• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1364395936000

    @juttaanni

    "leider war der Reiseleiter genau so, wie ureinhardt ihn beschrieben hat."

    Ja, das schriebst du auch schon am 23.3.

    Aber der Reiseleiter von @steauf war wohl  "'ne Wucht". Und @freischwinger spricht von einem "tollen Reiseleiter".

    Somit waren beide - und auch andere Vorschreiber hier - zufrieden oder sehr zufrieden, du und @ureinhardt leider nicht.

    Kommt vor - und nicht nur, wenn man mit RSD verreist.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • christarenate
    Dabei seit: 1330473600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1364907292000

    Rundreise mit RSD Istanbul-Antalya vom 22.3.-29.3.2013.

    Unsere Erfahrungen decken sich genau mit denen der zahlreichen Vorkommentare. Bereits bei Buchung beginnt die Vernebelungstaktik mit nicht benennbaren Flugzeiten, bei uns erfolgte der Rückflug frühmorgens, daher Wecken um 1 Uhr früh. Das war der letzte, 8. Reisetag!!!

    Ansonsten alles wie beschrieben, zweitrangiger weit außen liegender Flughafen in Istanbul auf der asiatischen Seite. Dadurch für den Reiseleiter viel Zeit, um einem das Zusatzpaket für 108€ aufzudrängen( Bosporusfahrt, Besuch in Aspendos). Bei Nichtbuchung wurde man gleich als Außenseiter abgestempelt.

    Ansonsten war die Reiseleitung sehr professionell und informativ, abweichende Vorschläge oder Kritik wurden allerdings grundsätzlich ignoriert.

    Hotels wurden vorab nicht genannt, jeden Tag gab es einen neueÜberraschungscoup

    Natürlich lagen die Hotel weitab von jeglicher Zivilisation, abendliche alleinige Aktivitäten waren dadurch unmöglich. Massenhotels mit türkischem 5 Sterne Standard wie bekannt.

    Am Ende der Reise wurde Sponsoring über Teppich-, Schmuck- und Lederverkauf zugegeben und immer wieder auf den günstigen Gesamtpreis verwiesen.

    Fazit: 7 tägige Kaffeefahrt (wie früher mit Heizdeckenverkauf) bei der Eigenaktivität ausgesprochen unerwünscht war.

    Wer dies ertragen kann, ist hier richtig, allen anderen sollte man dringend abraten!!!

    ,

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1364920173000

    @christarenate

    Hi,

    vorausschickend - nein, ich bin kein Mitarbeiter von RSD, möchte aber dennoch die eine oder andere Aussage von dir zumindest relativieren.

    1. Hat man dir vertraglich einen bestimmten Flughafen zugesagt ?

    2. Flugzeiten sind (immer noch) voraussichtliche, d. h., selbst wenn ein RV Flugzeiten, etc. bekannt gibt, können diese - wie stets deutlich (!) vermerkt - auch nach der Buchung geändert werden.

    2. Wusstest du nicht schon bei der Buchung, dass es keinerlei Angabe bezügl. der angefahrenen Hotels gibt ? Und in diesem Zusammung: Auch bei Rundreisen anderer RV liegen die Hotels i. d. R. nicht mitten im Geschehen, sondern schlichtweg irgendwo auf der Reisestrecke.

    3. Das Zusatzpaket muss man nicht buchen. Wenn du dich nach Nicht-Buchung als "Außenseiter" gefühlt hast, ist das deine persönliche Empfindung und hat nichts mit der Qualität der RSD-Reise zu tun. Und meine Frage: Von wem fühltest du dich denn als "Außenseiter" behandelt ? Vom RL ? Eine einzige Person kann jmd. zum "Außenseiter abstempeln" ? :?

    4. An wie vielen Tagen gab es "Verkaufsveranstaltungen" ? Auf der Website lese ich zu dieser Reise von 2 Tagen. Du schreibst von 7.  :?

    5. Und nein, "Eigenaktivität" ist auch bei anderen Rundreisen nur eingeschränkt gern gesehen. Wenn man nach eigenem Ermessen handeln, etc. möchte, bucht man keine Rundreise.

    Und - last not least - darf ich dich fragen, wieviel du für diese Reise (Flüge + Transfer  + Hotels + Rundreise im Bus + Reiseleiter) gezahlt hast ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Andi2302
    Dabei seit: 1182556800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1364925691000

    @christarenate

     Der Beitrag ist ungrecht. Habe selbst zwei Rundreisen mit RSD, einmal nach Kappadokien und einmal Zypern unternommen. Beide male wurde einem für den Preis eine tolle Reise geboten. Selbst bei renommierten Reiseveranstaltern, wo ich eine Rundreise von Istanbul nach Ephesus unternommen hatte, habe ich den zehnfachen Preis, zugegeben in einer besseren Jahreszeit gezahlt. Aber auch dabei waren Besuche im Schmuck, Teppich und Ledergeschäft sowie in mehreren Basars obligatorisch. Auch hier konnte man keine eigenen Unternehmungen durchführen, da der Tagesablauf streng verplant. Wenn man das alles nicht will, dann soll man keine organisierte Rundreise machen.

    Also Prospekt vor der Buchung lesen und nicht nachher meckern.

  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1364928035000

    @christarenate

    Könnte es sein, dass du  beim Buchen dieser ( wirklich äußerst kleinpreisigen!!)  Türkeireise nicht daran gedacht hast, dass du ja eine 

    o r g a n i s i e r t e  Gruppenrundreise wähltest, und dass man bei dieser Reiseform  gewisse besondere Bedingungen  beachten sollte??

    Gruppenreisen

    sind Reisen für eine größere Anzahl von Personen ,welche als

    g e s c h l o s s e n e  Gruppe daran teilnehmen.

