• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17692
    geschrieben 1369560530000

    @Dietro

    Hi,

    es ist möglich, wird aber teuer.

    In den von @bernhard angesprochenen AGB (TUI) ist zu lesen:

    "8.1 Auf Ihren Wunsch nimmt der Veranstalter, soweit durchführbar, bis zum 31. Tag vor Reiseantritt...  eine Abänderung der Bestätigung (Umbuchung) vor. Dafür werden € 50,- pro Person erhoben....

    .... Als Umbuchungen gelten z. B. Änderungen des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderung...

    ... Änderungen nach den oben genannten Fristen (z. B. bei... Standard-Gebühren ab 30. Tag vor Reiseantritt) können nur nach Rücktritt vom Reisevertrag zu den Bedingungen gemäß Ziffer 7.5 bei gleichzeitiger Neuanmeldung vorgenommen werden."

    Und Ziffer 7.5 besagt:

    "7.5.1 Standard-Gebühren:

    - ab dem 10. Tag vor Reiseantritt 80 %"    (Quelle: traveltainment.de)

    Aufzurufen ab dieser Seite:  Veranstalter-AGB's   (runterscrollen / direkt über der Auflistung der RV zu finden)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • seniorellibre
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1369660200000

    Das reisen mit TUI macht wirklich Spass, die Betreuung Vorort, wie auch an der Hotline ist sehr gut.

    Im Gegensatz dazu steht für mich immer wieder der Service der TUIfly. Hier sind die Damen am Check-In in Deutschland schon so unfreundlich, dass die gute Urlaubslaune gleich mal zu leiden anfängt. Weiter geht die Geschichte dann im Flieger, wo man sich auch schämen muss jetzt mit an Bord zu sein. Gleiches dann wieder beim Rückflug-Check-In sowie beim Heimflug. Leider konnten wir mal wieder lernen dass Gäste doch eher Leid als Heil sind. Hier sollte sich was ändern.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17692
    geschrieben 1369661997000

    @seniorellibre

    Hi,

    da es hier nur um den Veranstalter TUI geht:

    Beschwerden zum Punkt Flug solltest du im Airline-Forum in dem entsprechenden Airline-Thread zu TUIfly posten: Klick hier      ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2232
    geschrieben 1369663949000

    Ergänzung dazu: oftmals sind die check-Inn Mitarbeiter nicht bei den einzelnen Fluggesellschaften angestellt, sondern Externe Mitarbeiter.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1369665036000

    OT

    Wobei [url=http://www.schuhbecks-checkinn-news.de/restaurant/speisekarte/]Check In[b]n[b][/url] Mitarbeiter allerdings eher einer Franchise Gastronomie-Kette von Alfons Schuhbeck zuzuordnen sind. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Scorsese
    Dabei seit: 1369785600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1370035758000

    Zwischenbericht TUI:

    Die Reise habe ich noch nicht angetreten.

    Gebucht wurde bei einem Reiseportal. Das war der erste Fehler.

    Die Reise- und Hotelbeschreibung, das weiß ich nach etwas tieferer Recherche, vor allem aus diesem Reiseforum hier, sind, sagen wir mal vorsichtig ausgedrückt, unvollständig und irreführend. Ob das für alle anderen RV auch gilt, ist naheliegend, mir aber egal, hier konzentrieren wir uns auf die TUI.

    Pauschalreiseprofis kennen die Tricks und Kniffe, aber Minibarnutzung gegen Gebühr, da denkt der Verbraucher doch zunächst an Konsum und nicht an Nutzung. Derartige Kleinigkeiten ziehen sich wie ein Kaugummi von einer (Nicht-Pauschal-) Leistung zur anderen.

    Die übersandten Reiseunterlagen sind auf den ersten Blick nett. Bei genauerer Betrachtung unvollständig (bin mal gespannt, wo der Check-In statt findet) und wieder irritierend (ein Auslands-Surfstick-Angebot, das ich bei meinem Reiseziel sowieso nicht nutzen kann, zum Beispiel).  Da mag einige Nörgelei überspitzt oder kleinkariert klingen, hier macht es die Masse an vielen Ärgerlichkeiten.

    Also ich persönlich fühle mich, ich hoffe, ich darf das so salopp ausdrücken, schon jetzt verarscht.

    Was ich dann so über die TUI-Ausflüge vor Ort lese ... Oje, oje, nix anderes als  Kaffefahrten.

    Plus:

    Eine ganz nette und hilfreiche Broschüre u.a. mit drei (drei) Tourenvorschlägen mit dem Mietwagen (echt okay und hilfreich, vielleicht sind die eigenen Ansprüche nach den ersten TUI-Erfahrungen auch schon gesunken).

    Der auch schon vor Reiseantritt nutzbare Vor-Ort-Service per u.a. E-Mail, der innerhalb von etwa 48 Stunden antwortet.  Meine Fragen (vier Stück) wurden zwar bei weitem nicht lückenlos, aber doch sehr ordentlich beantwortet.

    Insgesamt aber bisher viel zu wenig, um wieder bei der TUI einzukaufen.

    Der Preis, anfangs (bei Buchung) augenscheinlich gut, ist definitiv KEIN Plus!

