• Haho007
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 5
    gesperrt
    geschrieben 1230314692000

    Hallo zusammen !

    Wir planen für 2009 "Inselhüpfen" auf den griechischen Kykladen !

    Start soll Anfang bis Mitte Juni 09 sein. Es soll auf jeden Fall eine Pauschal-

    reise sein, weil wir in den 14 Tagen nicht lange mit Hotel- und Fährensuche

    Zeit vergeuden wollen.

    2 Kataloge von TUI und ATTIKA habe ich bereits vorliegen.

    MEINE FRAGEN:

    1. Wer hat das schon mal gemacht in den letzten Jahren ?

    2. Was sollte man unbedingt beachten und mitnehmen ?

    3. Welche Reiseanbieter sollte man noch beachten ?

    4. Hat vielleicht sogar jemand Lust, mitzufahren ? :p

    Wir sind ein Ehepaar Ende 50er aus dem Rheinland.

    Vielen Dank schon einmal vorab für alle Tips und Infos.

    HARTMUT

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1230320593000

    Hallo Hartmut

    wir waren im September zum ersten Mal auf den Kykladen, und zwar eine Woche auf Paros und danach eine Woche auf Naxos ( und eine Zwischenübernachtung am Ende der Zeit auf Santorini ).

    Wir waren zu viert unterwegs und haben pauschal gebucht ( bei TUI - brauchen wir mit denen nicht unbedingt wieder. Waren aber die einzigen die unser Hotel auf Paros pauschal anbieten ).

    Das Hotel auf Paros war seeeehr schön. Dort haben wir uns wirklich wohl gefühlt. Auch würde ich Naoussa als Standort auf Paros der Hauptstadt Parikia vorziehen. Es ist einfach schön dort!!!

    Das Hotel auf Naxos fanden wir jetzt etwas überbewertet und es entsprach nicht so ganz unserem Geschmack. Die Lage allerdings war klasse. In meinem Profil kannst du dir die Hotelbewertungen, Reisetipps und Fotos von den Kykladen anschauen (wenn ich mal mehr Zeit habe, folgen noch einige Fotos ;) )

    Auch wenn wir vielleicht gerne mehr von den Kykladen gesehen hätten, waren wir froh, dass wir nur zwei Inseln gebucht hatten. Da hatte man noch genug Zeit zu relaxen!

    Vier Inseln in zwei Wochen wäre für uns etwas zu stressig gewesen.

    Wir hatten auf beiden Inseln für einige Tage einen Mietwagen und konnten so, da die Entfernungen gerade auf Paros sehr gering sind, vieles Erkunden. Organisierte Touren mit den Reiseveranstaltern sind dort wirklich nicht nötig

    ( aber möglich ).

    Bereite dich schon mal auf eine längere Anreise vor: Wir benötigten inklusive Wartezeiten auf Flugzeuge und Fähre knapp 17 Std! :shock1: Ist die Mühe aber wert!

    Zum Thema Naxos kannst Du auch mal bei Marcus ( mabysc ) ins Profil schauen.

    Was Du mitnehmen solltest? So wenig Reisegepäck wie möglich :laughing:

    Viel Spaß beim Kalalogewälzen...

    Ria

  • andyfire
    Dabei seit: 1112227200000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1230330266000

    Ich habe dieses Jahr einen Kykladentripp gemacht.

    Flug nach Mykonos und direkt weiter per Schiff nach Naxos ( 4 Tage ), dann nach Paros ( Naoussa - 5 Tage mit Besuch von Antiparos ) und danach nach Mykonos ( 5 Tage mit Tagesausflug nach Tinos und Halbtagestour nach Delos ). Alles ( ausser dem Flug ) über Attika gebucht. Hat alles gut geklappt. Im nachhinein würde ich die Tour etwas anders buchen. Und zwar 3 Tage Mykonos ( das reicht ), 6 Tage Naxos ( hat mir am besten gefallen ) und 5 Tage Paros. Die Tagestour nach Tinos war klasse und hat sich gelohnt ! Falls du noch Fragen hast .....

    liebe Grüsse Andy
  • Haho007
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 5
    gesperrt
    geschrieben 1230397078000

    Hallo Ria + Andy !

