• Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1357313356000

    Dirk

    Vielen, vielen Dank für den Hinweis...habs geschaut...echt schön.

  • Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1430129999000

    Wir fliegen natürlich gerne immer noch nach Griechenland (haben unseren Kreta Urlaub für Juni gebucht) aber inzwischen ist das, was hier als "Pleite" diskutiert wird viel viel konkreter geworden. Sprich es kann jeden Tag passieren, dass der Staat zahlungsunfähig ist.

    Hat irgendjemand eine Idee, wie sich so etwas auf den Flugverkehr auswirken würde? Die Flughäfen sind ja in staatlicher Hand, richtig? D.h. die Beschäftigten bekämen kein Geld mehr.

    Dass im Land Chaos ausbricht, wäre ja vorprogrammiert, ob sich das in Gewalt äußert lasse ich jetzt mal außen vor, aber ganz konkret würde man am Geldautomaten wahrscheinlich kein Geld mehr bekommen.

    Gruß von Martin aka Kukulcan
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1430160769000

    Beamte und Angestellte würden dann wieder mit Drachmen entlohnt, ... und die könnte man nach einem Austritt aus der Euro-Zone wieder beliebig drucken.

    Geld würdest Du schon noch bekommen, aber eben keine Euro mehr- sondern Drachmen. Lassen wir uns überraschen- in den nächsten Wochen gibt es wieder zwei lange Wochenenden in GR :(

  • Beachmaus1208
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1430208560000

    Hallo

    Wir fliegen am 23.5. nach Thasos und wir holen im Urlaub eigentlich immer am Geldautomaten vor Ort Geld. Ist es im Moment in Griechenland besser mit Bargeld zu reisen?

    8.8.16- 25.8.16 Hotel Agorastos Thassos
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1430223572000

    Das Problem auf Thassos dürfte eher die dürftige Geldautomatenversorgung sein.

    Unter Geldautomatensuche finde ich auf der Insel nur vier Stück.

    Meines Wissens gibt es am Airport Kavala auch keinen Automaten.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1430232376000

    Beachmaus1208:

    Hallo

    Wir fliegen am 23.5. nach Thasos und wir holen im Urlaub eigentlich immer am Geldautomaten vor Ort Geld. Ist es im Moment in Griechenland besser mit Bargeld zu reisen?

    Ich möchte jetzt keine Panik schüren, aber tatsächlich würde ich annehmen, dass kurzfristig (einige Tage) bei einer Pleite einfach die "physikalischen Geldvorräte" ausgehen, weil alle Griechen in Panik ihre Sparkonten plündern.

    Wenn ihr am 23.5. fliegt, solltet ihr hoffentlich wissen, ob die Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit des Staates (der Banken) innerhalb eines überschaubaren Zeitabschnitts besteht. Wenn bis zum 12.5. die Rate an Griechenland überwiesen wird, ist ja kurzfristig wieder Ruhe, wenn nicht, dann kracht es vor eurem Urlaub und wir wissen alle mehr.

    Also bitte nicht panisch übergroße Mengen Bargeld mitnehmen, das ist nie zu empfehlen, sondern vor Ort im Falle einer Zuspitzung einfach ein paar Tage Bargeld vorhalten, was man ja eh macht.

    Gruß von Martin aka Kukulcan
  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 695
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1430247843000

    Ich war erst vor ein paar Wochen in Athen und selbst dort gab´s zahlreiche leere Automaten, weil die Leute ihr Erspartes horten und unters Kopfkissen legen. An manchen war die Auszahlungshöhe auf 50 Euro begrenzt. Etwas mehr Bargeld dürfte in diesen Zeiten also sowieso nicht schaden,...egal was passiert.

  • Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1433927849000

    Zurück von Kreta. Da die allgemeine griechische Lage ja bekannt ist, hier nur 2 Beobachtungen:

    - Auf Kreta gibt es NULL Vorbehalte gegen Deutsche, alle sind genauso herzlich und freundlich wie immer

    - Von der Lage ist man eher genervt als panisch. Keine Schlangen vor Geldautomaten, keine Probleme, Geld zu bekommen.

    Gruß von Martin aka Kukulcan
  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1433933276000

    Ein Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro kann man gelassen sehen. Verträge mit Hoteliers sind in Euro geschlossen. Sollte Griechenland ausscheiden und die Drachme wieder einführen, würde sich an den Reisepreisen nichts ändern.

    Urlauber könnten von einem Euro-Grexit sogar profitieren, weil die in Drachmen zu zahlenden Nebenkosten wegen der Abwertung der griechischen Währung gegenüber dem Euro sinken. Das würde auch solchen Touristen nützen, die ihr Hotel auf eigene Faust buchen.

    Also alles easy ...

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Kukulcan
    Dabei seit: 1274918400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1433946718000

    Das sehe ich genauso, xadoo, die Sorge ist eher, was passiert, wenn man da ist, während grad alles "zusammenbricht" und umgestellt wird.

    Gruß von Martin aka Kukulcan
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!