• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1341264681000

    @Gabi2001

    Und ich habe mal geschrieben, dass ich - aufgrund der Termine für die 149 € / 249 € / 699 € Reisen durch z. B. Kappadokien oder nach Dubai - diese Reisen zur Zeit leider noch nicht machen kann.

    Denn ich würde mir in der Tat äußerst gern ein eigenes Bild von der Geschichte machen.

    Und - wie ich ebenfalls hier schon geschrieben habe - für 149 € (hier genannter Preis für die Kappadokien-Reise) komme ich von meiner Stadt fast auf den Euro genau (142 € ) mit der DB eben mal hin und zurück nach Berlin.

    Ach ja, und nur mal so zum Vergleich: Meine Sizilienrundreise hat mich (Ende Juni) 2010 rund 1300 € gekostet (1 Person) - in 4 Sterne Hotels mit HP. Touren eingeschlossen, Eintrittsgelder für die diversen Stätten nicht.

    Die Rundreise durch die türkische Ägäis, die ich mir zeitgleich angeschaut hatte, hätte - ebenfalls in 4 Sterne Hotels - rund 1200 € gekostet. :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1341265522000

    @ Kourion,

    Deine Argumente ziehen bei mir nicht, ich komme viel in der Welt umher, dank meiner Flexibilität  teilweise zu Preisen die noch nicht mal die Unkosten der Veranstalter decken, aber das ist nicht mein Problem, wenn ich eine Leistung anbiete, egal was ich dafür verlange habe ich die ausgeschriebenen Leistungen zu bringen, wie ist  Veranstalterproblem.

    Wir waren 14 Tage an der Costa Dorada für 149 DM, für 199 € 14 Tage in Kenia und als Preishit für 899€ 14 Tage auf Kreuzfahrt in der Karibik mit Hin und Rückflug mit Lufthansa includiert, alle Preise pP.

    Diese Preise deckten niemals die Kosten der Veranstalters, aber die versprochenen Leistungen wurden zu 100% erfüllt.

    RDS ist und bleibt für mich der letzte Laden.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1341266601000

    @Gabi2001

    Na, dann "ziehen" sie bei dir eben nicht. :D   Das bleibt dir natürlich unbenommen.

    Und ich will auch ganz gewiss niemanden "überzeugen". Wieso auch ?

    Ich hingegen würde es gern mal machen (bei 149 € ja auch kein echter "Verlust" ) - nur um mal festzustellen, ob das alles wirklich sooo schrecklich ist... obwohl, das behaupten ja nun beileibe hier im Forum nicht alle.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1341267974000

    @ Kourion,

    wenn Du Zeit hast schau Dir mal die Sendung WDR Markt heute 21.00 Uhr gelaufen im Internet an, was da gezeigt wurde da stehen einem die Haare zu Berge.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1341299846000

    @Gabi2001

    Werde ich machen.

    Vllt. geht die Sendung ja auch über den dazugehörenen Artikel hinaus, in dem nichts zu lesen war, was nicht schon hier diskutiert wurde. Mal schaun...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1341313508000

    Sollte diese Sendung "Verbraucherschutz" oder "Comedy" sein? Auf der nach oben offenen "Urlaubsretter"-Skala war's eine "10"!

    Dieser Beitrag hatte letztlich doch die Substanz von einem Stück nasse Pappe.

    Vielleicht sollte man auch diesen "Journalisten" mal erklären, daß An- und Abreisetage keine Urlaubstage sind, daß einzigst gebuchte Ausflüge auch stattfanden (die Ausflüge hätten mal ausfallen sollen mit der Begründung, daß die Touris ja sicher zu müde seien...dann wäre ebenfalls die Hölle los gewesen) und das Thema "andere Hotels" wurde ebenfalls schon zur Genüge durchgekaut.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1341352153000

    @Holginho

    Ja, war in der Tat nix Neues. Hätt' ich mir schenken können... :?

    Und ohne jetzt zu wiederholen, was du bereits geschrieben hast:

    Was mich dabei am meisten nervt - das Übliche: Man akzeptiert eine Umbuchung vor Reiseantritt und beschwert sich im Nachhinein. :?

    Mir wurden bisher 2x vor Reiseantritt notwendige Umbuchungen vorgeschlagen.

    Es kostete mich keine 30 Minuten im Netz, um Infos bezügl. der HB, der Lage der Ersatzhotels und weiterer Kriterien einzuholen. Danach habe ich akzeptiert.

    Und ich wäre nicht auf den Gedanken gekommen, mich nach der Reise zu beschweren, wäre mir irgendein Detail bei meiner Recherche durch die Lappen gegangen.

    Vor Ort umgebucht zu werden, ist eine andere Sache. Hätte mich verärgert. Aber dazu gab es hier Ratschläge bezügl. Verhalten en masse.

    Außerdem findet man diese "Eigenheit" auch bei anderen RV. Man sollte schon mal in anderen Threads hier ein wenig querlesen.

    OK ist diese Umbucherei vor Ort allerdings bei keinem RV. Ich bin der Letzte, der Gegenteiliges sagen würde.

    Dennoch sollte man nicht vergessen, dass RSD in einigen hier dokumentierten Fällen rasch und und auch ohne RA geschweige denn Vergleich, Gerichtsverhandlung, usw. die Beschwerdeführer entschädigt hat.

    Ob's weitere Fälle gegeben hat ? Ich gehe davon aus. Schließlich schreibt nicht jeder RSD-Reisende im Forum von HC / in einem Forum.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Calthaiss
    Dabei seit: 1337817600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1342908576000

    Es scheint so, als gehe der RSD nunmehr davon ab, bei der Werbung für ihre Reiseveranstaltungen den "hohen Preisvorteil" u.a. damit zu begründen, dass dieser durch irgendwelche "Subventionen" zustandekommt.

