• Marcell
    Dabei seit: 1165363200000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1218141171000

    Ja, jetzt hat es mich erwischt. Durch die viele Olympia-Werbung angeheizt, will ich nun unbedingt mal in die alte Kaiserstadt.

    Ab wann kann man denn wieder mit normalen Flugpreisen rechnen???

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1218448348000

    Hab grad hier auf der HC-Seite eine Werbung für den China-Veranstalter "chinarundreisen.de" gesehen. Die bieten 6-tägige Peking-Reisen um 599,-- (Flug ab FRA od. MUC) bzw. 8-tägige Kombinationen Peking/Shanghai ab 698,--

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1218456537000

    Schrecklich, ausgerechnet in diese Stadt aus der man eigentlich nur Schlechtes hört, auf allen Ebenen. Mir tun nur die Sportler leid, die bei dieser Luftbelastung Hochleistung erbringen müssen. Man sieht auf den Bildern aus dieser Stadt niemals die Sonne, stets grauer Himmel und grimmig dreinschauendes Sicherheitspersonal...oder ewig-grinsende Statisten. :shock1: :shock:

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1218459016000

    Hast mich überzeugt, ich flieg nimmer nach China! Versprochen! :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1218459063000

    Ich war vor ziemlich genau einem Jahr 12 Tage in Peking und fand die Stadt total faszinierend. Man sollte nicht nur ohne nachzudenken all den Unsinn glauben, der in diversen deutschsprachigen Medien immer wieder verbreitet wird. Natuerlich ist die Luftverschmutzung ein Problem. Aber sie war nach meinem persoenlichen Empfinden nicht schlimmer als z.B. in Athen, wo vor vier Jahren die Olympischen Spiele stattgefunden haben. Die Bemerkung, es wuerde nie die Sonne rauskommen ist einfach nur Quatsch, siehe auch die Fotos in meinem Blog.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1218460676000

    Aber hallo, selber Quatsch! Glaubst Du, Dir nach 10 Tagen Aufenthalt ein Urteil erlauben zu können? Bist wahrscheinlich auch so ein "Spitzel"

    Athen kann ja wohl gegen Peking nicht anstinken, und was da in Peking abgeht in Bezug auf Menschenrechte ist ja wohl der Hohn! Das machen jetzt die häßlichen Wolkenkratzer, die sie eilends aus dem Boden gestampft haben auch nicht wett. Ich sehe da nur die Menschen, die mit Gewalt aus ihren traditionellen Häusern vertrieben wurden.

    Sagste jetzt immer noch "Quatsch" ?? :p :p

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1218461273000

    Um klar zu sehen,genuegt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

    A.de Saint-Exupéry

  • Jackfruit
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 997
    geschrieben 1218461540000

    Selig sind die Blinden, denn sie brauchen keine Brille!

    Die besten Reisen, das steht fest, sind die oft, die man unterlässt.
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1218461904000

    Da hast du ja ein unwahrscheinlich grosses Glueck.

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1218461960000

    Cathrins Erfahrung bezüglich des Smogs in Peking kann ich nur bestätigen. Wir waren 2001 für 14 Tage dort, und uns ist beim besten Willen nichts aufgefallen, was den reißerischen Berichten in unseren Medien entsprechen würde.

    Möglicherweise liegt es auch daran, daß wir als Bewohner des Ballungsgebietes Köln-Bonner Bucht erheblichen Smog gewöhnt sind. Uns schien das in Peking zumindest nicht schlimmer zu sein als bei uns zu Hause. Also, erst mal vor der eigenen Haustür kehren!

    Die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse in China entsprechen in vielfacher Hinsicht nicht unseren Vorstellungen. Es gibt viele historische Gründe, warum das so ist und warum es nicht angemessen und auch nicht fair ist, China mit unseren Maßstäben zu messen.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!