• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14128
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1418737930000

    Hier ist der neuen Thread zum Thema trendtours.

    Die bisherigen Erfahrungen könnt Ihr hier nachlesen

  • Sineu
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1418812002000

    Meine Frau und ich waren auf der Reise "Krakau und Schlesien" Ende Oktober 2014. Anfangs waren wir skeptisch, da die Reise wirklich sehr günstig angeboten wurde und dafür viel Programm versprochen hat.

    Aber: Wir wurden nicht enttäuscht. Die Organisation war hervorragend.

    Wir wurden pünktlich mit dem Bus an unserer "Haltestelle" abgeholt. Der Bus war neu und sehr geräumig. Der Fahrer "Wolle" (Kennzeichen: humorvoll und hilfsbereit) ist sicher und vorausschauend gefahren und hat sich während der Fahrt auch gut um uns gekümmert. Die Pausen während der Fahrt gaben uns die Möglichkeit auch mal die Beine zu vertreten und uns an den Raststätten zu versorgen.

    Vom Ablauf her war die Reise gut geplant und in der vorgesehenen Zeit waren auch alle Punkte gut zu bewältigen. Manchmal hätte man sich vor Ort mehr Zeit gewünscht, aber wir wussten ja, dass wir uns auf einer Kurzreise befinden, die uns einen "ersten" Blick auf Sehenswürdigkeiten und Orte geboten hat.

    Die Begleitungen in Form des Reiseleiters Andreas und der einheimischen Stadtführer (die allesamt gut Deutsch konnten) waren richtig gut. Ein großes Lob dafür. Andreas hat durch sein großes Wissen zum Land viele Ausführungen der einheimischen Stadtführer noch ergänzen können als wir uns bereits auf der Weiterfahrt befanden. So waren sogar die Fahrten zu den Unterbringungen kurzweilig und unterhaltsam. Besonders positiv: In Breslau und Krakau hatten beide Stadtführer "Lautsprecher", sodass wir problemlos den Ausführungen folgen konnten.

    Die Unterbringungen waren sauber und das Essen hat geschmeckt. Mehr brauchte es auch nicht.

    Kurzum: Gute Reise zu einem wirklich fairen Preis, gerne wieder.

  • feida
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1418827219000

    Mit meiner Partnerin war ich 2 Wochen mit trendtours unterwegs. "Inselhüpfen auf den Kanaren" heißt das Programm und ich muss sagen, ich war wieder zufrieden.

    Ich hatte vorher hier und auf anderen Portalen manches gelesen, was mich an meiner Buchung zweifeln ließ, aber ich konnte es nicht mehr ändern und ich hatte ja vorher schon gute Erfahrungen mit diesem Veranstalter gemacht. So trat ich die Reise an. (zum Glück!)

    Die Flüge verliefen alle ganz normal. Der Empfang am Flughafen war freundlich, der Transfer zum 1. Hotel pünktlich und zeitlich akzeptabel.

    Die Hotels schwankten von Insel zu Insel von "gut" bis zu "weit über unseren Erwartungen". Zimmer und Verpflegung waren nicht zu beanstanden. Einmal war die gebuchte Zimmerkategorie ausgebucht und wir kamen in die Hochzeitssuite und so unverhofft zu einer Luxusnacht in tollem Ambiente. Glück muss man haben! Das kann man natürlich nicht erwarten und trendtours hat das so sicher nicht geplant. Aber man merkt, dass sie versuchen, alles zum besten zu lösen, wenn mal etwas schief geht. Und das ist bei uns wirklich sehr gut gelungen. Vielen Dank!

    Das Reisekonzept ist bestens dazu geeignet, sich einen Überblick über die kanarischen Inseln zu verschaffen. Um sich dort ausgiebig zu erholen, sollte man dann allerdings einen ruhigeren Urlaub wählen. Das ist nicht der Hauptzweck dieser Reise.

    Tolle Natur auf La Gomera, die schwarze Insel Lanzarote und das Treiben auf Gran Canaria haben wir in 15 Tagen erlebt und es ist schade, dass der Urlaub vorbei ist. Ich komme wieder!

    Eins noch: Man sollte Tabletten gegen Übelkeit in der Reiseapotheke haben, denn man wird per Schiff von Insel zu Insel gebracht. Meine Partnerin hat es da bei einer Überfahrt etwas gebeutelt, weil die See dort im Atlantik schon einmal rauher sein kann.

    Fazit der Reise: Es war ein gelungener Urlaub. Das schöne Wetter und die freundlichen Reiseleiter täten das Ihrige dazu.

  • BoeseErfahrung
    Dabei seit: 1418774400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1419177123000

    Besser nicht mit Trendtours!

