• Wuermchen1
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1338750367000

    Hallo an alle Santorinfans,

    wir sind letzte Nacht von dieser schönen Insel zurück gekommen. Wir waren 14 Tage dort was sich wirklich gelohnt hat. Wir hätten uns geärgert wenn wir nur 7 Tage dort gewesen wären. Wir haben die Insel mit dem Quad erkundet, die Galderarundfahrt gemacht, sind nach Oia am Krater entlang gewandert und zwischendurch immer mal wieder in Kamari gebadet. Es war einfach toll. Die Unterkunft im Scirocco in Fira war top. Die Aussicht von den Terrassen ist einfach genial. Man fühlt sich bei Anja , Ihrer Familie, sowie Alma, Arthuro und Edi von der ersten Minute an wohl.

     

    LG Marlies

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1338755188000

    Liebe Marlies :kuesse:

    willkommen zurück!

    Dann hat es Euch also gut gefallen, erzähl doch noch ein bischen mehr!

    Habt Ihr in den Tavernen gut gegessen? waren die Leute freundlich?

    lieben Gruss von ALICE

  • Wuermchen1
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1338836072000

    Hallo ALICE,

    wir waren öfters im Restaurant CESARE in Fira, da haben wir sehr gut gegessen und die Portionen waren reichlich. Beim 3 mal bekamen wir einen Nachtisch gratis. Bei Niko'las auch in Fira war es auch lecker, leider keine Aussenterrasse, man mußte sehr oft auf der Straße warten bis ein Tisch frei wurde. Aber es hat sich gelohnt. Die größten Kotletts von 800 gr. gab es bei O Kritiko's. Diese einfache Taverne liegt zwischen Fira und Kamari vielleicht 200 m vom Weinmuseum entfernt. Dort gehen die Einheimischen gern zum Essen hin. Das Rinderkotlett kostete € 11,50 mit Reis und Pommes. Wir haben dies mit 2 Personen gegessen, vorweg einen griechischen Salat für € 4,80 mit Brot und 2 Cola und haben dafür € 20,90 gezahlt. Überall auf Santorin waren die Menschen uns gegenüber immer sehr freundlich. 

    Einen Abstecher zur Beach Bar Theros nahe Vlichada ist ein Ausflug wert. Wir sind mit dem Quad ca. 2 Km über eine staubige Straße (wird mehrmals täglich mit Wasser besprengelt) dorthin gefahren. Die Bar sieht aus wie in der Karibik. Einige Strohschirme und Liegen gibt es dort am Strand. Die Getränke sind etwas teurer, 2 Cola kosteten € 8,00. Wer dieses Jahr noch auf Santorin ist, sollte es sich auf jeden Fall ansehen. Abends ist alles schön beleuchtet, einfach ein Traum.

    www.theroswavebar.gr

    LG Marlies

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1341086722000

    Liebe Marlies

    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

    Jetzt habe ich erst gesehen, das Du in das

    Gästebuch von Andrea geschrieben hast.

    Das ist gut, wenn Sie ein Feedback bekommt,

    sonst verleidet Ihr das Schreiben und das wäre doch Schade,

    für die tollen Berichte aus aller Welt.

    LG ALICE

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1341162177000

    Nachdem ich mir nun selbst ein Bild von der Insel gemacht habe, habe für "1 Woche" abgestimmt. Wir selbst waren 4 Nächte am Ende unseres Inselhüpfens dort.

    Da wir uns um einige private Dinge zu kümmern hatten, konnten wir der Insel und ihren Sehenswürdigkeiten nicht so viel Zeit opfern, wie wir gerne hätten.

    Wenn man die Ausgrabungen von Akrotiri und Alt-Thira sehen möchte, eine Calderafahrt und ggf. zum Vulkan möchte, sowie evtl die Kraterwanderung machen möchte, dann sollte man meiner meinung nach eine Woche einplanen.

    Wer das nicht alles möchte, dem werden auch weniger Tage genügen, so wie uns.

    Santorini ist sicherlich einmalig uns spektakulär. Aber mit der Zeit fanden wir es auch ein wenig anstrengend, sich jeden Tag auf´s Neue durch die Kreuzfahrttouristen zu wühlen, aber auch das gehört eben dazu und macht eben Santorini aus.

    Auch wir haben in Fira im Scirocco gewohnt und haben sehr wohl gefühlt. Was uns allerdings ein wenig gestört hat war die Lärmkulisse der Bars und Clubs, die allabendlich auf unserer Terrasse zu hören war.

    Ich bin mir nicht sicher, aber es ist schon möglich, dass wir deswegen ein eventuelles nächstes Mal eher nach Imerovigli oder Oia ausweichen würden.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1341242828000

    Hallo Carsten ;)

    Wie könnte es auch anders sein! ;)  da bin ich nicht Deiner Meinung!

    Wenn Du das Programm durchziehen willst, das Du aufgestellt hast, bist Du doch dauernd unterwegs! Willst Du bei der Hitze ständig etwas unternehmen?

    Nicht vielleicht zusätzlich, zwischendurch, zur Abwechslung einmal ausspannen, relaxen,

    ein wenig richtigen Urlaub ohne Stress haben?

