• mondeo57
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1345540587000

    Reisende5 - auch von mir ein dickes Dankeschön!! Hört sich doch alles sehr positiv an und wir freuen uns jetzt um so mehr auf den kommenden Urlaub.....noch 3 Wochen, dann können wir vor Ort selbst schauen.

  • wikinger99
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1345559570000

    Hallo zusammen,

    ich war vom 09 -16.08 im Andriana.

    Heimgekehrt bin ich mit gemischten Gefühlen.

    Zum einen ist es eine tolle Anlage, viel Platz schlicht und elegant.

    Schöne große, helle und schlichte Eingangshalle.

    Die Zimmer sind alle sehr geräumig und bieten auch für die Bekleidung ausreichend Stauraum in den Schränken. Etwas gewöhnungsbedürftig dürfte für einige Gäste das halboffene Bad sein. Man kann vom Bett aus seinem Partner durch Fenster (kein Milchglas)beim erledigen aller Badangelegenheiten zuschauen. Dieses Konzept zieht sich durch jedes Zimmer. Abgesehen hiervon, sind die Zimmer ausgestattet mit Flachbildschirm (8 deutsche TV Programme), Klima, Fön usw. Eventuell eine zweite Karte in EC Kartenformat mitnehmen, um die Klimaanlage auch bei Abwesenheit laufen zu lassen, da man pro Zimmer nur eine Zugangskarte fürs Zimmer bekommt und sich das Zimmer bei längerer Abwesenheit doch schnell aufheizt.

    Außenanlage: Die Poolanlage ist wirklich großzügig und freundlich gestaltet. Der Hauptpool ist mit geschätzten 75m länge und 15-20m breite riesig, so dass man auch Bahnen schwimmen kann. Allerdings sollte man bedenken, dass der Pool eine durchgängige Tiefe von ca. 1.60m hat. Es gab für Kinder nur die Möglichkeit auf den Einstiegstreppen in den großen Pool zu spielen oder für die ganz kleinen im Babybecken bei einer Tiefe von ca. 0,30m. Der Pool ist sauber und es gibt sogar eine Poolaufsicht die den ganzen Tag auf die Badegäste aufpasst. Es gibt ausreichend bequeme Sonnenliegen und Schirme, so dass es man dem Liegenreservierungssport nicht nach zu gehen braucht.

    Direkt am Pool gelegen ist die Poolbar, an der es ausschließlich Getränke gibt. Das Poolrestaurant befindet sich auch in unmittelbarer Nähe zum Pool und dort gibt es die Möglichkeit ein Spätaufsteherfrühstück zu sich zu nehmen und zu Mittag ne Mahlzeit (wenn man nicht im Hauptrestaurant essen möchte) und am Abend von ca. 2130 bis 24:00 Uhr einen Snack nach dem Abendessen nachdem das Hautrestaurant geschlossen hat. Getränke werden hier ebenfalls angeboten.

    Strand: Zum Strand gelangt man nach einem 3 minütigem Fußweg, der einen durch 2 Unterführungen hindurch führt, ohne Probleme. Am Strandanfang liegt direkt die Strandbar, an der es dasselbe Angebot wie am Poolrestaurant gibt. Ca. 30m weiter beginnt der Strandabschnitt des Andriana mit sehr bequemen Liegen und festgestellten Schirmen. In dem Liegenbereich ist fein kiesiger Sand aufgeschüttet, der je weiter man zum Meer geht grober wird. Die ersten Meter im klaren, nicht welligen Wasser, sind noch auf groben Kies zu gehen, danach werden die Steine größer. Strandschuhe sind angebracht, aber kein muss (jedoch wird der Sand am Strand ziemlich heiß und es ist angenehmer mit Schuhen, auch im Wasser).

    Restaurant: Es gibt ein Amerikanisches Frühstück. Angeboten werden dort verschiedene Croissants, etwas Wurst und Käse, Müsli, frisches Obst, Quark, Joghurt, Milchreis, Grießbrei, Speck, Würstchen, verschiedene Sorten Rührei, Omeletts, Pfannkuchen und Kuchen. Als Brot gibt es verschiedene Baguettebrote und kleine Brötchen. Da sollte jeder für sich etwas finden.

    Beim Abendessen gab es für mich die meisten Kritikpunkte, aufgrund derer ich für mich beschlossen habe nicht mehr ins Andriana zu gehen.

