• sari1202
    Dabei seit: 1283558400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1448203320000

    Hallo Zusammen,

    wir planen gerade unseren Urlaub für 2016. :laughing:

    Im "Angebot" stehen La Reunion & Mauritius. Was mich abschreckt sind die Flugverbindungen. :/ Gibt es ggf. die Möglichkeit nach Mauritius zu fliegen (HIn & Rück) und von dort aus für einige Tage nach La Reunion zu fliegen oder mit der Fähre zu fahren?

    Außerdem wäre noch eine Überlegung Auf die Seychellen zu fleigen und dort Inselhopping zu machen. Mahe-Praslin-La Digue.

    Wie lange ist man mit der Fähre zwischen den einzelnen Inseln ca. unterwegs?

    Geplant sind Mittelklasse Hotel/ 3 Sterne inkl. Frühtsück. Demzufolge kommen alle anderen Mahlzeiten noch dazu.

    Gibt es einen UNGEFÄHREN Richtwert für die Nebenkosten auf den Seychellen und Mauritus?

    Man liest leider nicht genaues; nur "sehr teuer". Das ist ja auch relativ. :D

    Wir waren schon auf den Malediven, da waren die Nebenkosten echt im Rahmen...

    Freue mich sehr über Erfahrungsberichte und Tipps für die o.g. Konstellationen. :D

    LG :)

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1448273625000

    Zwischen Mahe und Praslin 1 Stunde. Zwischen Praslin und La Digue 15mins. Mahe - Praslin kannst du mit Air Seychelles auch fliegen, was je nach Jahreszeit und eigener Seefestigkeit auch nicht unempfehlenswert ist. Kostet oft nur unwesentlich mehr.

    Das Preisniveau ist mitteleuropäisch und teils darüber. Kommt halt auch immer drauf an wo man hingeht. Man kann sich auch günstig verpflegen, das ist aber mit etwas Aufwand verbunden und nciht so einfach wie zB in SO-Asien. generell gibts nicht an jeder Ecke eine Verpflegungsmöglichkeit, also muss man da bereits bei der Buchung auch daran denken oder vor Ort mobil sein.

    In der genannte Sterneklasse würde ich auf den Seychellen nicht in ein Hotel, schon gar nicht in die üblichen Budget-Hotels der Katalogveranstalter wie die Berjayas, Patatran / L'Ocean, Relax, ... Haben nichts vom Seychellen-Flair, der Service meist nicht vorhanden und die Verpflegung nur als Nahrungsaufnahme zu bezeichnen.

    Ums gleiche Geld kommst du in kleine, private Anlagen, wo du ganze eigene Wohnungen oder Bungalows für dich hast, die Familie ist dein Ansprechpartner, bringt dir das Frühstück auf die Terrasse, bekocht dich auf Wunsch auch mal Abends, ist auch sonst für vieles da (Ausflüge, Ratschläge, Plauderei, ...)

    Eins vorweg: Mit den Malediven haben die Inner Islands der Seychellen nichts zu tun. Wenn du nur vor der Unterkufnt am Strand liegen möchtest, dann würde ich eine andere Destination wählen. Da wird punkto Hotelinfrastruktur deutlich mehr fürs bezahtle Geld geboten.

    Mauritius / La Reunion kenn ich mich kaum aus. Eine Flugverbindung gibt es aber sicher und bei einer Kombi seh ich null Probleme.

    born 2 dive - forced 2 work
  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1448286395000

    Hallo!

    Es gibt so einen Spruch: Mauritius hat die besseren Hotels, die Seychellen die bessere Landschaft. Wobei ich der Meinung bin die Hotels auf den Seychellen sind meist klein, geschmackvoll, individuell, es gibt aber auch die richtig luxeriösen Hotels zum teuren Preis.

     

    Mauritius hab ich bis jetzt nicht besucht - ich weiß nicht - die Strände schauen auf den Fotos der Kataloge immer so "zugebaut" aus, zu große Hotels, zu viele Liegestühle für das Geld. Außerdem hört man öfter die Landschaft sei nicht so toll - Zuckerrohr ohne Ende.

