• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17319
    geschrieben 1352745813000

    @gaugau

    Klar, der erste Tag ist der Anreisetag. Zählt nicht als Urlaubstag. ;)

    Aber am zweiten Tag ging es dann doch los. Also gab es nicht wirklich einen Zeitverlust.

    Allerdings: Aspendos / Perge (am 7. Tag) ist ausdrücklich als fakultativer Ausflug angegeben (auf der von mir verlinkten Seite). Ist also nicht im "Pflicht"-Programm des RV.

    Und das konntest du - aus Zeitgründen - nicht nachbuchen ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1352747696000

    @gaugau

    nach meiner Information ist Perge gar nicht mehr im Programm.

    Dafür kann man zusätzlich Aspendos buchen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17319
    geschrieben 1352748555000

    @D.S.

    "Pflichtprogramm" des RV ist Aspendos / Perge zweifellos nicht - wobei die antike Stadt ja nicht einmal in der Ausschreibung erwähnt wird.  :?

    Ob eine längere Besichtigung der Stadt mit dem Besuch des Theaters verbunden ist, weiß ich nicht.

    Könnte sein, könnte aber auch nicht sein.

    Fest steht, dass es ein fakultativer Ausflug ist, also statt Stadtbummel, usw.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1352749274000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Natürlich hast du recht aber wie schon gesagt Perge ist OUT zumindest für diese Saison

  • gaugau66
    Dabei seit: 1350518400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1352758384000

    Hä? Wart Ihr jetzt da letzte Woche oder ich? ;-) Wir hatten die Reise im März gebucht anhand eines Prospektes (Papier!) und den hatten auch 80% der anderen Mitreisenden dabei. Da stand für den 6. Tag Perge drauf, Perge sogar in der Überschrift. Und nix fakultativ! Eine Online-Reisebeschreibung kann man natürlich ändern, und das wurde in der Zwischenzeit getan, sehe ich auch...der fakultative Ausflug am 7. Tag war laut Prospekt eine Flussfahrt auf dem Manavgat, den gab's auch nicht. Das wahlweise Angebot war dann tatsächlich, wie in der Online-Beschreibung, der Ausflug nach Aspendos. Also ein Ziel weniger als im Prospekt angegeben. Will hier nicht kleinkariert erscheinen, das Thema Perge (bzw. Nicht-Perge) war lange nicht das ärgerlichste an der Reise. Aber wenn hier schon frei spekuliert wird, mit der Einleitung "fest steht, dass..." dann muss ich mich doch ein wenig wundern. Oder auch nicht ;-)

  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1352759361000

    @gaugau66

    Entschuldige ich wollte dir nicht zu nahe treten.

    Natürlich hast du die Reise unternommen.

    Unser Reiseleiter sagte das Perge nicht mehr im Programm ist.

    Wann es raus genommen wurde weiss ich nicht.

    Kannst du uns bitte verraten was ihr für die Reise bezahlt habt?

    Was ich bezahlt habe habe ich ja schon vorher geschrieben.

    Nochmals nichts für ungut.

  • gaugau66
    Dabei seit: 1350518400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1352763154000

    @D.S. Kein Problem...schon längst verflogen, mein kleiner Ärger. Mit allen Paketen haben wir rund 500 EUR pro Person bezahlt, natürlich nicht inklusive der völlig überteuerten Getränke. Aber auch das ist nicht der Hauptpunkt unserer Kritik, sondern die Anpreisung dieser Reise als "Bildungsrundreise" "auf den Spuren der Apostel", wobei man dann auf einer höhreren Kaffeefahrt landet. Viele Grüße

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17319
    geschrieben 1352809933000

    @gaugau

    Ich glaube, du hast etwas missverstanden. ;)

    Die "Diskussion" zwischen D.S. und mir auf dieser Seite bezog sich auf die Erfahrungen seitens D.S. und - was meine Postings betrifft - auf das derzeit im Netz veröffentlichte Angebot. Und dort ist Aspendos fakultativ, Perge nicht erwähnt. 

    Nun hattest du eine unterschiedliche Reiseausschreibung (wie du um 22.13 Uhr schriebst) und Perge war in dieser Ausschreibung im Programm.

    Der Wegfall diese Punktes hätte mich persönlich nun sehr geärgert - wohingegen ich (wenn ich diese Reise gebucht hätte) die Verkaufsveranstaltungen fatalistisch und mit vielen Pausen zum Luftschnappen o.ä. über mich hätte ergehen lassen. Denn sie sind in der Ausschreibung erwähnt.  ;)

    Was ich aber in deinem und D.S.' Fall nicht verstehe, ist die widersprüchliche Erklärung (?) zum Entfall des Programmpunktes Perge.

    Ist Perge aus dem Programm genommen - wie's D.S. gesagt wurde oder trifft deine Erklärung zu (Ausfall aufgrund von Zeitmangel) ?

    Wurde dir diese Erklärung gegeben oder hast du's dir so erklärt ? Was wurde denn genau gesagt ?

    Würde mich schon interessieren. 

    Denn es ist zwar möglich, dass ein RV die Reiseroute ändern kann (muss auch irgendwo bei der Buchung gestanden haben / finde es gerade nicht) - allerdings  sollte es für die Änderung schon einen Grund geben.