    Es gibt zwar eine kleinere Auswahl an Fleisch (3 Arten) und Fisch (2 Arten) am Abend, dazu kommen dann noch Nudeln, Gemüse und andere Beilagen. Am Abend gab es einen Koch der Showcooking betrieben hat und für die frische und zeitgerechte Zubereitung der Fleisch- und auch einer Fischspeisen zuständig war. Jedoch war es so, dass meistens alle Sorten vergriffen waren und er nicht schnell genug nach braten konnte und auch war das Fleisch meist zäh oder gar noch fast roh, auch haben sich die Speisen in der Woche oft wiederholt, so dass es nicht viel Abwechslung gab. Etwas besser wurde es, als ihm ein zweiter Koch zur Seite gestellt wurde. Das Abendessen ist bis 22:00 Uhr angeboten, doch wurde bereits ab 21:15 Uh nichts mehr an Hauptspeisen und Beilagen nachgefüllt, was für Späte Gäste recht schlecht war und ihre Auswahlmöglichkeit sehr begrenzt hat. Was mich jedoch am meisten gestört hat, ist der Aspekt, dass das Haus einem 5 Sterne Anspruch hat und diesen auch überall zeigt und damit wirbt, jedoch Leute zum Abendessen in einem Outfit erscheinen, in dem manche noch nicht mal zum Strand gehen. In den Katalogen aller Reiseveranstalter wird darauf hingewiesen, dass beim Abendessen angemessene Kleidung zu tragen ist, die Wirklichkeit sieht anders aus. Als ich die Restaurantleitung darauf angesprochen habe, dass es nicht sein kann, das einige Gäste hier in kurzen Hosen (was kein Einzelfall war) bzw. Badeshorts und Schlappen sitzen, sagte man nur: wir haben gerade geöffnet, da können wir nicht drauf achten. Das mag daran liegen, dass das Personal im Restaurant noch ziemlich überfordert war, doch ist dies keine Entschuldigung aus meiner Sicht. Da ich mich auf eine andere Atmosphäre und ein gehobenes Ambiente beim Essen eingestellt und auch erwartet habe, war das eine ziemliche Enttäuschung. Dies sind meine persönliche Sicht und auch Feststellungen. Anderen mag es nicht gestört haben, was ich denen auch zustehe.

    Im A la Carte Restaurant gab es die Möglichkeit aus der Karte sich ein Menü zusammen zu stellen. Das Essen war sehr gut und hier stimmten auch das Ambiente und die Atmosphäre, selbst das Personal war top. Hier sind die Hausweine (rot, rose und weiß), alkoholfreie Getränke und das Wasser aus der Karaffe (dies beides gibt es auch im Hauptrestaurant) im Preis mit inbegriffen ist, alle anderen Getränke müssen bezahlt werden.

    Was zu den Getränken noch zu sagen wäre, ist, dass es keinen frisch gepressten Saft gibt, sondern alles nur süßer Sirup ist, der mit Wasser aufgegossen wird. Es gibt Pepsi, Pepsi light und Seven Up als bekannte Limonaden, der Rest ist landestypisch.

    Bis auf die Schmuckboutique im Eingangsbereich und einzelne Zimmer ist alles im Haus fertig gestellt.

    Klar dürfte auch sein, wer dies zum jetzigen Zeitpunkt bucht, muss wissen und damit rechnen, dass noch hier und da gebaut und geschraubt wird. Doch die Bauarbeiten werden so dezent im Hintergrund abgearbeitet und erledigt, dass fast keine Beeinträchtigungen zu spüren sind. Hier und da ist noch mal ein bisschen das Bohren und Hämmern zu hören, was aber keineswegs als störend betrachtet werden kann.

    Wie gesagt, das mit dem Abendessen ist meine persönliche Sicht der Dinge, alles andere im Andriana ist sehr, sehr gut gelungen und umgesetzt.

    Ich wünsche allen, die dort ihren Urlaub verbringen eine wunderschöne Zeit und gute Erholung.

