• Juve-S
    Dabei seit: 1156032000000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1303488440000

    @karlkraus sagte:

    Wenn Dir wirklich etwas an Tieren liegt, dann meide Straußenfarmen!!! Egal, was Reiseführer und Veranstalter sagen, Straußenreiten ist Tierquälerei.

    Danke, ich bin noch gar nicht in die Details gegangen - danke für all eine Hinweise - Straußenfarm hat sich dann erledigt und wir gewinnen einen Tag mehr für Kapstadt.  Fliegst Du über Dubai? Das dauert ja schon sehr lange, was? Ich muss gestehen bisher habe ich nur EU Urlaub gemacht, sowie Kreuzfahrten und 1x Tunesien. Mich haben bisher die Flugzeiten abgeschreckt.... ich habe schlimme Flugangst

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1303516093000

    Hallo Judith,

    nein ich fliege nicht über Dubai. Erstens sind mir die Aufenthaltszeiten auf dem Flughafen zumindest bei Flügen von DUS zu lang, zweitens erhöht sich die Gesamtflugzeit deutlich.

    Mit BA bekomme ich gute Gesamtpakete hin, früher mit LTU, Air Berlin nimmt wohl nun Südafrika ganz 'raus. Zuletzt sind wir mit Turkish Airlines geflogen, war nach JNB o.K., nach CPT durch den 1,5 stündigen Aufenthalt im Flieger in JNB leider nicht. Im Mai geht es spontan mit LH für 445,-€ nach JNB, ansonsten warte ich auf weitere Angebote von LH, BA oder SAA.

    Ein Tag mehr in Kapstadt ist sicher nicht schlecht! Kurz vor dem Eingang zum NP der Kaphalbinsel gibt es eine von deutschen Besitzern geleitete Straußenfarm, die auch Führungen veranstaltet und so weit ich weiß kein Reiten veranstaltet. Vielleicht wäre das ja etwas für Euch.

    Strauße in Freiheit siehst Du auf der Kaphalbinsel und im Addo auch.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1305218296000

    So, nachdem der Urlaub nun endlich genehmigt wurde ich einen weiteren Reiseführer sowie eure Beiträge noch mal gelesen habe, habe ich die Reiseroute noch mal ganz leicht geändert. Wir haben nun zwar 3 Wochen zur Verfügung, allerdings bleiben wir „nur“ 17 Tage in Südafrika und verbringen weitere 3 Tage in Dubai.

    Den Flug haben wir uns zwar schon ausgesucht, jedoch noch nicht gebucht, da man über Emirates das gewünschte Hotel in Kapstadt (Strand Tower) und in Dubai relativ günstig mit dazu buchen kann. Vielleicht hat ja noch jemand Kommentare zur Route, bevor ich das fest buche? Habe einige Kommentare und Verbesserungsvorschläge, die mich überzeugt haben, einfließen lassen. :-)

    1. Tag: Ankunft nachmittags

    2. – 4. Tag: Kapstadt

    5. Tag: Mietwagen abholen, Fahrt zur Kaphalbinsel (Kirstenbosch, Camps Bay, Chapman’s Peak Drive), Simon’s Town (Übernachtung)

    - 102 km -

    6. Tag: Simon’s Town, Muizenberg, Somerset West, Stellenbosch bis Franschhoek (Übernachtung)

    - 107 km -

    7. Tag: Franschoek, Grabouw, Betty’s Bay (über R44), Kleinmond, Hermanus (Übernachtung)

    - 157 km –

    8. Tag: Hermanus, Ganbaai (Übernachtung) -> Whale Watching

    - 43 km –

    Anmerkung: würde hier bewusst eine Übernachtung in Gansbaai und nicht eine weitere in Hermanus wählen, da die Strecke am nächsten Tag recht lang ist.

    9. Tag: Gansbaai, Cape Agulhas, Bontebok NP, Swellendam (Übernachtung)

    - 202 km –

    10. Tag: Swellendam, Mossel Bay (Übernachtung)

    - 172 km –

    11. Tag: Mossel Bay, Wilderness, Knysna (Übernachtung), Besuch des Elephant Parks

    - 111 km –

    12. Tag: Plettenberg Bay Game Reserve, Tenikwa Park, Monkey Island, Knysna (2. Übernachtung)

    13. Tag: Knysna, Plettenberg Bay, Tsitsikamma NP, Humansdorp (Übernachtung)

    - 182 km –

    14. Tag: Humansdorp, Addo NP (Übernachtung)

    15. Tag: Addo

    16. Tag: Addo

    17. Tag: Abflug gegen Mittag ab PE

    Weitere Übernachtungstipps wären natürlich toll und beim Addo NP bin ich immer noch etwas ratlos. Eine Unterkunft im Main Camp wäre toll, aber da scheinen alle guten Unterkünfte schon ausgebucht zu sein. Weitere schöne Lodges liegen leider fast alle außerhalb des Parks und/oder sind unbezahlbar …

     

    Danke!

