• anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1108392179000

    Hallo, wir sind schon öfter mit Neckermann verreist. Die Qualität der Reiseleiter war sehr unterschiedlich. Der Gipfel ( negativ!) war eine Reiseleiterin an der Costa del sol, die überhaupt kein Spanisch und nur sehr wenig Englisch konnte ( ungefähr soviel wir ein Schulkind nach 1/2 Jahr Englischunterricht). Alle Information, die diese Dame uns gegeben hat, waren falsch , vom Busfahrplan bis zu Ausflügen. Gottseidank waren nicht alle Reiseleiter so grottenschlecht.  Ich habe allerdings den Eindruck, dass es ihre Hauptaufgabe  ist, überteuerte Ausflüge zu verkaufen.

    Mein Tip: Reiseführer und Sprachführer, so dass man sich selbst helfen und informieren kann.

    Gruß Gunhild

  • Slodi
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1109286962000

    Hallo,

    Melanie wieviele Reiseleiter muss denn NECKERMANN für dich haben, das alle Busse mit Reiseleitern gefüllt sind? Wie stellst du dir denn das vor? Sorry, das geht nicht. Dies kommt auch nicht bei anderen Veranstaltern vor. Du kannst Glück haben, wenn ein Reiseleiter mit deinem Bus mitfährt, denn dann hat er seine Schicht am Flughafen beendet. Sorry aber Reiseleiter sind dafür da, die Gäste am Flughafen zu begrüssen und nicht mit den Bussen hin und her zu fahren. Und die Busfahrer können auch in anderen Urlaubsgebieten wenig Deutsch. Das findest du auf jeder Insel.

    Sorry aber das alles hat nix mit dem Reiseveranstalter zu tun!

    Grüsse

    Melanie schrieb:

    > Hallo zusammen,

    >

    > wer ist schon mal mit "Neckermann" verreist?

    > Ich habe mit Neckermann mäßig negative Erfahrungen gemacht. Und zwar in der Hinsicht, dass letztes Jahr auf Fuerteventura KEIN Reiseleiter im Bus gewesen ist. Dass man leider nichts über die Insel erzählt bekommt, kann ich ja noch verkraften, aber dass der Busfahrer weder Englisch noch Deutsch konnte und nicht wusste welche Hotels er anfahren sollte, war erst der Anfang von allem. Er fuhr unglaublich viele Hotels an, wo keiner der Reisenden hin mussten, was schon mal unheimlich viel Zeit gekostet hat, zudem sagte er bei einem Stop nie, wo wir uns grade befanden, welches Hotel es war, es wurden auch keine Namen von Reisenden aufgerufen, welche bei diesem Hotel aussteigen sollten!

    > Auch nicht bei Nachfragen, denn er verstand dies (angeblich) nicht.

    >

    > Kann jemand ähnliches berichten?

    >

    > Grüße,

    > Melanie

  • schrotty
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1109319551000

    @gunhild: mich wundert es, daß die Reiseleiterin, die ihr an der Costa del Sol hattet bei Neckermann eingestellt wurde. Neckermann hat ja soweit ich weiß auch die Reiseleiter von Thomas Cook und beim Vorstellungsgespräch muß man dort durchaus beweisen, daß man die angegeben Sprachen auch beherrscht.

  • Slodi
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1109355152000

    Hallo,

    also die Neckermänner gehören zu Thomas Cook und beim Vorstellungsgespräch muss man eine Fremdsprache beherrschen und das ist nicht ausschlaggebend für die Urlaubsregion.

  • schrotty
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1129210609000

    Hab den Thread grad eben wieder gefunden.

    @Slodi: Die angegebene Sprache ist nicht ausschlaggebend für die Urlaubsregion, aber zumindest englisch sollte man gut können. Gunhild hatte ja geschrieben die konnte nur englisch wie ein Schulkind nach nem halben Jahr englisch. Ich hab selber schonmal ein Vorstellungsgespräch bei denen mitgemacht und daher weiß ich schon was verlangt wird. S

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1129320918000

    also wir haben im letzten jahr in venezuela folgende erfahrung gemacht: es gibt auf isla margarita das lti costa caribe beach hotel, hauptsächlich von tui angeboten und das dunes beach hotel. hauptsächlich über neckermann buchbar.

    normalerweise denkt man ja: klar, wir nehmen das "tui hotel", da kann man nichts falsch machen. vergleicht man aber die beiden hotels, ist auf jeden fall das dunes das beste hotel.

    also: in allen anderen ländern haben tui vielleicht die nase vorn. aber in venezuela ist das nicht der fall. wir waren dort von neckermann begeistert

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!