    Meine bisherigen Erfahrungen mit dieser "Firma" waren abschreckend.

    Bei meiner 1. Busreise wurde ich um 3:00 Uhr am Busbahnhof in Nürnberg abgeholt. Gleich hinter Bamberg stand dann der Bus auf einem nicht bewirtschafteten Parkplatz auf der Autobahn, eine Stunde lang. Das Busunternehmen sagte, dafür gibt es keinen Grund, der Busfahrer hat seinen Dienst gerade erst angetreten - Anweisung von Trendtours.

    Bei einer besseren Planung von Trendtours hätten wir um 6:30 Uhr hinter Bayreuth zusteigen können und wären dann erst um 5:00 Uhr statt um 2:00 Uhr aus dem Haus gegangen!?! Danke für die Urlaubsfreude.

    Trendtours sind die Reisgäste egal:

    Auf der 2. Reise, Inselhüpfen auf den Kanaren, kam es richtig dick.

    Die Anreise begann für uns mitternachts, 01:00 Uhr ging die letzte U-Bahn, 02:00 Uhr späteste Ankunft an Flughafen Nürnberg, 4:00 Uhr Abflug.

    Wir bekamen aber bei der Ankunft im Hotel nicht etwa sofort ein Zimmer, um uns auszuruhen, nein, wir mussten bis 13:30 Uhr warten - als wenn Trendtours nicht wüsste, dass die aus Nürnberg kommenden Gäste die Nacht nicht schlafen konnten - unfreundlich und gedankenlos.

    Die Reiseleitung sprach nicht oder kaum Deutsch. Die erste Infoveranstaltung war mangelhaft und die Auskünfte zum Teil falsch.

    Das Einchecken in den Hotels war nicht organisiert, so dass regelmäßig Wartezeiten bis zu 45 Minuten entstanden. Das ist besonders Ärgerlich, wenn man nach Mitternacht im Hotel herumsteht.

    Die spärlichen Infos erreichten nicht alle Reisenden. So haben Leute an zwei Abenden ihre Getränke selbst bezahlt, obwohl die im Reisepreis enthalten waren.

    Wegen Sturm ist eine Ganztagesfahrt mit Schiff und Bus ausgefallen. Wir wurden aber nicht etwa durch einem Besuch im Loro-Park oder ähnlichem entschädigt - wir wurden einfach stehen gelassen und das kassierte Geld wurde bisher auch nicht erstattet (entsprechend sind die Forderungen, auch der Mitreisenden, an Trendtours).

    Ebenfalls wegen Sturm entfiel die Fahrt zum Teide. Die hätte einfach 2 Tage später nachgeholt werden können, Zeit war da! Allerdings geschah das nicht und alle Leute waren sauer.

    Verschaukelt und verar....t am Tag der Heimreise

    Wir sollten am 06.12.2014 heim fliegen. Am 05.12.2014, abends, stand auf der Infotafel des Hotels, dass der Flug auf den 07.12.2014 verschoben ist - ohne Zeitangaben oder weiteren Infos.

    Am 06.12.2014 stand dann auf der Infotafel: Abholung 8:20 Uhr, Zielflughafen Nürnberg. Soweit so gut oder schlecht: die Flugnummer war falsch, keine Angabe, dass der Flug ein Umsteigeflug in Wien ist und keine Ankunftszeit in Nürnberg.

    Schließlich wurden wir 32 Stunden verspätet in Nürnberg abgeliefert.

    Die Reiseleitung hat sich nicht mehr sehen lassen, die war seit 05.12.2014 mittags einfach verschwunden. Eine Versorgung war nicht geregelt, wir sind am 06.12.2015 einfach in den Zimmern geblieben und ab 12:00 Uhr gingen die Schlüsselkarten nicht mehr - das ließ sich regeln. Ob wir Essen und Trinken bekommen, war nicht klar - wir haben uns das dann einfach genommen.

    Auch am Tage des Heimflugs gab es nur Frühstück und auch keine Erfrischungen bei der langen Wartezeit auf dem Flughafen in Wien, wie es das Reiserecht eigentlich vorsieht.

    Also: "Finger weg von Trendtours" das gesparte Geld zahlt man mit Nerven, Aufwand und anderen Kosten dann sowieso.