    In der Regel wird bei solchen Reisen ein (Besichtigungs)P r o g r a m m angeboten, an dem A L L E  Reisenden gemeinsam teilnehmen.

    Dadurch ist der einzelne Teilnehmer u.U.  unflexibler und muss seine persönlichen Interessen  ein Stück weit zurücknehmen....

    Zeitliche Einschränkungen müssen hingenommen werden, da ein meist straff gehaltener Zeitplan  einzuhalten   ist.

    ( ....das  nur 'mal zu deinen Kritikpunkten am Reiseprogramm:" Eigeninitiativen äußerst unerwünscht "

    ..." abweichende Vorschläge und Kritik wurden...ignoriert ....")

     

    Es gibt aber bei dieser Reiseform  durchaus eine ganze Reihe  von  Vorteilen :

    Da wären , nur 'mal zum Beispiel,

    > der    ( und bei den RSD-Reisen e r h e b l i c h !!) g e r i n g e  r e Reisepreis als bei   Individualreisen

    > die Reise(beg)leitung, die die komplette Organisation/ Durchführung übernimmt;

     die mit "Land & Leuten" und darüber hinaus mit den Besonderheiten der Destination vertraut macht,  die die Verbindung "RV und Reisender" unterhhält, sodass letzterer im Falle von auftretenden Schwierigkeiten abgesichert ist. 

    >oder auch   die Tatsache ,dass  manche Sehenswürdigkeiten,Firmen ,Transportmittel( z.B.Schiffe)  extra günstig  für Gruppen buchbar sind oder auch nur für Gruppen ihre Tore öffnen- für  Individualreisende könnte das evt. gar nicht machbar sein oder aber  umständliche, teure  Vereinbarungen bedeuten...dass Hoteliers für Gruppen "satte" Rabatte für Ü / Verpfl. geben....u.v.m.

    Darf ich abschließend eine Frage stellen ?

    Welche Art von  Leistungen hattest du für den von dir gezahlten sehr günstigen RSD-Reisepreis eigentlich erwartet, dass du nun so enttäuscht reagierst????

  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1364931241000

    Ich war im vergangengen Jahr mit RSD in Zypern. Dies war allerdings eine Standortreise mit nur einem Hotel in Paphos, von dem Ausflüge unternommen wurden. Dies Hotel lag  sehr zentral in Paphos, so dass von dort aus sowohl Altstadt als auch Hafen und "Strandmeile" fußläufig zu erreichen waren. Es gab auch Leute, die nicht alle Ausflüge buchten. Diese wurden in keiner Art und Weise als Außenseiter oder sonstwie abgestempelt. Man traf sich - teilweise - bei den Mahlzeiten und den doch gebuchten Ausflügen und alles war gut.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
  • Frankenmädel
    Dabei seit: 1234137600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1367188013000

    Soeben sind wir von einer Kappadokien-Reise (99 Euro-Reise) mit RSD nach Hause gekommen. Es war eine der schönsten Reisen, die wir je gemacht haben (und wir sind weit gereist!). Die Fluggesellschaft war nicht 1. Wahl, aber da kann RSD (aus Kostengründen) sicher nichts dafür. Die Organisation war perfekt von Abholung vom Flugplatz bis Transfer zum Rückflug. Unser Reiseleiter (Tanju) war informativ, sehr belesen und immer für uns da. Wir haben neben den üblichen Informationen auch weitreichende Einblicke zu Land und Leuten, Islam und allem, was uns sonst interessiert hat erhalten. Wir hatten noch nie so einen engagierten Reiseleiter. Die Hotels waren gut, das Essen nicht immer, aber türkisches Essen international gekocht ist meist gleich (langweilig). Uns wurden auch die Zusatzpakete nicht "aufgedrängt", letztendlich war die Entscheidung dafür sicher die richtige! Der Ablauf vereinfacht sich wenn alle im selben Restaurant essen, das spart auch Zeit, die allen wieder zugutekommt. Wir haben insgesamt 498 Euro pro Person bezahlt für Vollpension, Flug und eine perfekt organisierte Rundreise. Wer für dieses Geld noch mehr erwartet (was kaum möglich ist) sollte zuhause bleiben, denn auch in der Türkei ist das Leben teuer geworden. Nächstes Jahr werden wir auf jeden Fall wieder so eine Reise unternehmen.

  • Race77
    Dabei seit: 1342915200000
    Beiträge: 182
    gesperrt
    geschrieben 1367195172000

    @frankenmädel

    wenn eine 99,-€ reise 498,-€ kostet was bezahlt man dann evtl für eine

    1000,-€ reise?????? nach der rechnung 5000,-€?? :frowning:

    mathematik ist schon sehr seltsam :laughing:

  • Frankenmädel
    Dabei seit: 1234137600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1367220558000

    Hallo race77

    Dass die Reise letztendlich 498 Euro kostet kann man sich vorher schon ausrechnen. Alle Zusatzkosten sind von Anfang an aufgelistet (Saisonaufschlag usw.). Wer rechnen kann geht hier also kein Risiko ein. Bei Studiosus kostet diese Reise sicherlich 1300 Euro (und ist auch nicht anders!), also was will man noch mehr erwarten für diesen Preis. Die Werbeunterbrechungen sind bei jeder Rundreise inclusive, egal bei welchem Veranstalter. 

    Wer damit unzufrieden ist muss halt zuhause bleiben.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1367222141000

    @Franknmädel

    Hi,

    dass Werbeunterbrechungen bei jeder Rundreise inklusive sind, ist nicht richtig,

    Richtig aber ist, dass der Preis für die von dir beschriebene Reise bei anderen Veranstaltern höher angesetzt ist - insbesondere bei Studiosus und Co.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!