• elch35
    Dabei seit: 1246233600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1351174045000

    Hallo,

    sind im Oktober 2012 in der Türkei gewesen. Die Reiseveranstalter war vtours:

    - Abwicklung vor Reise pünktlich und reibungslos.

    - Flug & Transfer pünktlich und reibungslos

    - Hotel wie beschrieben

    - Reiseleitung vor Ort (deutschsprachig)

    Vtours, jederzeit wieder!

    Ich hatte mich auch vor der Buchung der Reise hier im Forum über den mir unbekannten Reiseveranstalter informiert.

    Schöne Grüße aus Salzburg

  • radfahrerin69
    Dabei seit: 1252886400000
    Beiträge: 373
    geschrieben 1351456758000

    So, ich brauche eure Hilfe :

    Zu welchem Reiseunternehmen gehört HCX ?

    Würden unseren Urlaub, da günstiger, über HCX buchen. Kann aber keine Info finden, zu wem HCX gehört.

    Fliegen würden wir mit TUIfly..............

    Und gibt es vor Ort einen Reiseleiter von HCX seperat oder wie ???

    Werden die Unterlagen genau so geschickt wie bei Nec, per Post ??

    Oder muß ich sie ausdrucken ??

    Wie ist das mit dem bezahlen ? Auch 20 % anzahlung oder wie ?

    Oh man, mein Kopf raucht.............

    Helft mir bitte !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Wenn man nicht im jetzt lebt, wann soll man dann leben ??
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15724
    geschrieben 1351457155000

    ...es gibt hier einen gesperrten Thread dazu. ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1351458674000

    radlerin

    schau mal auf den ersten seiten dieses threads. dort hat günter erklärt, wer vtours ist.

    du hast vor ort keinen "separaten" reiseleiter. das wird vor ort durch incoming agenturen erledigt.

    die übersendung der unterlagen erfolgt per mail und nicht als booklet.

    kleiner tipp:

    tu doch einfach mal so, als würdest du deine reise hier über hc buchen wollen. wenn du auf den button "buchen" (ohne deine daten einzugeben) gehst, wird dir angezeigt, wie viel anzahlung fällig. dort findest du auch die agb.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Around_the_World2012
    Dabei seit: 1351555200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1351621600000

    Finger weg von Vtours GmbH

     

    Am 27.10.2012 habe ich über das Vtours Internetportal eine Reise gebucht.

    Kurs nach der Buchung bekam ich einen Telefonanruf von einem Vtours Mitarbeiter.

    Mir war aufgefallen, daß meine Abflugzeit eine andere als die gebuchte war.

    Wir sprachen über diese Fehlbuchung. Nur mit einer kostenpflichtigen Stornierung, laut AGB 30% vom Reisepreis, wäre da noch was zumachen. Den Verlust von 407,- EUR war ich nicht bereit zu tragen.

    Nach Erhalt und Prüfung der Reisebestätigung stellte ich fest, daß auch der Abflughafen ein anderer ist. Frankfurt statt Hamburg! Eindeutige Fehler. Meine Familie lebt in Hamburg.

    Dieses hätte dem Mitarbeiter eigentlich beim ersten Gespräch auffallen müssen.

    Sofort beanstandete ich die Reisebestätigung. Nach mehrerenTelefonaten und 2 Tagen Bearbeitungszeit bekam ich ein geändertes und richtiggestelltes Angebot.

    Allerdings mit 370,- EUR Mehrkosten. Das ursprüngliche Angebot lag bei 1369,-EUR

    Die richtigen Reisedaten wurde mir erst für 1642,- € angeboten. Nachdem ich diese noch am gleichen Tage bestätgt hatte wurde der Reisepreis nochmals auf 1739,- € erhöht.

    Sollte es sich hier um eine Abzockmasche handeln? So kann man auch Kunden binden. Wer trägt jetzt die Mehrkosten die ich nicht zu vertreten habe?

    Mit den 30% Stornierungskosten läßt sich scheinbar mehr verdienen als mit der Reise selbst.

    Jedenfalls besteht der Reiseanbieter auf Stornierungskosten, obwohl ich diese Fehlbuchung nicht zu vertreten habe. Hier ist das letzte Word noch nichtgesprochen.

    Gegen betrügerische Absicht kann man sich zur Wehr setzen. (Anzeige)

    Ich habe unter Zeugen die Reise richtig gebucht. Für eine fehlerhafte Software im Internetportal ist der Veranstalter veranwortlich.

