dorf ist, muessten wir auf einen eventuellen Anschlussflug fast vier Stunden warten. Deshalb holt uns mein Stiefvater mit dem Auto ab. Das ist auch fuer alle Beteiligten nicht sehr angenehm.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1261918371000

    Cathrinka, Du "musst" nach Berlin, wenn Du Deine Verwandten besuchen möchtest. Ein Tourist, der einfach einen Strandurlaub in SO-Asien machen möchte, hat die Möglichkeit sich einen Ort auszusuchen, der einfacher (und preiswerter) zu erreichen ist.

    Das ist andererseits natürlich wieder gut für die anderen, denen die längere Anreise nichts ausmacht und die dafür mit weniger überlaufenen Urlaubsorten belohnt werden.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 700
    geschrieben 1261918473000

    Ja, klar, die An- u. Rückreise ist nicht sehr angenehm, das stimmt. Wir sind von Berlin erstmal nach London geflogen, dort 2 Stunden Aufenthalt, dann von London unzählige Stunden nach Hongkong, dort wieder 2 Stunden Aufenthalt, von Hongkong nach Saigon, Flug dauerte von dort 2 Stunden u. dann mit dem Bus mind. 4 Stunden zu unserem Hotel. Aber alles in allem, wurde uns der Flug wirklich angenehm gemacht, wir sind mit der Quatar arways (glaub so heißt die  Fluggesellschaft) geflogen. Die Flughäfen Hongkong u. Saigon waren angenehmer, London fand ich jetzt nicht so besonders. Wir sind von Berlin-Tegel geflogen.

    Unser Hotel mit dem dazugehörigen Strand war das Beste, was ich je hatte (s. Hotelbewertung). Wir haben wirklich viele Ausflüge vom Hotel aus gemacht u. man konnte auch mit dem Bus problemlos nach Phan Tiet fahren (ich glaube für 10.0000 VD). Die Preise selbst in Vietnam sind absolut billig, na gut, Shoppen ist nicht so besonders. Wir hatten einen schönen Strand, wo wir Spaziergänge machen konnten u. wir haben dort auch eine Ursprünglichkeit kennengelernt, was uns auch sehr gut gefallen hat.

    Es gibt übrigens eine Insel, die Phu Quoc, die soll wohl absolut gigantisch sein (diese Insel muss an der Grenze zu Thailand sein). Also, Vietnam ist absolut empfehlenswert. Sicher besser ist noch das Ganze in Verbindung mit einer Rundreise.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1261919514000

    @Ines68 sagte:

    Ja...dann von London unzählige Stunden nach Hongkong, dort wieder 2 Stunden Aufenthalt, von Hongkong nach Saigon...

    So fliegt man ja auch nicht. Ihr wart bereits über Vietnam, seid dann 2 Std. nach Hong Kong geflogen, 2 Stunden Aufenthalt und wieder retour. Macht schon mal 6 Stunden sinnloser Zeitverschwendung.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!