• Jennice
    Dabei seit: 1272153600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1272527346000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt, da dieses bei einer direkten Anrede entbehrlich ist.

    Danke Garfield Sie sprechen mir aus der Seele hier scheint sich einer wenn überhaubt nur  mit Weisheiten von Wilhelm Busch usw. auszukennen  :kuesse: und immer so vorausschauend zu planen das er selbst einen Vulkanausbruch mit einplant das kann natürlich nicht jeder dieses Talent hat nur Captain Jarek !!!!!

    Und noch einmal: Die Forenansprache ist "Du"!

  • Mone72
    Dabei seit: 1193011200000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1272531133000

    @gutenmorgen sagte:

    ....., @mone72  ,es ist menschlich immer wieder beängstigend zu sehen - was immer das auch heißen soll, es ist tatsächlich beängstigend, dass manche Menschen mit ihren Kinden auf den letzten Cent in ein fernes Land reisen. Für mich ist das ganz einfach ein no go.

    Dann werden Stimmen laut, die den gebuchten Veranstalter, die gebuchte Airline (auch der Reiseleiter kommt dran) verklagen wollen, weil etwas passierte, womit niemand, wirklich niemand! gerechnet hat und rechnen konnte.

    Tausende konnten nicht so zurück wie geplant. Aber einige Urlauber glauben tatsächlich,  sie waren die große Ausnahme und müssen entsprechend behandelt werden.

    Find ich schlimm, ganz schön schlimm. Man könnte ja auch froh sein, dass diese Geschichte nicht viel heftiger abgelaufen ist.

    Sag mal, ignorierst du meine Antworten bezüglich "des letzten Cents" oder sind 100/150 Euro Bares in der Börse und noch was auf dem Konto für die letzte Woche vor dem Gehalt daheim wirklich so wenig für Dich?

     

    Das jetzt eine absolut ernst gemeinte Frage an Dich, mich würde mal interessieren, was man Deiner Meinung nach noch an Bares am letzten Urlaubstag in der Tasche haben sollte? Für mich sind 100 bis 150 Euro am Abreisetag absolut genug, die braucht man in der Regel ja sowieso nie (bis auf jetzt den aktuellen Fall - siehe die Damen, die nicht mal telefonieren konnten) und vebrät die dann zu Hause.

     

    Abschließend möchte ich dich nun bitten, diese Unterestellungen gegen mich nun zu lassen. Wenn Du Streit suchst, dann gibt es hier (wie man ja sehr gut sieht) weit aus mehr User, die sich bereitwillig auf einen blutigen Hahnenkampf einlassen. Meine Welt ist das aber nicht.

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • christa55
    Dabei seit: 1172188800000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1272535211000

    Überflüssiges Doppelzitat entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort entbehrlich ist.

     

    Lieber noch 500,00 Euro mit zurück nehmen, als andere Leute anzupumpen. Man muss doch finanziel gut abgesichert sein, falls etwas dazwischen kommt. Und damit meine ich jetzt nicht nur den Vulkanascheflug. Was passiert, wenn man ins Krankenhaus kommt. Trotz Versicherung muss man die Kosten erst vorstrecken. Es hat sicn doch mal wieder erwiesen, dass man genügend Bargeld oder eben Mastercard etc. hat, um nicht auf andere Leute bzw. RV angewiesen ist. Und ich möchte nicht wissen, wieviel Urlauber es gibt, die auf Kredit verreisen.

    Leben und leben lassen
  • Anita-Andreas
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1272538832000

    Hallo,

    ich hab mir hier alles durchgelesen. Ich finde es erschreckend wie manche darüber denken. Soziales Verhalten scheint einigen völlig fremd zu sein. Na ja, wie heist es so schön: Jeder ist sich selbst der nächste.

    Ich jedenfalls wünsche mir nicht mit meiner Familie in solch eine Situation zu kommen und sollte es einmal so sein, auch einen Ansprechpartner, und einen RV, der wenn auch im Moment genauso hilflos wie seine Gäste, doch alles in seiner Macht stehende tut um das beste (nicht nur für den RV) daraus zu machen. Man erwartet doch kein Nobelhotel mit Butler, doch etwas Hilfe.

    Auch muß ich sagen, was sich einige hier im Forum leisten ist unterste Schublade. Es wird einfach jeder der nicht so denkt wie es dieser andere gerne hätte, einfach als faul, abgebrannt oder "dumm" hingestellt. Ich finde jeder sollte sich an die eigene Nase fassen und nicht anderen bitten das "Gehirn einzuschalten" wo anscheinend bei manchen großen Rednern selbst nicht viel davon vorhanden ist.

    Gruß Anita

  • bine0470
    Dabei seit: 1219881600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1272539414000

    @rotel

     

    Hallo?!Wir hatten keine Angst zu sterben oder zu verhungern..wir hatten Angst nicht nach Hause zu kommen!!Hieß es nicht in den Nachrichten,der große Krater könnte auch jeden Tag ausbrechen..dann würde es Wochen oder Monate dauern?!Und Keiner konnte in den ersten Tagen absehen wie lange es dauert bis überhaupt wieder geflogen werden darf!Oder gab es in London keine deutschen Nachrichten?

