• RalfReist
    Dabei seit: 1447977600000
    Beiträge: 10
    gesperrt
    geschrieben 1447980397000

    Klingt wirklich irgendwie vage .. was ist denn genau vorgefallen?

    Immer voran!
  • hzt2709
    Dabei seit: 1178928000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1448060233000

    Hallo, da kann ich mich leider nicht so genau dazu auslassen.

    Nachdem ich mich mal etwas kritisch auf der Seite explore2gether geäußert habe,

    wurde meine persönliche Meinung zur Reisedurchführung von WI sofort gelöscht.

    Der GF hat mir dann gleich mitgeteilt, dass ich wohl ein notorischer Meckerer wäre und hat meinen Zugang sofort gesperrt.

    Ich habe ja lediglich einige Umstände der Reise bemängelt, dabei bleibe ich auch.

    Aber WI lässt wohl grundsätzlich keine Kritik an seiner Reisedurchführung zu und behandelt

    offensichtlich die, die Ihr Geld einbringen nach erhaltener Zahlung nur noch als erledigte Buchaltungsposten.

    Kritische Einwände sind nicht erwünscht, bitte nur zufriedene und unkritische Fürsprecher.

    Das kann und will ich so nicht stehen lassen. NIE WIEDER WI !

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 10674
    geschrieben 1448125820000

    Da hier schon andere User ausführliche Kritiken zu WI geschrieben haben, denke ich mal, dass du dies ebenfalls kannst. Solange du sachlich bleibst, wird hier auch nichts gelöscht. Allerdings unterlasse zu deinem eigenen Schutz Äußerungen a´la Betrug/Betrüger u.ä. geartete Beschuldigungen/Beleidigungen, denn das Forum/Internet ist kein rechtsfreier Raum. ;)

    „Schau ma moi, dann seng mas scho“.
  • katy1977
    Dabei seit: 1296777600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1451116626000

    Hi zusammen, im Sommer war ich mit worldinsight in botswana und namibia unterwegs. Ich fand, es war eine rundum gelungene Reise... wir hatten echt Glück und haben ganz viele Tiere gesehen. und Lynette war eine sehr sympathische Reiseleiterin. Traumhafte Landschaften und die Namibianer sind überhaupt ein sehr herzliches Volk. Die Unterkünfte waren einfach aber völlig in Ordnung. Als Vegetarierin hatte ich es allerdings nicht so einfach, die Mahlzeiten sind sehr fleischlastig. Wusste ich aber vorher, ist in der Region halt so, und ich konnte selektiv essen. wir hatten auch eine Reifenpanne, aber bei den Pisten kein Wunder. Dafür haben wir viel gesehen, auch mal andere Dinge als bei einer Standardrundreise...

    ich war schon früher mit worldinsight mehrmals unterwegs, und war auch dieses Jahr wieder zufrieden.

    Wer viel in sich hat, braucht wenig von außen. Jose Marti
  • tommy.vogt82
    Dabei seit: 1297382400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1451296184000

    Hallo zusammen,

    ich bin ein großer Südafrika-Fan und war 2011 schon mal mit Worldinsite dort... jetzt mache ich die Reise noch einmal und habe gerade mit meiner neuen Partnerin gebucht (die war nocht nicht dort). Unser letzte Reise mit diesem Veranstalter ging nach diese Jahr nach Tansania, hat uns echt gut gefallen. Die Übernachtungen in der Serengeti waren einfach toll, wir mussten etwas Gedluld bei den Tierbeobachtungen mitbringen, hat sich aber gelohnt. uNser Reiseleiter hat einen guten Job gemacht und es war eine echt harmonische Reisegruppe. bIn also sehr zufrieden mit Worldinsight...

    Es gibt keine Probleme, außer man schafft sie sich selbst.
  • Reisefreundjo55
    Dabei seit: 1452384000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1452788033000

    Ich unternahm im November 2015 eine interessante Indien-Reise – der Norden mit Mumbai und Goa mit der World Insight Erlebnisreisen GmbH . Hatte zuvor mit World Insight 2013 eine schöne Myanmar-Reise unternommen, welche zu einer weiteren Reise mit dem genannten Reiseunternehmen anregte. Die Reise führte über die Hauptstadt New Delhi mit der Besichtigung u. a. des Red Forts und Bahai-Tempels weiter nach Agra, zum schönen Taj Mahal, dann zum Ranthambore Nationalpark mit Tigerbegegnung bei der 2. Pirschfahrt, weiter nach Jaipur, Jodhpur und Udaipur mit Besichtigungen schöner Maharaja-Paläste, Museen, Tempel und anderer Sehenswürdigkeiten. Beim Besuch von Mumbai konnten wir das pulsierende Stadtleben der größten City Indiens bestaunen und mit einer Bootsfahrt die Insel Elephanta mit gleichnamiger Tempelhöhle erkunden, bevor es mit der indischen Eisenbahn nach Aurangabad zur Besichtigung der sich in der Umgebung befindenden Tempelhöhlen von Ajanta und Ellora ging. Am Beeindruckensten fand ich den größten aus einem Felsmassiv geschlagenen hinduistischen Kailasa-Tempel Indiens in Ellora. Danach gings noch 4 Tage nach Goa mit Altstadtbesuch und erholsamen Badeaufenthalt am Baga-Beach. Bei einer Indienreise sollte man natürlich tolerant zu den dortigen Lebensbedingungensein, welche von den unseren teils erheblich abweichen. Mir gefällt bei World Insight u. a., dass alle Eintrittspreise schon enthalten sind und die Reisegruppen nicht zu groß aufgestellt werden. Werde im Frühjahr eine weitere Reise zu einem anderen Urlaubsziel mit Word Insight unternehmen.

