• frieslein
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 482
    geschrieben 1293980502000

    @Karambola sagte:

    @hugoonline

     

    Vor Ort konnten wir selber sehen, dass das Hotel eben absolut gar nicht überbucht war. 

    Interessant. Und wie habt ihr das gesehen? Habt ihr die Gäste gezählt?

     

    Pauschalreisen als "Pauschalmüll" zu bezeichnen und jedem pauschalreisenden das Gefühl zu geben, Reisende 2. Klasse zu sein, find ich schon ne Frechheit!

    Ich bezeichne ja Individualurlauber auch nicht als Möchtegern-Kunst-Kultur-Land-und Leute-Freaks bzw. bessergestellte Urlauber.

     

    @Düren: Warum buchst Du dann Pauschal, wenns doch so scheiße ist??

    Und das mit der Reiseleitung, ist doch völlig normal und nichts außergewöhnliches. Ist doch für einen älteren Herrn bequem, sich direkt im Hotel über die Reiseleitung ein Auto zu mieten. Wenn ich kein Bock hab, im Urlaub mir die Füße platt zu rennen, um die günstigste Autovermietung zu suchen, würde ich es genauso machen, und wenn ich ein paar Euros mehr bezahle, scheiß ich drauf!

  • Karambola
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1294053249000

    @frieslein,

    Wieso zweifelst du an meinen Worten? Welchen Grund hast du eigentlich dafür?

     

    Und um deine Frage zu beantworten - nein, wir haben die Gäste nicht gezählt. Aber wir haben gesehen, dass z. B. nicht so viele Gäste insgesamt da waren - beim Essen oder auf dem Strand. Wenn man bereits zum 5. Mal am gleichen Ort ist, da kann man schon vergleichen, oder?

     

     

     

     

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1294071185000

    @Karambola sagte:

    @hugoonline

     

    Vor Ort konnten wir selber sehen, dass das Hotel eben absolut gar nicht überbucht war. Allerdings war dort kein einziger Gast von Neckermann gewesen, dieser Veranstalter war da gar nicht präsent und "user" Hotel hat der auch gleich aus dem Programm genommen. Deswegen bin ich mir sicher, dass die es einfach probiert haben, festgestellt, dass es sich nicht lohnt und eben dann storniert.

    Vor Ort haben wir noch mal wg. unserer Neckermann-Geschichte mit dem Hotelmanagement gesprochen und noch mal - mündlich - bestätigt bekommen, dass das Ganze so abgelaufen war, wie ich bereits geschildert hatte. 

     

    @Karambola

     

    Ach , Du konntest sehen..........................aber wissen tust Du es definitiv nicht sicher ?

    Das Hotelmangement wird kaum zugeben, dass der Fehler von Ihnen ausging. Wie bereits geschildert,  vom Hotel Buchungsstopp zu spät gesetzt, für Neckermann.

     

    Woher weißt Du denn, dass keine Neckermann-Gäste da waren ? Hat man das jetzt auf der Stirn eingebrannt, dass man NEC-Gast ist ? Ich nehme es an, Du konntest sehen................................... ?

     

    Kleiner Tipp für die Zukunft: Fakten, keine Vermutungen äußern. Und wenn Vermutungen, diese dann auch klar als Vermutung kennzeichnen.

     

    Darf man auch erfahren, um welches Hotel es sich handelt ? Bewertungen gibst Du ja keine ab. Wenn Du schon fünfmal da warst, könntest Du ja Deine Erfahrungen anderen Usern weitergeben.

     

     

    @Günter und frieslein

     

    Düren war das mit dem "Pauschalmüll", nicht Karambola.

  • Karambola
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1294088774000

    Lieber User hugoonline,

     

    wenn ich gewusst hätte, dass ich dir persönlich alles schriftlich belegen muss, dann hätte ich natürlich vom Hotel eine schriftliche Bestätigung über den ganzen Vorgang verlangt und eine notariell beglaubigte Kopie davon dir persönlich per Einscheiben zugeschickt. Da ich dies leider nicht wusste und nichts Schriftliches habe - wie ich übrigens immer zugegeben hatte - habe ich dann meine Äußerungen auch deutlich, wie ich meine, als Vermutungen gekennzeichnet. Nur wenn ich mir einer Sache sicher bin, dann schreibe ich das auch so. Es kann natürlich sein, dass ich nicht immer die Quellen angebe. Aber z. B. die Tatsache, dass es zu unserem Reisetermin keine Gäste von Neckermann in dem Hotel waren, das stimmt schon 100%-ig. Und stell dir vor, gerade diese Info habe ich von Neckermann selbst erhalten. Die haben uns mitgeteilt - so viel ich mich erinnere sogar schriftlich per E-Mail, dass dieses Problem nicht nur uns, sondern all die anderen Gäste betrifft, die dasselbe Hotel gebucht hatten. Und als wir vor Ort waren, haben wir da nach einem NEC-Vertreter gesucht und gefragt. Es war aber keiner da, es waren keine Reiseinfos oder Aushänge seitens NEC vorhanden etc. und wir hatten eine Aussage vom Hotelmanagement erhalten, dass zu dem Zeitpunkt keine NEC-Gäste da waren.

     

    Ach ja, wir haben unsere Reise 6 Monate im Voraus gebucht, wir sind eben Frühbucher. Meinst du, das war schon zu spät und man musste schon damals mit einer Überbuchung rechnen?