    Unter Urlaub verstehe ich zum Beispiel für ein frisch verheiratetes Paar: :kuesse:

    gebührend lange Ausschlafen, :kuesse:  sich zur Abwechslung einmal den ganzen Tag im "Appartement" oder so....aufhalten. :laughing:

    Schwimmen, sei es im Pool, beim Monolitos oder Perissa Strand.

    Und, oder herrlich, lecker Essen, in den guten Tavernen die sich ausserhalb Firas befinden?

    Was Du aufgezählt hast, ist nur ein kleiner Teil von den vielen Aktivitäten auf Santorini.

    Sonnenuntergang gibt es bekanntlich nur einen pro Tag. ;) Aber von jeder Stelle-Ort der Insel, muss man den einmal fotografiert haben!

    Am schönsten ist es, "nicht nur während dem Honeymoon"! vom Pool aus,

    mit einem Glas und der frisch getrauten Braut im Arm! :kuesse:

    Besser noch ein Appartement buchen, von dem man den Sonnenauf- untergang direkt vom Bett aus bewundern, betrachten kann! Oder von Oia, von Santo Vines aus oder....

    wer die Wahl hat hat die Qual!

    Warst Du zum Beispiel schon:

    in der romantischen Strand - Bar in Vlichada?

    Im Hafen Amoudi?

    Zuoberst auf dem Gipfel vom Profitis Elia?

    In der Taverne und auf der Burg von Pyrgos?

    Am Strand in Vourvoulous?

    In Akrotiri beim Leuchtturm?

    Beim kleinen Hafen PORI unterhalb Oias?

    hast Du schon bei Saliveros in Kamari gegessen?

    Warst Du schon in EMPORIO beim Kastell

    und/oder bei der Schulfeier  Emporio - Video

    ....und noch vieles mehr!

    :kuesse:  ALICE

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1341268875000

    Liebe Alice,

    ich bin eher der Typ, der im Urlaub viel unterwegs ist. Daher wäre es kein Problem für mich, dieses Programm in einer Woche durchzuziehen. So ist eben jeder verschieden. Sonnenuntergänge kann man natürlich mal von verschiedenen Stellen schauen, aber sicher nicht von jeder Stelle einmal.

    Manches der Dinge die du erwähnst, haben wir besucht, manche nicht. und wieder andere brauche bzw. will ich gar nicht.

    Und mit der Braut "im Arm" habe ich jeden Abend Sonnenuntergang von Fira aus angesehen ;) , mit Glas  ;) .

  • simi23
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1208
    geschrieben 1341959611000

    Huhu, bald gehts los :D   *freeeeu*

    Ich muss hier umbedingt noch paar Infos durchlesen, komm im moment aber einfach nicht dazu! Echt wahnsinn!!

    Auf jedenfall ist für Naxos alles gebucht. Transfer usw. nun aber zu Santorini. Wie wo was muss ich noch nachlesen, aber kann man die Insel gut mit einem Quad erkunden? Ok wir fahren schon nicht riesige runden, sind auch nur 3 Nächte dort... aber würdet ihr den Quad empfehlen, oder ist es zu "hügelig"?

    Liebe Grüsse

    2014: Khao Lak, Rom, Kefalonia, Elsass, Venedig 2015: Zypern
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1341997375000

    Hallo Marcella

    dass Santorini hügelig ist, ist eine Tatsache!

    Du warst doch schon mit dem Mietauto auf S. unterwegs?

    Bazias vermietet auch Quads:

    • Quads 50cc
    • Quads 150cc
    • Quads 300cc 

    Quads werden von den Reiseleitern auf S. nicht empfohlen,

    weil Sie oft mit schlimmen Unfällen zu tun haben.

    Die Touris tragen meistens keinen Schutz, nicht einmal Helme!  

    Auf den Strassen sind sie ein Verkehrshindernis, provozieren

    gefährliche Überholmanöver!

    Ich empfehle Dir jetzt, sofort ein Fahrzeug zu reservieren,

    es könnte sein, dass in der HS alles ausgebucht ist!

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub,

    sei es auf Naxos oder Santorini :D

    Gruss von ALICE

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1342000908000

    @Marcella: Wir hatten im Juni ein Quad mit 200 cc. Damit war es kein Problem, sich auf der Insel vernünftig fortzubewegen. Allerdings hätte der Motor ruhig noch ein bisschen stärker sein dürfen da wir auch zu zweit drauf gesessen haben. Auf Paros hatten wir ein 250 cc - Quad, das war besser. Also, um die Frage zu beantworten: Ja, man kann die Insel gut mit einem Quad erkunden.

    Dass die Nutzung eines Quads höhere Risiken als die Nutzung eines Mietwagens hat steht außer Frage. Meiner Meinung nach kann man jedoch durch einen defensiven Fahrstil und konsequentes Tragen des Helmes das Risiko wieder etwas senken. Ein erhöhtes Restrisiko bleibt natürlich bestehen - ob man dieses bereit ist, in Kauf zu nehmen, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    @Alice: Dass Reiseleiter inzwischen auch von Quads abraten muss neu sein. Kannte das bislang nur von den Buggys, da bei diesen eine erhöhte Unfallquote mit nicht unerheblichen Verletzungen vorliegt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!