Preisunterschiede bei verschiedenen Reiseveranstaltern bei identischer Unterkunft

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1228515128000

    Die sind auch Panne! :laughing:

    Aber das hatten wir hier zur Genüge! ( Siehe Thread "Rabatt im Reisebüro" )

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1228519891000

    Naja, so "panne" kann es nicht sein, denn es gibt zahlreiche solcher Reisebüros, die das auch schon seit einigen Jahren so handhaben - wird sich also schon lohnen. Klar, sie erzielen weniger Gewinn pro Buchung aber dafür erhalten sie einen Haufen mehr Buchungen als ohne Rabatte, folglich profitieren sie von besseren Provisionsstufen etc.

    Und mir als Kunde ist es allemal recht ;)

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1228520936000

    Es "lohnt" sich sicher nicht, höchstens sichert es die nackte Existenz. Mehr nicht!

    Aber das können wir ja im bestehenden Thread gerne diskutieren. ( Bzw. dort ist es bereits recht ausführlich beleuchtet worden. )

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1228561370000

    Stimmt alles. Wie immer kommt es auf die Position an die ich vertrete !

    Aus der Sicht des Konsumenten:

    Preisvorteil, günstiger Einkauf, gespart, positives Einkaufserlebnis

    Aus der Sicht des Reisebüros:

    Reduzierung der Spanne, Gewinnschmählerung, Unternehmensrisiko wächst, Provisionserlöse (%) verringern sich.

    Vielleicht aber auch Kundenbindung, Wettbewerbsvorteil, Standortsicherung, Existenzsicherung.

    Für das erfolgreiche unternehmerische Denken und Handeln ist jeder (RB)Unternehmer selbst verantwortlich.

    Allen RB's wünsche ich eine erfolgreiche Saison und allen Touristen ein gutes und ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis bei ihrer Reise. Das Billigangebot, der Superpreis oder auch das beste Schnäppchen, ist oftmals nicht die "beste Buchung" und garantiert häufig nicht die schönste Reise.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 855
    geschrieben 1228561943000

    Hallo,

    also mein Reisebüro bietet mir bei jeder Reise einen klaren Preisvergleich zwischen verschiedenen Anbietern an und dann kann man abwägen und aussuchen. Laut verschiedenen RB's mit denen ich schon diskutiert habe, gibt es ja auch günstige Anbieter, die eben nur bestimmte Zimmer im Hotel zur Verfügung haben und ob ich diese möchte, dies kommt ja auf mich selbst an und darauf was ich mir vorstelle. Aber solche Informationen erhalte ich normalerweise nicht im Internet, sondern eher bei einem persönlichen Gespräch und evtl. auch in den Hotelbewertungen, wie ich selbst schon einige Male feststellen konnte.

    LG

    Eva

    eva
  • wettzie
    Dabei seit: 1116374400000
    Beiträge: 244
    geschrieben 1228633467000

    hallo,

    hatten mal eine reise gebucht wo ein sehr starker preisunterschied gewesen ist. in diesem hotel gab es nur zwei zimmerarten. meerblick und landblick. der teuerste anbieter war 600 € zum preiswertesten teurer :shock1: naja, da sollte man schon vorher prüfen bevor man bucht. hier bei holidaycheck kann man zwar sehr gut vergleichen, aber leider wurden nicht alle reiseanbieter angezeigt :-(

    grüßle

    mario

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1228648018000

    hatten dies auch mal erlebt, bei einem Urlaub in der Dom. Rep. Preisunterschied damals 1000 DM. Jedoch stellte sich damals vor Ort heraus, daß die Zimmer des günstigeren Reiseveranstalters (wo wir gebucht hatten) qualitätsmäßig wesentlich schlechtere Zimmer waren.

  • Nette67
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1228651401000

    Naja..dann aber lieber ein schlechteres Zimmer, als 1000 DM mehr bezahlen :shock1: ;)

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14748
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1228653549000

    @wettzie sagte:

    hallo,

    hatten mal eine reise gebucht wo ein sehr starker preisunterschied gewesen ist. in diesem hotel gab es nur zwei zimmerarten. meerblick und landblick. der teuerste anbieter war 600 € zum preiswertesten teurer :shock1: naja, da sollte man schon vorher prüfen bevor man bucht. hier bei holidaycheck kann man zwar sehr gut vergleichen, aber leider wurden nicht alle reiseanbieter angezeigt :-(

    grüßle

    mario

    Wir haben 75 Veranstalter im direkten Vergleich... Mehr findest Du wohl nirgendwo. Und wenn Du einen speziellen Veranstalter im Visier hast, dann kannst Du ihn direkt im Auswahlmodus einstellen und nur seine Angebote aufrufen...

    Die günstigsten Veranstalter kommen immer Anfang des Listings ...

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1228654031000

    @nette67

    in diesem Falle hätte ich wahrhaftig gerne die 1000 Euro mehr bezahlt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!