  • Direktflug57
    Dabei seit: 1454198400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1454261050000

    Wir haben im Januar 16 eine 3wöchige Äthiopienreise gemacht.

    Die Reise war eindrücklich. Leider wurde uns ein mangelhafter Bus zur Verfügung gestellt der keinem Sicherhweitsstandart stand hält und ein Reiseleiter, der die Reise aller höchstens begleitet aber sicher nicht geleitet hat.

    Es nützt nichts wenn der Reiseleiter zwar Deutsch spricht, sich aber nicht ausdrücken kann und sicherlich auch keine Schulung als Reiseleiter absolviert hat.

  • fiona.duftig
    Dabei seit: 1366070400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1454507581000

    Immer wieder gerne mit World Insight!

    Rundreise Costa Rica 2014 und Kolumbien 2015

    Ich finde es einfach super wie World Insight die Rundreisen gestaltet. Man fühlt sich rundum aufgehoben und trotzdem wird versucht die Reise möglichst individuell zu gestalten.

    Ich möchte gar nicht näher auf die einzelnen Reiseleiter eingehen, da es sich auch hier um unterschiedliche Menschen mit versch. Charakteren handelt. Auch hat man keinen Einfluß auf die Mitreisenden.

    Wer eine Rundreise in in solchen Ländern macht, muß sich ebenfalls auch auf einige Abstriche in den verschiedensten Dingen einstellen.

    Die Unterkünfte sind gut und zweckmäßig. Einfach und eben landestypisch. Das ist so gewollt und der Kunde, der solch eine Reise bucht möchte gerade eben das Authentische.

    Man hat das Gefühl nicht alleine zu sein und trotzdem genügend Möglichkeiten sich auch mal unabhängig von der Gruppe zu bewegen.

    Für mich ist genau das die richtige Mischung!

    Toll auch, daß die meisten Rundreisen zwischen 2 und 3 Wochen stattfinden.

    Das macht Sinn, schon wegen des langen Fluges. Auch benötigt man doch Zeit diese vielen Eindrücke zu sammeln um auch danach wieder verarbeiten zu können.

    Jedenfalls reisen bei WI viele "Wiederholungstäter"!

    Somit scheint das Konzept zu stimmen.

    Super klasse, bitte weiter so!

  • ReiseSchneider
    Dabei seit: 1453680000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1455471663000

    Ich habe mir in diesem Jahr einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und war mit World Insight im Oman unterwegs. Ich kann eine Reise in dieses faszinierende Land nur jedem empfehlen, der sich für den Orient interessiert. Die Reise war eine gute Mischung aus Kultur und eindrucksvollen Naturerlebnissen mit schönen Wanderungen. Die Wüstenübernachtung unter einem wunderschönen Sternenhimmel werde ich wohl nicht so schnell vergessen! Organisation und Unterbringung waren einwandfrei und unser Reiseleiter Chris hat seine Sache auch richtig gut gemacht. In der Gruppe war ich allerdings mit Abstand die jüngste Teilnehmerin, dies hat mich aber nicht wirklich gestört. Bei den Mahlzeiten sollte man bedenken, dass nicht alles im Reisepreis enthalten ist, also hier noch etwas mehr kalkulieren. Hatte ich nicht bedacht, ist aber so in der Reise beschrieben.

  • silvi73
    Dabei seit: 1456012800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1456059063000

    Hallo zusammen,

    bei mir soll es dieses Jahr nach China und Tibet gehen, freu :-)

    Bin gerade eifrig am planen und Kataloge am wälzen. Nach meiner Brasilienrundreise mit World Insight im letzten Jahr und Südafrika 2012, überlege ich nun auch meine dann dritte Reise wieder mit WI zu unternehmen, diesmal nach China.

    Mir haben die Urlaube mit denen bisher immergut gefallen. Klar, ab und zu hat man halt ein paar Originale in der Gruppe - wie überall :-) Wer Luxushotels und Entertainmentprogramm sucht, ist bei WI auch falsch aufgehoben. Sowas interessiert mich auch gar nicht. Aber was der Veranstalter und seine Reisebegleiter echt draufhaben, ist, einem Land und Leute näher zubringen. Und das ist es doch, was ich von einer guten Reise erwarte. Das wäre mir halt besonders auch in China wichtig, weil ich denke, dass man dort wegen der Sprache noch mehr auf die Reiseleiter angewiesen ist. Oder?

     

    So, ich wälze jetzt weiter Kataloge und Reiseführer :-)

    Eure Silvi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!