    Reunion - da war meine Freundin vor kurzem allerdings als Wanderurlaub. Zum Wandern muss es toll sein, ist aber nicht so zum Baden geeignet. Nebenkosten waren hoch.

    Nebenkosten Seychellen:

    In den Luxushotels kostet ein Bier mit 280 ml auch mal 7 €, 0,5 l Wasser 6 €.

    Halbpension oft auch um die 40 €/Person/Nacht.

    Aber wie Ozim schon geschrieben hat - es geht auch anders! Kleine Hotels oder Selbstversorger buchen, die gute Infrastruktur rundherum haben (was nicht so leicht ist). Eine Küche, auf jeden Fall KÜHLSCHRANK ist wichtig, dann kannst die ganzen Getränke schon mal im Supermarkt kaufen, da kostet das kleine Bier dann ca. 2 €.

    Beim Selbstversorger musst ja nicht groß aufkochen, aber Frühstück ist schnell gemacht, auch mal ein Salat oder Obst. (manchmal werden aber diese Unterkünfte auch mit Frühstück angeboten)

    Beim Essen gehen - es gibt Preise wie bei uns, aber auch viel teurere Varianten. Einfach die Speisekarte vorher anschauen.

    Günstig essen kannst in den Takeaways - wie bei uns ein Würstlstand, allerdings mit sehr guter kreolischer, einheimischer Küche. Hier bekommst zwei große Portionen um 8 € - entweder im Wärmebehälter zum mitnehmen (da ist die eigene Küche wegen dem Geschirr dann wieder gefragt) oder es gibt teilweise Tische und man sitzt wie in einem einfachen Restaurant. Die Takeaways haben teilweise nur Mittags offen, wir haben auf Praslin und La Digue aber auch öfter abends dort gegessen.

    Für mittags gibts in den Inder-Shops auch gute Snacks mit Teigtaschen und Gebäck - Süß und sauer- um ein paar Euro.

    Ein Leihauto kostet ab 35€/Tag. Eine Busfahrt 50 Cent. Taxi ist teuer - für 20/30 Minuten-Fahrt vom Flughafen zum Hotel sind gleich mal 40-50 € zu zahlen.

    Ausflüge kannst also auf den einzelnen Inseln günstig organisieren, entweder mit Bus oder mit Leihauto, auf La Digue fährt man Rad (5€/Tag)

    Seychellen sind traumhaft, aber ich finde des bedarf ein bisschen Entdeckergeist um die traumhaften Strände auf Mahe und Praslin zu sehen, zu erwandern oder mit dem Leihauto zu fahren. Ich persönlich finde das Busfahren stressfreier, dauert halt ein bisserl länger, aber man kommt überall hin.

    Und abends darf man sich nicht viel Unterhaltung erwarten. Drum ists auch wieder gut, wenn man einen gut gefüllten Kühlschrank und eine schön gelegene Terrasse hat und sich selbst genug ist.

    Viel Spaß bei der Planung.

    Lg Sabine

  • molineros
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1449837644000

    Wir  waren in Mauritius und auf den Seychellen.

    Mir persönlich haben die  Seychellen besser gefallen.

    Wir waren auf Pralin und La Digue in Gästehäusern , sehr zu empfehlen !

    Im Mittelklassehotel auf Mahe hat es uns gar nicht gefallen, also entweder Gästehäuser oder teure Hotels.

    Landschaftlich sind die Seychellen wesentlich schöner als Mauritius , auch die Strände.

    Wir haben uns auf den Seychellen  immer absolut sicher gefühlt , auf Mauritius weniger.

    In Mauritius ist  das Meer wie ein Aquarium :sehr  blau und ruhig,  sehr warm und bunte Fische, während es auf den Seychellen unruhiger ist

    Wir haben die Seychellenreise über ein kleines Internetreisebüro gebucht, wo man sich die Bausteine zusammenstellen konnte, aber der Transfer mit dabei war  .

    Die einwöchige Segelkreuzfahrt auf der Seashell war das Highlight der Reise : man besucht kleinere Inseln und kann vom Schiff aus tauchen oder schnorcheln .