    Ich bedanke mich für die ausführlichen Tips + Hinweise.

    Vielleicht machen wir doch nur die 3-Insel-Tour (oder auch nur 2).

    Zuviel Umzugsstress wollen wir ja auch nicht haben....

    ANDY, hast du deine Reise bei ATTIKA individuell zusammengestellt ?

    Ist es viel günstiger, den Flug dann separat zu buchen ?

    Gruß

    HARTMUT

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1230400018000

    @ Hardy: Ich habe für uns vor einer Woche die abgespeckte Variante gebucht: 1 Woche Paros und eine Woche Naxos. Wir haben alles selbst zusammengestellt (Flüge und Hotels). War in unserem Fall um einiges billiger als pauschal zu buchen. Weiß aber nicht ob das immer so ist.

    Ist natürlich auch aufwendiger! Aber mit ein bisschen stöbern hier bei HC hast du schnell raus ob sich die Induvidualbuchung lohnt. Und insbesondere Attika kam mir als "höherpreisig" vor; dafür scheinen die Hotels aber auch sehr gut zu sein. Jedenfalls nix für unseren Geldbeutel ;) .

    LG, Carsten

    Edit: habe grade gesehen, dass ihr auf jeden fall ne Pauschalreise wollt, um keine Hotels und Fähren suchen zu müssen. Meinst du das jetzt im Vorfeld der Buchung oder dann vor Ort?

  • andyfire
    Dabei seit: 1112227200000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1230415346000

    Hallo Hardy, ja ich haben den Flug seperat selber gebucht. Denn der Flug mit GW war 150 Euro ( ab Köln ) billiger, wie der v. Attika angebotene Flug mit AB. Da kommt es natürlich darauf an von wo du abfliegen möchtest. So teuer fand ich das bei Attika aber nicht und die Hotels waren sehr gut. ( siehe meine Hotelkritik ). Ich habe für 14 Tage EZ !!!! mit Frühstück in folgenden Hotels - Naxos 2* - Paros 3* - Mykonos 3,5*, 681 Euro bezahlt. In dem Preis sind auch noch die Transfer und Schiffskosten ( Naxos - Paros und Paros - Mykonos ) enthalten. Sicher ist es billiger die Bootstickets selber zu kaufen, allerdings hast du die Gewissheit, falls die Fähre nicht fahren sollte ( schlechtes Wetter ), dass Attika für ein Ersatzhotel sorgt.

    Ich wünsche euch viel Spaß beim planen ......

    liebe Grüsse Andy
  • Haho007
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 5
    gesperrt
    geschrieben 1230516188000

    Hallo Carsten, Markus + Andy !

    Ich danke euch allen für eure ausführlichen und informativen Antworten.

    Nach allem, was ihr so erlebt habt, scheint es wohl doch besser zu sein,

    keine 4 Inseln in 14 Tagen "machen" zu wollen, zumal wir zwar noch sehr

    rüstig, aber nicht mehr die Jüngsten sind.

    Denke, ich werde erst mal nach einem günstigen Flug Ausschau halten.

    AB fliegt nur ab Düsseldorf, hab ich gesehen. Ab Köln könnte es mit GW

    klappen... sehe gerade: 14.6. bis 28.6. für 476,oo EURONEN, scheint mir

    recht günstig zu sein, oder ? Ne Woche später sogar nur 379, sollte ich

    sofort zuschlagen ??? ;)

    Wisst ihr, welche Airline sonst außer AB dort landet, auch Naxos / Paros ?

    So, bis dann

    Gruß an alle !

    HARTMUT

  • Larsik
    Dabei seit: 1200182400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1230549239000

    Wir waren letztes Jahr auf Naxos. Gebucht hatten wir alles über Attika. Im Nachhinein hätte man das auch selbst hin bekommen. Wir hatten recht kurzfristig gebucht. Der Flug ging von Nürnberg nach Athen und von Piräus mit der Fähre nach Naxos. Ca. 6 Stunden dauerte die Überfahrt und war sehr schön. Flüge ab Athen waren schon ausgebucht. Die Rückreise war auch mit dem Schiff und dann gab es eine Übernachtung am Fusse der Akropolis.