    Ach so, eine Reklamation (an die Zentrale) blieb bis jetzt unbeantwortet.  Das TUI-Portal verweist an mein "Reisebüro". Das "Reisebüro" an TUI. Ich hake nach.

    Weitere Berichte folgen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17692
    geschrieben 1370037194000

    @Scorsese

    "Insgesamt aber bisher viel zu wenig, um wieder bei der TUI einzukaufen."

    Hi,

    das bleibt dir natürlich unbenommen. ;)

    Aber darf ich dich fragen, welche Verpflegungsstufe du gebucht hast ?

    Die kostenlose Nutzung der Minibar ist nur bei AI möglich... meist nur alkoholfreie Getränke, ev. noch Bier. Allerdings bieten nicht alle Hotels diesen Service der kostenfreien Nutzung der Minibar an - auch nicht bei Verpflegungsstufe AI.

    Weitere Frage: Was meinst du mit "bin mal gespannt, wo der Check-In statt findet" ?

    Wenn du den Flug meinst, hast du Infos bezügl. des Check-in Schalters erwartet ?

    Was das Auslands-Surfstick-Angebot betrifft - wenn's dich nicht interessiert... du musst es ja nicht nutzen. :?   Ich bestelle mir auch nie den kostenlosen Reiseführer, der ebenfalls in den Reisepapieren angeboten wird.

    Zu den Touren, die lt. deines Eindrucks "Kaffeefahrten" sind: Hier würde mich interessieren, wohin deine Reise geht.

    Ich habe auf bisher keiner einzigen Reise bei einer gebuchten Tour über TUI eine "Kaffeefahrt" erlebt - da war nichts dergleichen, aber auch gar nichts... weder auf den diversen griechischen Inseln, noch auf Zypern, Sizilien, in Kroatien, Spanien, der türk. Ägäis, usw. usf. Und ich buche so gut wie immer mindestens eine Tour.

    Solltest du über die Website TUI.com gebucht - ja, da ist das RB dein Ansprechpartner. Steht auch auf der TUI.com Seite.

    Wie's sich bei Buchung über andere Reiseportale verhält, weiß ich nicht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1370037505000

    Wo der Check-In stattfindet? Am Flughafen. An den Schaltern der gebuchten Fluggesellschaft. Das ist auf den Schildern draussen bereits groß angeschrieben. Innen setzt sich eine auffällige Wegweisung fort.

    Im Internet findet man auf den Seiten der Flughäfen Pläne die die Lage aller Einrichtungen wunderbar übersichtlich darstellen.  Dafür brauchst Du doch sicher kein extra Blatt in den Unterlagen.

    Die Minibarnutzung ist Sache des Hotels, da übernimmt der Veranstalter nur die Vorgaben des Hotels, die anderen "Ärgerlichkeiten" sind ebenso an den Haaren herbeigezogen. Willst Du denn mit aller Gewalt einen miesen Urlaub verbringen oder bist Du einer von denen, die ihre Woche oder zwei mit der zu Hause bereits vorbereiteten Mängelliste verbringen und der Suche nach evtl. Refinanzierungspunkten?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17692
    geschrieben 1370037731000

    Edit / Berichtigung:

    Sorry, es sollte heißen:

    "Solltest du nicht über die Website TUI.com gebucht haben - ja, dann ist das RB dein Ansprechpartner."

    Und der letzte Satz ist zu streichen, denn auch bei Buchung über andere Reiseportale ist der Ansprechpartner das jeweilige Online-Reisebüro. Hab's ja noch im März so gehandhabt bei einer Buchung über HC.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Scorsese
    Dabei seit: 1369785600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1370039012000

    Kourion schrieb:

    Die kostenlose Nutzung der Minibar ist nur bei AI möglich.

    Die Begriffe Nutzung nicht mit Konsum verwechseln. Ich möchte vielleicht nur mal ne Flasche Schampus (aus dem Supermarkt) kalt stellen.

    Kourion schrieb:

    Was das Auslands-Surfstick-Angebot betrifft - wenn's dich nicht interessiert...

    Natürlich hätte es mich interessiert, die Leistungen funktionieren aber nicht bei meinem Reiseziel. Ich kauf' mir einen vor Ort.

    Kourion schrieb:

    Ich habe auf bisher keiner einzigen Reise bei einer gebuchten Tour über TUI eine "Kaffeefahrt" erlebt.

    Ich auch nicht. Ich hab' nur hier (u.a.) in diesem Forum nach Berichten gestöbert.

    abholl schrieb:

    Wo der Check-In stattfindet? Am Flughafen. An den Schaltern der gebuchten Fluggesellschaft.

    Ich hab' nicht bei der Fluggesellschaft gebucht. Das ist ein Charterflug. Ich tippe mal, der Check-In ist bei der TUI, nicht bei der Fluggesellschaft.

    abholl schrieb:

    Die Minibarnutzung ist Sache des Hotels, ...

    Unsinn. Die Leistungsbeschreibungen des RV beziehen sich auf die (in dem Fall pauschal gebuchten) Leistungen. Und die sind irreführend.

    abholl schrieb:

    Willst Du denn mit aller Gewalt einen miesen Urlaub verbringen oder ...

    Ich werd' aus meiner Reise das Beste machen, das kannst Du mir glauben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!