    Wenn ihr euch nicht  für Gästehäuser und Pensionen begeistern könnt,  aber  nicht die Luxushotels auf den Seychellen zahlen könnt : fliegt besser nach Mauritius

  • dl2sby
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1450363673000

    Ich habe vor paar Jahren Seychellen mit Mauritius kombiniert.

    Flug (ca. 10 Std) mit Condor von Frankfurt auf die Seychellen, 10 Tage Aufenthalt in Bungalows.

    Weiterflug mit Air Seychelles (sehr gut!) nach Mauritius (ca. 2 Stunden)

    Aufenthalt im Hotel. Rückflug (ca. 12 Std) ebenfalls mit Condor direkt nach Frankfurt. Alles wunderbar geklappt. Seychellen haben uns besser gefallen. Fliegen nächsten September zum dritten mal hin....

    Gruss

    Kasimir
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1450370502000

    Ich werde in 5 Wochen mal vergleichen :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • smokkie
    Dabei seit: 1116633600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1450373800000

    Wir waren grad auf allen dreien, wenn auch nur relativ kurz. Also - Seychellen empfehlenswert, vor allem die von Dir genannten Inseln, La Reunion wunderschöne Landschaft, sehr französisch - auch bei den Preisen, Wandern toll, Baden eher weniger. Mauritius - dann lieber Seychellen. Wie gesagt, sehr subjektive Wertung von mir

  • Tempelzählerin
    Dabei seit: 1339804800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1450459252000

    Hallo

    Ich habe letztes Jahr Mauritius besucht, 1 Woche die Nordwestküste und diagonal rüber mit einem Shuttle zur Ostküste für 1 weitere Woche. Dort ist es sehr ruhig und man braucht schon ein Auto um "rauszukommen". Ich fand die Westküste schöner und interessanter. Busfahren ist lustig wenn man einmal weiss wie es funktioniert. Meine Infos habe ich mir zusammengesucht bei google, HC Bewertungen gelesen zu einigen Hotels und die Bewerter freundlich angeschrieben,was dann auch zur Wahl meiner beiden Hotels (auch hier bewertet) geführt hat.

    Hat für mich mehr Sinn gemacht als das Forum zu fragen WER HAT TIPPS. ..Geschmäcker sind doch unterschiedlich...Die erste Frage sollte doch sein: was möchte ich im Urlaub machen und sehen?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1450620487000

    Sehe ich ähnlich und vor allem ist es immer sehr prickelnd, wenn die Threaderöffner so herrlich mitarbeiten :?

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • sari1202
    Dabei seit: 1283558400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1466285619000

    Tempelzählerin:

    Hallo

    Ich habe letztes Jahr Mauritius besucht, 1 Woche die Nordwestküste und diagonal rüber mit einem Shuttle zur Ostküste für 1 weitere Woche. Dort ist es sehr ruhig und man braucht schon ein Auto um "rauszukommen". Ich fand die Westküste schöner und interessanter. Busfahren ist lustig wenn man einmal weiss wie es funktioniert. Meine Infos habe ich mir zusammengesucht bei google, HC Bewertungen gelesen zu einigen Hotels und die Bewerter freundlich angeschrieben,was dann auch zur Wahl meiner beiden Hotels (auch hier bewertet) geführt hat.

    Hat für mich mehr Sinn gemacht als das Forum zu fragen WER HAT TIPPS. ..Geschmäcker sind doch unterschiedlich...Die erste Frage sollte doch sein: was möchte ich im Urlaub machen und sehen?

    ... Ich denke, ein Forum ist dazu da, um von Tipps & Erfahrungen von anderen Reisenden zu profitieren. Zumindest meiner Meinung nach. Auch wir reisen nicht das erste Mal & buchen immer, nach langer Internet Recherche, Online.

    Aber zum Abschluss:

    Wir hatten die Reise eigentl. für Sept/ Okt. geplant, aber nun doch gestrichen. Sind vor 2 Wochen  zurückgekommen. Gebucht über L´Evasion Tours: Seychellen, La Réunion, Mauritius.

    Traumhaft & empfehlenswert. Am Ende sind für uns Platz 1 die Seychellen, dicht gefolgt von den Malediven. Mauritius, naja, nett- kann man gesehen haben. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!