    Auf Schreiben an Trendtours hat bisher niemand eine Antwort oder Entschuldigung erhalten, geschweige denn eine Entschädigung. Anrufe liefen ins Leere, die stellen sich einfach "dumm". Da hat eben der Anwalt etwas zu tun und Trendtours trägt die Kosten, spätestens vor Gericht.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1419195991000

    Herzlich willkommen bei HC :D

    Ja, das Leben eines Pauschalreisenden ist manchmal wohl die reinste Hölle :(

    13.30 Uhr liegt noch vor den international üblichen Check In Zeiten und waren Euch die Abflugzeiten bei Buchung nicht bekannt?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16978
    geschrieben 1419197161000

    Und wenn eine Ladung Gäste in einem Hotel aufschlägt, ist Wartezeit beim Check-in angesagt - egal ob nun über trendtours oder wie auch immer gebucht wurde. :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16088
    geschrieben 1419232309000

    "Lustig", - oder hatte es "Gründe"?   ;)  - wenn denn dann nach solch grauenhaften Ersterlebnissen direkt auch noch eine 2. Reise mit diesem "unfähigen Pack" gebucht wird.

    Es wäre darüber hinaus sehr nett, wenn Du mal das Reiserecht zitierst, in welchem dem "armen, geschundenen" Touri am Airport eine Vollversorgung verbrieft wird.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16978
    geschrieben 1419238955000

    Auch darf es bei einem gebuchten Direktflug nachträglich zu einer Zwischenlandung kommen, da eben kein Nonstop-Flug gebucht wurde.

    Was das geänderte Rückreisedatum (vom 6. auf den 7.) betrifft, so muss die zusätzliche Unterbringung / Versorgung im Hotel m. E. sehr wohl vom RV arraniert worden sein - und  sehr wahrscheinlich auch zu seinen Kosten.

    Dafür spricht die problemlose Aktualisierung der Schlüsselkarten. Weiterhin hätte man sich wohl nicht so "einfach" mit Essen und Getränken an diesem zusätzlichen Tag versorgen können.

    Ich kann mit schwerlich vorstellen, dass ein Hotel dem RV / seinen Gästen eine Übernachtung + Verpflegung schenkt... :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1419335045000

    Mit Trendtours  auf den Kanaren "Inselhüpfen"....

    Das versuchten auch   @feida und @BoeseErfahrung .

    Gut, beide "TT"-Kunden waren gewiss zu unterschiedlichen Zeiten unterwegs, in anderen Gruppen, mit anderen Reiseleitern , in anderen Hotels .....

    Doch  zeigt es sich hier wieder einmal mehr, dass halt jeder Mensch seine ganz eigene Sicht auf alle Dinge dieser Welt hat.

    Man kann eben nur immer wieder anraten, bezüglich der im "TT"Hochglanzkatalog wohltönend offerierten( mitunter ja auch  preisgünstigen ??) Reiseangebote nicht gar zu hoch gesteckte Erwartungen zu hegen!

    Besser ist's, das Preis-Leistungsverhältnis realistisch zu sehen .....eine/r hat's  vorgemacht .....und sie/ er war zufrieden ....

  • BoeseErfahrung
    Dabei seit: 1418774400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1419343058000

    Danke für die Antworten.

    Es ist klar, dass wenn 2 Busse am Hotel ankommen Wartezeiten entstehen aber es ist nicht klar, warum jedes Detail jedem Reisenden einzeln erklärt wird: Das Restaurant ist ..., der Fahrstuhl ist ... Zubuchungsmöglichkeiten wären ... Frühstück ist von bis ...

    Es ist ja nicht meine erste Rundreise mit mehreren Leuten, auch in exotischen Weltgegenden. Aber da gab es eine gemeinsame Erklärung, in der Runde wurden die Namen aufgerufen und man ist in sein Zimmer gegangen.

    Vielleicht lernt Trendtours ja noch aber ich warte nicht, bis die das können.

    Die erste Reise mit Trendtours (Polen) war unter dem Strich ja O.K. bis auf die unmöglich organisierte Abholung (wenn man im Nachgang weiß, es geht viel komfortabler, daher meine Annahme: Trendtours ist das Wohl der Gäste "wohl" egal ...)

    Bei dem beanstandeten Rückflug von Fuerteventura geht es gerade um fehlende Information. Wie sich herausstellte wusste Trendtours oder hätte wissen müssen, dass der Flug umgebucht war. Wir erhielten aber schriftlich falsche Flugnummern und Flugzeiten.

    Am Tag vor dem Rückflug hat Trendtours so getan, als würden keine Infos vorliegen: der Reiseleiter war abgetaucht, die Flugnummer war falsch, die lange Flugdauer via Wien wurde nicht mittgeteilt usw.

    Und die Unterbringung beim Zusätzlichen "Urlaubstag" das gleiche Manko. Das Hotel war wohl informiert, die Reisenden nicht. Es war auch keine AllInklBuchung, das Mittagessen und die weiteren Getränke mussten gekauft werden. Auch hier keine Infos, was uns zusteht oder wie die Regelungen sind.

    Also Trendtours ist billig in doppelter Bedeutung, so meine Erfahrung und meine Meinung.

    Aber jeder muss das selbst erleben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!