• Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1482085067433

    @ regent0

    Wir waren kürzlich mit einem Neckermann-Ableger unterwegs. In den Emailunterlagen war eine Seite mit Voucher für beide Transfers vor Ort (nicht genutzt, da Mietwagen) und einer für das Hotel.

  • straubedgar
    Dabei seit: 1436227200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1484422804993

    Ich habe bei Neckermann eine Reise in die Türkei als Frühbucher (angeblich zum Spartarif) gebucht. Leider haben sich inzwischen die Flugzeiten geändert, zwar nicht wesentlich, jedoch so, dass wir nur dann sicher rechtzeitig zum Flughafen kommen, wenn unsere Tochter am Vormittag von der Schule fernbleibt.

     

    Daher wäre es uns ein Anliegen, von Freitag auf Sonntag (zwei Tage später) umbuchen zu können. Der aktuelle Reisepreis bei Holidaycheck: 2000 €, 188 € günstiger. Nun wird mir gesagt, dass das zu diesem Preis nicht möglich ist, weil zum Zeitpunkt meiner Buchung die Reise (zwei Tage später, am Sonntag) etwas mehr als 24oo,oo € gekostet hätte (übrigens: die Reise mit den jetzigen Flugzeiten wurde zu meinem Buchungszeitpunkt gar nicht angeboten!). Für diesen Preis von etwas mehr als 2400 € könnte ich umbuchen! Neckermann würde mir sogar die Umbuchungsgebühren erlassen.

     

    Hier stellen sich für mich zwei Fragen:

    -     Weshalb buche ich eigentlich so zeitig bei Neckermann den sog. Spartarif, wenn die Reise danach nur noch billiger wird?

    -     Weshalb soll dann eine Umbuchung unter Zahlung der in den AGB. festgelegten Umbuchungsgebühr (40 €/Person) auf den neuen Reisepreis nicht möglich sein?

     

    Mir ist bekannt, dass die Verschiebung der Flugzeiten, schon gar, wenn sie durch den Fluganbieter erfolgt, keine Ansprüche von meiner Seite generiert. Dass sich Neckermann-Reisen jedoch in einem solchen Zusammenhang so wenig kulant zeigt, verwundert mich etwas.

     

    Auch kommt mir folgender Gedanke: Sollte sich z.B. die Situation in der Türkei zum Urlaubszeitpunkt verschärfen, hätte ich keinerlei Preisinformation über die aktuell in Frage kommenden Alternativ-Reisen, da angeblich nur die Preise relevant sind, die zum Zeitpunkt meiner schon gebuchten Reise galten. Ich denke, wenn das so bleibt, werde ich nie mehr so früh buchen, da zu einem frühen Buchungszeitpunkt sich die Wahrscheinlichkeit der Flugzeitenverschiebung erhöht und ich dann nicht mehr auf Reisen zu dann aktuell geltenden und für mich einsehbaren Preisen umbuchen kann.

     

    Mir erscheint das Ganze wenig nachvollziehbar. Hat schon jemand solche Erfahrungen mit Neckermann gemacht? Eine Nachfrage-Mail an Neckermann scheitert schon allein daran, dass ich keine Mailadresse des Anbieters Neckermann finde.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1484423570913 , zuletzt editiert von Kourion

    @straubedgar

    Willkommen im Forum. :blush:

    Zu deiner ersten Frage: Frühbucher bedeutet nicht, den niedrigsten Preis zu erwischen. Die Preise können fallen oder steigen (tagesaktuelle Preise).

    Zum Thema Frühbucherrabatt gibt's einen Thread - guckst du hier

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43140
    geschrieben 1484424935662

    @straubedgar

    Du hast vermutlich ziemlich auf Naht gebucht und dieses Risiko musst du leider selbst wuppen ...

    Reisezeiten können sich unter verschiedensten Buchungsmethoden ändern, die Verantwortung zu Puffern obliegt allein dir.

    Die Crux ist die Gleichbehandlung aller Interessen und Interessenten. Es gelten also die Bedingungen bei Abschluss des Vertrages, selbst wenn sie sich inzwischen zu deinem Nachteil entwickelt haben.

    Wäre es umgekehrt könnte der Veranstalter ja auch keine Nachforderungen an dich richten.

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Mario Montaperto
    Dabei seit: 1297123200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1486033295203

    Bis jetzt hatten wir keine Probleme mit Neckermann.Wir fliegen im April mit denen,und der Condor. Wo jetzt sage und schreibe haben sich die Flugzeiten, um insgesamt fast 26 Stunden verschoben. Hatten wir auch noch nicht so erlebt.Also statt früh hin jetzt abends Abflug und morgens zurück statt kurz vor Mitternacht.Da müsste endlich ein Gesetz her, die uns Kunden endlicht mal schützt!!! Wir haben Neckermann

    immer wegen den Condor Flüge gerne genommen.Auf jedenfall werden wir um eine Entschädigung kämpfen, da wir auch die Verpflegung

    im Hotel für die Zeit ja bezahlt haben. Statt 8 Tage jetzt nur noch 6 Tage Urlaub. Unmöglich da macht in den Urlaub fliegen echt kein Spass mehr.

  • DennisM.224
    Dabei seit: 1473206400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1487007585038

    Hallo Zusammen,

    ich fliege im August mit Eurowings ab Köln-Bonn nach Punta Cana und zurück. Die Flüge laufen über Neckermann Reisen. Kann mir jemand sagen ob da die Verpflegung und kostenlose Sitzplatzreservierung mit inbegriffen sind. Vielleicht hat jemand in letzter Zeit eine vergleichbare Reise unternommen.

  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1487054430672 , zuletzt editiert von domrepfan1995

    @Dennis:

    - Freigepäck: 23 kg pro Person

    - Bordverpflegung: inklusive (kalter Snack sowie warme Mahlzeit) und Getränke zu den Mahlzeiten

    - Sitzplatzreservierung: Normale Sitzplätze -> 20,-EUR p.P./Strecke /// Plätze mit Mehr Beinfreiheit, Decke und Kissen -> 50,-EUR p.P./Strecke

  • DennisM.224
    Dabei seit: 1473206400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1487057480076

    Erstmal danke für die Antwort. Ab wann konntest du die Plätze online reservieren.

  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1487059884847 , zuletzt editiert von domrepfan1995

    Ich fliege nicht mit Eurowings, dies waren Infos von meinem Reisebüro über Eurowings und Neckermann. Ich fliege ab Düsseldorf mit Air Berlin. Aber normalerweise kann man die Sitzplätze buchen, nachdem man die Pauschalreise gebucht hat und hat die Vorgangs-Nr. / Auftrags-Nr. vom Veranstalter hat.

  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1489958722594

    Wir waren in Malaga im Februar dieses Jahres. Haben bei XNeckermann gebucht, sind mit Norwegian International geflogen und alles hat prima geklappt. Flüge, Hotel, Transfer topp. Keine Mängel oder Beschwerden.

    Sealord
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!