    Der große Vorteil bei einer gebuchten Reise ist, du mußt dich um nix kümmern. Wenn wegen Sturm die Fähren nicht fahren und du eher von der Insel runter mußt, dann kümmert sich der Anbieter darum, sonst mußt Du zusehen, das Du rechtzeitig am Flieger bist. Aber vom Flughafen Athen nach Piräus ist keine Hürte, da fahren öffentliche Verkehrsmittel. Tickets kannst Du übers www vorher buchen. Gerade auf Naxos stehen am Hafen auch viele Hoteliers und wollen ihre Zimmer os werden. Das ist auch kein Akt, wenn man nicht gerade 5 Sterne haben möchte.

    Grüße

    Lars

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1230559094000

    Hallo Hardy,

    zu den Flugpreisen: Ist das pro Person Hin und Rück, oder für 2?

    Wir haben für den September auch die Anreise über Athen gewählt, weil die Flüge nach Santorin und Mykonos exakt doppelt so teuer waren wie die nach Athen. Wir zahlen jetzt gut 180,- € p.P. hin und rück, Hinflug mit Lufthansa uns Rückflug mit Aegean (Flufpreise nach Mykonos/Santorin tw. 350 und 400 € p.P.). Wohlgemerkt im September.

    LG, Carsten

  • Haselgaby
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1230624869000

    Hallo Hardy!

    Super Entschluß, auf die Kykladen zu düsen. Wir waren letzten Sommer mit der TUI unterwegs. Die haben ein "Insel-Hüpf-Programm", wo man sich ziemlich gut aussuchen kann, wie lange man wo bleiben will. Wir waren die erste Nacht im Levante Beach Hotel in Kamari auf Santorin. Diese Zwischenübernachtung war nötig, weil der Flieger vergleichsweise spät ankam auf Santorin und man dann mit dem Schiff nicht mehr weiterkam.

    Von da ging's am nächsten Morgen per Fähre für drei Nächte nach Naxos. Hier übernachteten wir im Galaxy Beach Hotel. Das war supertoll und sehr zentral. Von Naxos ging's dann wieder per Fähre weiter nach Paros, wo wir in einem eher nicht so tollen Hotel waren, das aber auch sehr zentral gelegen war. Und nach Paros waren wir dann eine Woche auf Santorin im Calderas Lilium Hotel direkt oben auf dem Kraterrand.

    Wir hatten auf jeder Insel ein Auto. Das auf Santorin hatten wir vorher gebucht, die Mietwägen auf Naxos und Paros haben wir dann spontan gebucht. Es gibt auf allen Inseln eine Menge zu sehen und es lohnt sich, rumzufahren. Wir wollten lieber viel sehen, als am Strand zu liegen, wobei wir das natürlich auch gemacht haben.

    Eine Pauschalbuchung hat den Vorteil, daß die Transfers alle inclusive sind. Man muß sich um nichts kümmern, wird zum Hafen gebracht und wieder abgeholt, wird zum Hotel gefahren und muß sich um die Schiffstickets nicht kümmern. Wir hatten jeden Abend vor der Abreise die Informationen an der Hotellobby. Das hat alles supergenial geklappt und ich war echt froh, daß wir mit solchen logistischen Details nicht wertvolle Urlaubszeit verbringen mußten. Das sei aber jedem selbst überlassen - ich würde es jederzeit wieder so machen.

    Ich fand auch die Inselkombination mit drei Inseln super. Mehr hätte ich nicht machen wollen, sonst wäre es in Stress ausgeartet.

    Warum habt Ihr eigentlich Santorin nicht auf der Liste der zu besuchenden Inseln? Für mich ist das mit Abstand die schönste Kykladeninsel, aber da gehen die Meinungen natürlich auseinander.

    Wir haben letztes Jahr im Juli ca. 1400 pro Person mit Frühstück bezahlt. Da sind die Mietwägen noch nicht dabei.

    Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach,

    Gruß

    Gaby

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!