    UNS wurde dann auch noch zusätzlich der Vertrag gekündigt und gesagt,wir müssen jetzt selber sehen wie wir nach Hause kommen!Und dann soll man keine Angst haben???Unglaublich..was einem hier unterstellt wird!Sind alle nicht selbständig und auf andere angewiesen und solche Sprüche kann man sich sparen!!!Der Rentner hat auch "nur"lediglich den Bus organisiert und einige von uns überredet mitzukommen und dafür sind wir ihm dankbar..alles Andere hat jeder für sich mit seiner Reisegesellschaft selbst abgeklärt!Haben nicht umsonst eine Handyrg.von 580 Euro!!Haben uns auch alleine um einen Flug (gegen Bezahlung) bemüht und nicht den Rentner gefragt..wie unvreschämt muss man sein zu schreiben,wir sind nicht in der Lage uns selbst um irgentwas zu kümmern?!Wir 36 Leute vom Sun Zeynep haben uns alle selber bemüht in das Hotel zu kommen,wir haben den Preis ausgehandelt,wir haben unsere Reisegesellschaften SCHRIFTLICH (ist angebl.nie angekommen!) und telefonisch informiert wo wir sind und ca.5x am Tag angerufen oder ins Internet geschaut obs was Neues gibt und wann wir nen Flieger bekommen können!Ich glaube unsere Gruppe war um einiges selbständiger als Andere hier die am Pool lagen und ihrer Reisegesellschaft vertrauen konnten (kein Angriff..freu mich echt für euch und bin traurig,dass wir nicht das Glück hatten!).

    @CaptainJarek

    Natürlich hast du Jemanden verspottet!!!Wem wird doch in einem deiner Berichte klar!Und das gehört sich nicht!Denn genau dieser Mensch ist,nachdem er zu Hause war,ins Krankenhaus gekommen..und die Ärzte bestätigten,das es der Stress war!

    Oder meinst du,wir denken uns das aus um hier mitreden zu können??

    Glaube,wenn einer überall mitreden will,dann muss man sich nur mal die Anzahl der Beiträge bei HC angucken,dann weiß man wer!

  • beachcomber
    Dabei seit: 1188518400000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1272540587000

    @olmaBLN sagte:

     

    ... Und ob man aus Kulanz ein verdrecktes Hotel akzeptieren muss (ob es nun wirklich so war mal dahin gestellt )

     

    Hier können sich alle von dieser Unterkunft überzeugen - bitte unbedingt Bilder anschauen:

    www.focus.de/reisen/hotelbewertungen/flophotels/hotel-club-falcon-tuerkei-notentechnisch-eine-glatte-6_aid_502490.html

  • bine0470
    Dabei seit: 1219881600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1272541801000

    @guten morgen @christa55

     

    Unsere 6 Tage Zwangsverlängerung hat uns mit Flug 1375 Euro gekostet + 580 Euro Handyrg.!...Mensch...logo hätte ich damit rechnen müssen,dass meine Reise verlängert wird und ich den Flug für 4 Personen nochmal extra bezahlen muss!!

    Plane im Sommer bei einer Bergwanderung in Österreich auch ein,dass ich von Schneestürmen überrascht werden kann und nehme Schneeanzüge und Verpflegung fü 8 Tage mit!

     

    @christa55

     

    Mit 500 Euro hätte ich gerade die Handyrg.bezahlen können!Also erzähl du mir nicht,man müsse immer etwas Unvorhergesehenes einplanen..wir reden hier nicht von einer Autopanne!!!

  • sternenhexe
    Dabei seit: 1244678400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1272541869000

    So ärgerlich wie alles war, aber kann man nicht froh sein,

    auch wohlwollend zu hause angekommen zu sein!!!

     

     

     

  • christa55
    Dabei seit: 1172188800000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1272542164000

    Überflüssiges Zitat entfernt!

     

    @bine0470

    Ich schreibe hier nur von mindestens BARBESTAND, falls mal der Geldautomat ausfällt usw.  Ansonsten hat man Travellerchecks, Mastercard, Maestrocard (natürlich alles mit Deckung) mit. Und bei unserer Klimaveränderung solltest Du vielleicht auch die Schneeanzüge im Sommer einpacken, nicht zu vergessen die Thermounterwäsche.

    Leben und leben lassen
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1272544028000

    @bine0470:

    Plane im Sommer bei einer Bergwanderung in Österreich auch ein,dass ich von Schneestürmen überrascht werden kann und nehme Schneeanzüge und Verpflegung fü 8 Tage mit!

      sagte:

    Dann würde ich schleunigst in den Alpenverein eintreten, dann kostet nämlich die Hubschrauberrettung nix :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!