    Jüngste Aussagen auf einem der vom RSD ihren Werbeschriften beiliegendem "Wertgutschein" offenbaren u. a. das Folgende: Wir machen diesen hohen Preisvorteil möglich, weil: wir den Hotels und Fluggesellschaften große Kontingente und saisonal gleichbleibende Auslastungen garantieren.

    Bei den vom RSD mit deren Auslastungsgarantie versehenen Hotels wird das beispielsweise dazu führen, dass das Yas Hotel in Abu Dhabi außerhalb des Zeitraumes, innerhalb dessen dort Rennen der Formel 1 stattfinden, nur wenig ausgelastet ist, das beliebte Jumeira Zabeel Saray auf der Palmeninsel in Dubai dagegen praktisch immer Saison hat und in der Folge für die Gäste des RSD nur allzu selten zur Verfügung stehen wird.

    Allem Anschein nach ist es dem RSD nicht möglich, seine Gäste vor deren Reiseantritt in jedem Fall über die Notwendigkeit zu informieren, ein anderes als das in ihren Reiseprospekten angepriesenen Hotels zu akzeptieren. Kommt also irgendeiner der in den Emiraten beheimateten Honoratioren kurzfristig auf die harmlose Idee, mit seinem mehr oder weniger zahlreichen Anhang das Jumeira Zabeel Saray zu belegen, dann hat der RSD (und dessen Gäste, die das just zu diesem Zeitpunkt gebucht hatten) das Nachsehen. Schlimm nur, wenn dann auch das Yas Hotel die Auslastungsgarantie des RSD nicht in Anspruch nehmen muss, weil dort gerade ein Formel 1-Rennen stattfindet und es ebenfalls ausgebucht ist. Wohin dann mit den RSD-Gästen?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17318
    geschrieben 1342954023000

    @Calthaiss

    Die ersten zwei Abschnitte deines Postings finde ich recht informativ, da es dort um die neue Form der Reiseausschreibung geht.

    Auch der 3. Abschnitt passt m. E. noch zum Thema "Infos zu Dubai-Reisen mit RSD", da du als bereits Gereister Eventualitäten benennst, die sich ergeben könnten (ich bevorzuge hier den Konjunktiv).

    Zu: "Allem Anschein nach ist es dem RSD nicht möglich, seine Gäste vor deren Reiseantritt in jedem Fall über die Notwendigkeit zu informieren, ein anderes als das in ihren Reiseprospekten angepriesenen Hotels zu akzeptieren."

    Hier driftest du leider wieder in den Bereich der unvollständigen Aussagen ab, denn du vergisst zu erwähnen, dass

    1. jeder Urlauber eine Reise kostenfrei stornieren kann. wenn ihm vor Reiseantritt  mitgeteilt wird, dass das gebuchte Hotel nicht zur Verfügung steht - was bei dir der Fall gewesen ist: Allerdings hast du das Ersatzhotel akzeptiert, jedoch ohne dich ausreichend (z. B. zur Lage) über dieses Hotel zu informieren, obwohl dir 5 Tage "Bedenkzeit" zur Verfügung standen   - und

    2. dass ein vor Ort nicht zur Verfügung stehendes Hotel nur unter Vorbehalt angenommen werden kann, was bedeutet, dass du nach der Reise eine Preisminderung beim RV beantragen kannst - wie es ja auch bei dir der Fall gewesen ist: Dir wurde "ein nicht unerheblicher Teil des Reisepreises zurückerstattet" (Seite 18 unten).

    Weiterhin gibt es natürlich die Möglichkeit, im letzteren Fall auf einen unverzüglichen Rückflug zu bestehen - alles im Detail nachzulesen im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen".

    Der Rest deines 4. Abschnittes beinhaltet Vermutungen, wirft Fragen auf, die keiner Information dienen und somit nicht in ein Forum gehören, das dem Erfahrungsaustausch dient.

    Im übrigen empfehle ich dir, im Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen" in  Threads zu überbuchten Hotels zu lesen. Es gibt sehr (!) viele - was darauf hindeuten könnte, dass Derartiges nicht nur bei Buchungen über RSD zu finden ist.

    Ich bin wahrlich der Letzte, der Überbuchungen und damit verbundene Umbuchungen gut heißt. Was mich aber in vielen Postings hier stört, sind heftige Kritiken, deren Ursprung auf mangelnde / lückenhafte Information zurückgeht.

    Mir ist klar, dass du andere Urlauber "warnen" möchtest.

    Allerdings sollte m. E. ein derartiger Hinweis ohne Vermutungen = vermutete "mögliche" Szenarien, etc. erfolgen - dafür aber (s. o.) Vorgangsweisen für den Fall des Falles erwähnt werden - womit Informationslücken ausgefüllt werden, du dem hier Lesenden und ev. "Buchungswilligen" hilfst.

    DAS ist m. E. der Sinn dieses Forums.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Helilao
    Dabei seit: 1337385600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1344521552000

    Hallo Leute,

    ist ja schön, wenn`s bei manchem so geklappt hat wie es in der Reiseankündigung von RSD Reisen beschrieben war. Ich möchte das allerdings anhand der vielen negativen Berichte über die Machenschaften von RSD bezweifeln, das dies so ist, wie es in einigen pos. Beiträgen beschrieben wurde. Es macht den Eindruck, dass RSD Fakes raushaut um nicht gänzlich unter zu gehen.

    Hifreich zur Meinungsfindung ist dabei auch editiert mit Dubai und RSD Reisen.

    Also immer schön neutral bleiben aber auch ehrlich!.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!