    Gruß

     

  • Yogini
    Dabei seit: 1295222400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1345563198000

    @wikinger99:

    vielen lieben dank, daß auch du dir die zeit genommen hast, uns von deinen erfahrungen im princess andriana zu berichten. mittlerweile können wir uns wirklich schon ein gutes bild davon machen und freuen uns wirklich immer mehr auf den urlaub.

    glg

    yogini

  • HONDAWA
    Dabei seit: 1218067200000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1345620048000

    Ich verfolge ebenfalls alle Berichte über das Princess Andriana, am 30.09. gehts los.

    Lieben Dank allen, die uns mit Informationen versorgen.

    Kirsten

  • Paso__
    Dabei seit: 1345593600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1345658372000

    Hallo,

    wir fahren am kommenden Samstag in das Adriana Resort. Allerdings wären noch zwei Fragen offen, deren Antwort ich leider noch nirgends gefunden habe:

    1. Ist das WLAN im Resort kostenfrei o. sind hierfür Gebühren zu erheben?

    2. Wie ist die Kontakt - EMailadresse des Hotels? Konnte im ganzen Internet nichts finden.

    Vielen Dank für die Hilfe & Antworten.

    Gruß

  • wikinger99
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1345671683000

    Hallo,

    zum Internet kann ich sagen: Es gibt WiFi aber es kostet entweder 10€ am Tag oder man nimmt das Wochenpaket für 50€  :shock1:

    Das waren die Preise die über den Hotelkanal im TV angezeigt wurden. Ich denke ihr könnt nachvollziehen das ich über den Empfang nichts sagen kann, da mie die Preise etwas zu hoch waren. Ich habe dann ein Internetpaket meines Mobilfunkanbieters für 14,95€ die Woche und bin damit gut gefahren. 

    Ich hoffe es hilft, aber vllt. hat ja auch jemand ein günstigeres Angebot vom Hotel gefunden. 

    Gruss

  • mida94
    Dabei seit: 1136160000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1345682372000

    Hallo zusammen!

    Wir werden am Samstag in dieses Hotel reisen - wurden heute darüber informiert, dass unser eigentlich gebuchtes Hotel überbucht ist. Anfangs waren wir nicht erfreut darüber, aber nach den doch ziemlich positiven Reiseberichten und den Fotos freuen wir uns wahnsinnig auf unseren Urlaub!

    Ich hätte zwei Fragen:

    Wir reisen mit 3 kleinen Kindern - gibt es Angebote für Kinder? Speziell die obligatorische Minidisco am Abend ;-) ?

    Und, sind die Liegen und Schirme am Strand kostenfrei?

    Ich würde mich über eine Antwort bis Samstag sehr freuen!

  • tamevienna
    Dabei seit: 1345680000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1345721158000

    Vielen Dank für die Infos, die bisher im Forum gepostet wurden! Habe alles sehr aufmerksam erfolgt :D

    Kann mir aber bitte noch jemand sagen, welche Steckdosen es im Hotel gibt? Passen Schuko-Stecker in die Dosen (also nicht so kleine Handyladekabel-Stecker sondern die großen Stecker, um den Laptop aufzuladen)? Oder braucht man einen Schuko-Reiseadapter?

    Vielen lieben Dank für die Info!

    Tamevienna

  • wikinger99
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1345760531000

    Hi, 

    1. es passen alle Stecker in die Steckdose, es ist kein Adapter notwendig

    2. die Liegen am Strand sind kostenfrei ( Schirme auch ;))

    3. es findet am Abend so gegen 21:00 Uhr eine MiniDisco statt, dauer ca. 20-30 min

        dann gibt es tagsüber verschiedene Angebote: Wasserball für alle die im großen Pool      stehen können, Tischtennisturnier für gross und klein, am Strand morgens gegen 10:30 Uhr ein Boules Turnier, Aquafitness, Bauch Beine Oberschenkel Kurs, Workoutprogramm, Zumba und dann noch für die kleinen Gäste: Ballspiele im Babybecken und ne Malstunde. 

    Hab bestimmt etwas vergessen, ich denke aber, dass das Angebot an Animation ausreichend ist. Diese ist aber nicht aufdringlich und stört nicht oder kaum. 

    Ich hoffe das ich wenig helfen konnte. 

    Lg und viel Spass

  • mida94
    Dabei seit: 1136160000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1345762915000

    Hallo wikinger99!

    Vielen Dank für die Infos!

    Jetzt ist die Freude gleich nochmal so groß :-)

    Liebe Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!