    MsC

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1305226695000

    Hallo MsC,

    Route ist so genehmigt! ;)

    Um Gansbaai - Swellendam mußt Du Dir nicht zu viele Sorgen machen. Die Straßen von Gansbaai über Pearly Beach und Elim sind wir im November gefahren. Die Gravel Teile waren völlig o.K. (80 km/h) und es gab sogar einige asphaltierte Stücke.

    In Bredasdorp war eine große Baustelle aber Swellendam gut ausgeschildert. Wenn Ihr Lebensmittel einkaufen müsst, ist Bredasdorp besser sortiert als Swellendam.

    Übernachtung Addo: Frag' doch einmal die deutschen Veranstalter, wie dertour, FTI o.ä. wegen des Addo Main Camp an, die haben eigene Kontingente! Wenn Du nur die Wahl zwischen Matyholweni und ausserhalb hast, würde ich M. nehmen (an Selbstverpflegung denken, Grill ist direkt auf der Terrasse :D )

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1305277537000

    Toll, vielen Dank! :D

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1305537593000

    Der Flug ist gebucht :laughing: . Wir bleiben nun doch einen Tag länger in Kapstadt und fahren mit dem Mietwagen von dort aus die Halbinsel ab. Die Nacht in Simon's Town ist also gecancelt. Hotels in Kapstadt und Dubai sind auch schon gebucht.

     

    Ich habe mittlerweile ein paar Reiseveranstalter wegen der Unterkunft im Addo angeschrieben, aber die vertrösten mich alle nur auf die kommenden Winterkataloge. Ich weiß nicht, ob ich so lange warten sollte ... teilweise kommen die ja erst Anfang August. Wenn ich dann auch nichts bekomme, wird's bei den Alternativen vielleicht auch schon eng.

     

    Übrigens habe ich ganz tolle Informationen von South Africa Tourism bekommen. Im Paket waren ein Reisemagazin, eine Karte, eine Reise-DVD und ein kleines Heftchen mit Tipps. Alles umsonst! Das nenne ich mal Service. :-)

     

    Viele Grüße

    MsC

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1305554354000

    Hallo MsC,

    da ich Deine genauen Termine nicht kenne, habe ich hier einmal den ganzen November als Suchoption für das Main Camp gewählt. Da ist noch einiges frei. Vielleicht käme ja auch eine Kombi mit dem Matyholweni Camp in Betracht.

    Ansonsten haben die großen Veranstalter das Addo Main Camp immer im Programm und blocken dort auch Unterkünfte. Das Warten auf den Katalog dürfte also ebenfalls funktionieren.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1305555934000

    Hallo karlkraus,

     

    bei uns scheitert es leider am 25.11. Für den Termin gibt's nur noch Caravan Site, Tent Site und Safari Tent. Ein Chalet oder Cottage wäre eher was für uns gewesen.

     

    Wir könnten alternativ erst am 26. anreisen, aber dann haben wir einen Tag weniger im Park. Matyholweni hatte ich eigentlich abgeschrieben, da es eher auf Selbstversorger ausgerichtet ist. Ein Restaurant in der Nähe wäre schon schön.

     

    Mal gucken, wenn ich sonst nichts finde, werden wir wohl abwarten bis die Kataloge kommen.

     

    VG!

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1305559946000

    Hallo noch einmal,

    ich buche meine Unterkünfte direkt bei sanparks per Email. Je nachdem, wie nett und flexibel mein jeweiliger Gegenüber ist, klappt das besser als über das Online System. Allerdings habe ich bei sanparks auch einen "client code", der für Dich erst noch angelegt werden müsste.

    Aber eine Anfrage per Email kannst Du ja absenden. Ist erstmal unverbindlich, bis Du anzahlst. Antwort kommt an Wochentagen immer in etwa 24 Stunden.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1307778842000

    1989 war ich im Februar in Südafrika. Jetzt komme ich mit MSC Melody am 6.12.2011 in Kapstadt an. Das Schiff und der Flug zurück ab Johannesburg (28.12.) waren sehr günstig. Schulferien ab 10.12. und Regenwahrscheinlichkeit hatte ich nicht berücksichtigt. Deshalb einige Fragen:

    1. drei Tage Kapstadt ohne Auto geplant. Touristenbus ausreichend und empfehlenswert?

    2. zwei Tage Weingebiet gesucht, dort Auto erforderlich?

    3. Mietwagen für Rundreise Cap, Garden-Route bis Johannesburg. Wo habe ich die beste Chance in dieser Jahreszeit Wild zu beobachten?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!