    Einfach grundlos streichen - finde ich nicht wirklich OK.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • dresdenerurlauber
    Dabei seit: 1352851200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1352880006000

    Vorab habe ich viel über RSD hier gelesen. Trotz vieler schlechter Kritiken dann doch die Reise angetreten. Frisch angemeldet um auch zu berichten.

    Gebucht haben wir das Angebot über den adac.

    Corniche al buhaira

    Yas Hotel auf der Formel 1 Strecke.

    Die Reise war schnell gebucht, leider bekamen wir die Unterlagen sehr spät. Geflogen sind wir mit Turkish Airlines. Die Airline ist in Ordnung, der Service gut. Nur der lange Aufenthalt in Istanbul hat uns etwas gestõrt.

    Angekommen in Dubai sind wir gegen 2.30 am Morgen. Die Passkontrolle hat ewig gedauert. Andere Gäste meinten das sei Standart in Dubai. Wir wurden sehr  freundlich von einem RSD-Mitarbeiter  empfangen und sind, nach dem alle Mitreisenden da waren in das Corniche al Buheira nach Sharjah gefahren. Dort waren wir gegen halb 5 auf den Zimmern. Morgens hat uns die Reiseleitung über den gesammten Reiseablauf informiert. Die junge Dame war sehr nett, hilfsbereit und  kompetent. Das Corniche al Buhaira ist ein sehr schönes und sauberes Hotel direkt am Meeresarm von Sharjah. Zum Strand dauerte es wohl nur 5 Minuten. Haben wir allerdings nicht genutzt, da wir uns das Land ansehen wollten.

    Gebucht hatten wir auch das Ausflugspacket (Wüstensafari und Stadtrundfahrten). Die 3 Ausflüge waren sehr gut organisiert. Die Reiseleiter super informiert, freundlich und hilfsbereit.

    Nach 4 Nãchten ging es dann in das Luxushotel auf der Formel 1 Strecke. Dieses Hotel übertraf alle unserer Vorstellungen.Es hat uns sehr gut gefallen! modern luxuriös. Aber das Highlight war die tour auf der Formel 1 Strecke die wir vom ADAC geschenkt bekamen!

    Diese ist eigentlich nur mit englischsprachiger Reiseleitung. Aber RSD hat uns auch hier einen jungen Reiseleiter zur verfügung gestellt, welcher uns die komplette Tour begleitete, übersetzte und Fragen beantwortete. Vielen dank dafür! Hatten auch die Dubai bei Nacht Tour dazu gebucht. Diese ist sehr empfehlenswert und beinhaltet die Besichtigungen des Khalifa und Burj al Arab.

    Zum Abschluss wurden wir noch in das Tageszimmer gebracht. Wo wir ein paar Stunden aufenthalt hatten, bevor es zum Flughafen zurück ging. Das Tageszimmer ist in ein 3 Sterne Hotel in Dubais Altstadt. Nicht besonders schön, abschreckend war der Pool. Die Zimmer waren sauber. Auch hier war eine Reiseleitung vor Ort und hat noch ein paar Tips für die Umgebung und den Nachmittag gegeben.

    Somit waren wir noch mit der Metro in Dubai unterwegs und Abends wirklich sehr gut am Meeresarm dem Creek Essen. Gegen Mitternacht wurden wir wieder zum Flughafen begleitet und mit allen informationen die wir für den Rückflug brauchten ausgestattet.

    Fazit:

    Eine traumhafte und sehr gut organisiert Reise. Alle Mitatbeiter vor Ort in den Hotels und auch ie Reiseleiter sind sehr freundlich und kompetent.

    Von Umbuchungen anderer Gäste und Rakairways haben wir nichts mitbekommen.

    Einzigstes Kritikpunkt ist der lange Aufenthalt in Istanbul.

    Liebe Grüsse

    Die Dresdener

  • D. S.76
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1352973804000

    @Kourion

    ich habe nochmal in unseren Reiseunterlagen nachgesehen dort wird Perge nicht erwähnt.Allerdings wurde der Reiseverlauf vom ersten Angebot doch ein wenig verändert.

    Bei der Buchung im Januar war Perge noch dabei.

    Neu in dem Reiseverlauf war auch Aphrodisas.

    Es wäre sehr schade gewesen wennwir dieses ausgelassen hätten. Leider konnten wir nicht in das Museum da Montag Ruhetag ist.

    Auch habe ich nochmals gelesen das die Kosten für das Kultur-& Genusspaket129,-€ p.P. sowie das Entdeckerpaket mit 99,-€ in der Reiseinformation ausgewiesen sind.

    Das heißt dass man nicht im Bus von diesen Paketen überrascht werden konnte.

    Wir hatten uns auch vorher unsere Gedanken gemacht was wir möchten oder nicht.

    Wie bei vielen Dingen im Alltag ist auch hier von Vorteil alles genau zu lesen damit man später nicht überrascht wird.

    Uns hat die Änderung im Reiseverlauf nicht gestört im Gegenteil, da wir aus der vorherigen Reise Perge schon kannten.

     

    Falls noch Fragen sind, gerne.

    Gruß

    D.S.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!