    Alternativen:

    • Stornierung = 407,- EUR Verlust
    • Buchen = 370,- EUR teurer
    • Mit dem Zug nach Frankfurt 2Erw.+ Kind 4 Jahre?
    • Anwalt

     

    Euer

    Around the World

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17326
    geschrieben 1351631867000

    @Around the World

    Hi,

    nur kurz zur Info: Die Abflugzeit kann sich auch nach der Buchung ändern. Darauf wird im allgemeinen vor der Buchung hingewiesen, z. B. hier bei HC unter "Infos zu den Flügen". Denn angegebene Flugzeiten sind immer nur voraussichtliche und du hast dies durch Anklicken der AGB deines RV akzeptiert.

    Wenn der Abflughafen geändert wurde, so sieht die Sache anders aus. Hast du einen Beweis dafür, dass du definitiv ab Hamburg gebucht hast ? Einen Ausdruck deiner Buchungsseite oder einen Screenshot ? Das könnte dir in diesem Fall sehr helfen.

    Von "Abzockmasche" und "betrügerischen Absichten" würde ich auf einer öffentlichen Website nichts schreiben. Das Forum hier ist kein rechtsfreier Raum.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • polis
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1352072504000

    vtours rechtskräftig zu Schadenersatz verurteilt

     

    Flugzeitenangaben sind für vtours "völlig unverbindlich". Demgemäß fallen die in der Werbung angegebenen Flugzeiten häufig positiv auf. Das scheint die Masche zu sein, denn vielfach weichen die tatsächlichen Flugzeiten dann von den angegebenen erheblich ab.

     

    In meinem Fall gab es vor Ort in der Türkei keine Reisebetreuung. Die Mitteilung über den vorverlegten Rückflug kam erst auf mehrfache telefonische Nachfrage - beim Abendessen, was dann zwecks Kofferpacken sofort abgebrochen werden musste...

    vtours hat versucht, mich mit einer lächerlichen Erstattung ruhig zu stellen. Erst die Klage brachte Erfolg: vtours wurde wegen der mehr als zehnstündigen Vorverlegung meines Rückflugs rechtskräftig zur Erstattung des anteiligen Reisepreises und zu Schadenersatz wegen nutzlos aufgewandter Urlaubszeit verurteilt.

     

    Der Bundesgerichtshof hat in einem vergleichbaren Fall eines anderen Veranstalters den Reisenden sogar die Kosten eines späteren Rückflugs zugesprochen, obwohl es sich um eine Billigreise gehandelt hatte: BGH Urteil vom 17.04.2012 - X ZR 76/11.

     

    Fazit: Bei vtours scheint nur der "Gang vor den Kadi" zu nutzen. Die Vorkorrespondenz war bisweilen ziemlich unverschämt.

    Von Reisen mit diesem Veranstalter sollte man die Finger lassen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17326
    geschrieben 1352104244000

    @polis

    Hi,

    wieviel hat vtours dir denn zuvor angeboten ?

    Aber schade, dass du nicht das Aktenzeichen deines Falles hier angegeben hast.

    Wäre für die Leser gewiss interessant nachzulesen: ausführliche Begründung, Höhe der Erstattung / der Entschädigung, usw.

    Könntest du das vllt. nachholen ? Das Aktenzeichen benennen ? Wäre für alle hier sehr hilfreich. So wie du es schreibst, ist die Info ein wenig unvollständig.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Schatzies
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1352760219000

    Hallo

    auch ich habe über Vtours gebucht und auch gleich die Bestätigung erhalten mit der Aufforderung die Anzahlung zu machen.

    Direkt nach der Bezahlung bekam ich eine neue Email, wo ich bei einem Link meine Handynummer angeben soll, obwohl diese bereits bei der Buchung hinterlegt werden musste...

    Hat jemand dieselben Emails erhalten? Sollte man dies tun? Sorry bin ein wenig unsicher ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1352792951000

    ...die Nummer mußt Du nicht angeben, wenn Du nicht magst. Sinn des ganzen ist es, daß man Dich im Falle einer wichtigen Benachrichtigung während des Urlaubs direkt erreichen kann. Dazu wird nicht auf die bei der Buchung angegebenen Kontaktdaten zurückgegriffen, sondern gesondert eine Nummer abgefragt, die auch im Urlaub erreichbar ist... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!