• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14728
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1352797938000

    Ich halte das sogar für einen Vorteil, denn so kann man auch bei Änderungen von Abflügen  rasch informiert werden. Und keine Sorge, das ist ne gute Adresse, Vtours.

  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11043
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1352799588000

    Ich halte es ebenso für einen Vorteil.

    Dies machen auch andere Veranstalter,

    auch bei meinem letzten war es so.

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Schatzies
    Dabei seit: 1262217600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1352907732000

    Dankeschön für die schnellen Antworten :)

    Nun bin ich beruhigter.

  • wernerspecht
    Dabei seit: 1228262400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1357065286000

    Hallo,

     

    auch ich habe schlechte Erfahrungen mit Vtours gemacht. Hier in Kürze:

    Verschiebungder Abflugzeit um ca. 10 Stunden von Vormittags auf abends, ca. 20.00 Uhr, ca.drei Wochen vor Abreisetag ohne Begründung oder ein Wort des Bedauerns (wenn dieser Abflugzeitpunkt bei Buchung schon bekannt gewesen wäre, hätte ich nicht diese Reise gebucht, da für ein kleines Kind unzumutbar).

    Fehlerhafte Information bezüglich der Abflugzeit in einem Fall, Korrektur nur auf meine Rückfrage hin.

    Bei Ankunft in Antalya (00.30 Uhr) keine Transferbus da. Dreiviertelstündige Wartezeit mit entsprechenden Vertröstungen, dann Fahrt mit Kleinbus zu anderem Terminal, wo dann der Bus auf uns wartete.

    HalsbrecherischeFahrt nach Side (110 kmh wo zum Teil 30 kmh vorgeschrieben waren), etwa drei Kilometer vor unserem Urlaubshotel hielt der Busfahrer an einem noch offenen Kiosk an und meinte, wir sollten jetzt (es war zwischenzetlich ca. 2.30 Uhr) 20 min. Pause machen. Ich gab ihm deutlich zu verstehen, dass hier im Bus außer ihm keiner Pause machen wolle, wonach er beleidigt weiterfuhr.

     

    Aufenthalt im Hotel etc. soweit in Ordnung.

     

    Bekanntgabe des Abholungstermins trotz wiederholter Nachfrage erst um 21.00 Uhr (!) des Vorabends.

     

    Auf meine Beschwerde, insbesondere wegen der zehnstündigen Verlegung des Abflugzeitpunktes und Ankunft im Hotel erst um 3.00 Uhr des zweiten Reisetages erhielt ich nach drei Wochen eine Eingangsbestätigung, dann eine Woche später eine aus drei bis vier Textbausteinen zusammengeschusterte Nachricht, Ansprüche stünden mir aus den Unannehmlichkeiten nicht zu. 

     

    War mir zu blöde, mit diesen Leuten weiter zu streiten oder zu prozessieren, werde aber aus diesen Erfahrungen die Konsequenzen ziehen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1357067722000

    @wernerspecht

    Hi,

    das ist natürlich sehr ärgerlich, insbesondere durch die doch recht späte Ankunft im Hotel aufgrund des zusätzlich verzögerten Transfers.

    Was allerdings die Flugzeitverschiebung betrifft, so ist es leider so, dass auch nach der Buchung die Abflugzeit geändert werden kann. Und dies hast du durch Anklicken der AGB deines RV (oder durch Unterschrift im RB) akzeptiert.

    Weiterhin gelten An- und Abreisetag leider nicht nicht als Urlaubstage. Du buchst Übernachtungen).

    Was deine anderen Kritikpunkte betrifft: Sie würden bei einem Rechtsstreit nicht "standhalten", sind keine Gründe für eine Reisepreisminderung.

    Hak's - wie du es ja auch machen willst - als unerfreuliche Erfahrung ab, auf die man gern verzichtet hätte.

    Aber vergiss nicht: Flugzeiten können bei jedem RV nach der Buchung geändert werden (und werden es auch häufig). Bei der Buchung angegebene Flugzeiten sind immer voraussichtliche Zeiten... ist auch vermerkt (z. B. hier bei HC unter Infos zu den Flügen).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357486027000

    Vtours GmbH

    Hallo,

    Vtours zahlt keinen Schadensersatz bzw kommt einen nicht entgegen. Lehnt unsere Reklamation ohne Begründung ab.

    Es geht um unseren Disneyland Paris Urlaub. Schaut euch einfach meine Bewertung + Bilder für das Dream Castle an. Wie kann ich mein Anspruch geltend machen.

    LG

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1357487399000

    Ja, die angehängten Fotos sind wahrhaftig beeindruckend, am besten gefällt mir der Titel "Popel an der Wand"! :laughing:  

    Was du konkret reklamiert hast solltest im Thread zum Thema 'Reiserechtliche Fragen' einstellen und nur nebenbei, welcher Schaden ist dir entstanden?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1357487580000

    @Penn

    Hi,

    wenn du wissen möchtest, wie du - wenn Ansprüche bestehen - sie geltend machen kannst, solltest du deinen Fall im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen"  (klick hier)  schildern.

    Allerdings solltest du deine Beanstandungen schon ausführlich schildern und nicht nur auf deine Bewertung und die Fotos verweisen.  ;)

    Oh, ich sehe, @bernhard war schneller...  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357489562000

    Hallo,

    ich wollte erstmal ganz kurz nachfragen ob es überhaupt möglich ist, da Vtours keine Begründung oder ähnliches gibt.

    Schaden ist in diesem Sinne entstanden, das wir durch den Schimmel der wirklich schon gerochen hat, krank geworden sind. Die Badetücher hatten irgendwie Chemie drauf gehabt, die auf unsere Haut nicht gut reagiert hat. Auf der Bettunterlage konnten wir nicht schlafen durch den Kot der da drauf war. Vtours war in der ganzen Zeit nicht erreichbar auch die Zielgebiets Argentur nicht. Unsere Klimaanlage war defekt aber in diesem Sinne eher das diese nicht zum ausschalten war und nicht auf kühl gestellt werden konnte. wir hatten ungelogen 25 Grad im Zimmer.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17505
    geschrieben 1357491386000

    @Penn

    Schau doch mal in die Frankfurter Tabelle:  klick hier

    M. E. kannst du dort den einen oder anderen Beschwerdepunkt entdecken. Diese Punkte kannst du natürlich auch in einem Beschwerdeschreiben an den RV erwähnen.

    Aber du solltest dich für weitere Fragen wirklich an das verlinkte Forum wenden.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!