     

    Übrigens, ist das Problem "NEC-Überbuchungen" gar nicht so selten, wie du meinst. Auch hier im Forum wurde bereits sehr oft darüber berichtet.

    Um welches Hotel es hier geht, wollte ich nicht unbedingt schreiben, das tut ja nicht zur Sache. Aber wenn du das unbedingt wissen willst - das war Domina Coral Bay Oasis in Sharm El Sheikh. Du kannst mal nachschauen, die Hotelanlage ist sehr groß und besteht aus mehreren Hotels verschiedener Kategorien. Wir haben selber bereits vor Ort miterlebt, dass wenn die gewünschte Kategorie ausgebucht war, wurden die Gäste in eine höhere Kategorie geschickt, dies jedoch immer noch in derselben Anlage. Da dieses Hotel schon immer nur von wenigen Gästen aus Deutschland gebucht wurde, kann von keiner Überbuchung die Rede sein. Deswegen kann ich dir an dieser Stelle noch mal versichern, dass das Hotel keine Schuld trifft.

    Und noch was - ich glaube, ich kann doch selber entscheiden, was ich tue und ob ich irgendwelche Hotelbewertungen schreibe, oder?

    Tja, wenn du immer noch der Meinung bist, dass NEC in diesem Fall alles richtig gemacht hat und wir oder das Hotel nicht, dann ist es gut so. Ich habe keine Lust mehr, dir irgendwas zu beweisen und wollte an dieser Stelle nur noch unsere Erfahrungen mit NEC schildern. So oder so, die Tatsache bleibt: Wir hatten über NEC eine Pauschalreise gebucht, einige Tage später eine schriftliche Bestätigung erhalten, den ganzen Preis bezahlt und etwa 5 Monate nach der Buchung von NEC erfahren, dass die die vertraglich vereinbarten Leistungen nicht erbringen können. All das kann ich gerne schriftlich beweisen :).

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 960
    geschrieben 1294095676000

    Ich muß jetzt mal Karambola zu Hilfe eilen. Ich finde es ein wenig merkwürdig, wie hier auf einem Einzelnen rumgehackt wird und ihm das Recht abgesprochen wird, mit einem Reiseveranstalter schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Fakt ist doch, dass viele Urlauber tolle Erfahrungen, aber auch etliche Urlauber schlechte Erfahrungen mit Neckermann, aber auch z.B. mit ITS, ETI und GTI Travel gemacht haben. Das sind z.B. alle Urlauber, die im November das Arabia Azur Beach Resort in Hurghada gebucht haben und wegen einer massiven Überbuchung des Hotels stattdessen auf einer Baustelle außerhalb Hurghadas namens AMC Azur gelandet sind. (Alles nachzulesen in den jeweiligen Bewertungen zu den Hotels) Nun könnte man ja behaupten, dass ja Neckermann nix für die Überbuchung kann, war halt das Problem des Hotels. Aber das Problem der Überbuchung war seit Wochen bekannt und der Vertrag wurde ja nicht mit der Azurkette geschlossen, sondern mit dem jeweiligen Reiseveranstalter, eben auch Neckermann und der wäre verpflichtet gewesen, den Urlaubern ein gleich- oder höherwertiges Hotel anzubieten auch außerhalb der Azurkette. Dies ist leider nicht geschehen. Vielmehr hat man doch tatsächlich die Urlauber einfach bei Ankunft in Hurghada ohne vorherige Information in den Bus gesetzt und ins AMC Azur "verfrachtet". Ein schöneres Wort fällt mir für ein derartiges Verhalten grad nicht ein. Auch Familien mit Kleinkindern und jahrelange Stammgäste des Arabia Azur waren davon betroffen. Viele von denen reisten auch mit Neckermann, wahrscheinlich sogar zum letzten Mal.

    Mein Fazit: Schön für alle, die noch gern mit Neckermann reisen und das sicherlich zu Recht, weil sie tolle Erfahrungen mit dem Veranstalter gemacht haben. Auch ich habe gute Erfahrungen mit Neckermann gemacht, vergesse aber nicht die Sorgen, die ich wochenlang hatte, nachdem ich im Juni für Dezember das Arabia Azur Beach Resort gebucht hatte und ich Wochen vor unserem Urlaub in den Hotelbewertungen mit ansehen mußte, wie viele Urlauber von Neckermann und anderen Veranstaltern nach der Ankunft in Ägypten ohne Vorwarnung in das wohl noch lange nicht fertige AMC Azur umquartiert wurden und der lange geplante und angesparte Urlaub zur Tortour wurde. Erst kurz vor unserer Ankunft in Hurghada im Dezember lichtete sich wohl das Problem mit der Überbuchungswelle im Arabia Azur und wir hatten dann einen sehr schönen Urlaub. Viele andere Neckermann-Reisende vor uns hatten nicht soviel Glück wie wir.

    Lassen wir doch also jedem seine Erfahrung, auch wenn sie sich für eingefleischte Neckermann-Fans schmerzlich anhört.

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1294124123000

    Lieber User  Karambola,

     

    dass ich mit dem Thema Überbuchungen schon intensiv beschäftigt habe, kannst Du an meinen Beiträgen im Sol Y Mar dar el Madina-Threat im Ägyptenforum sehen. Ich bin da also nicht so unbefleckt, wie Du meinst. Gerade dort kannst Du gut nachlesen, dass es sich oft um ein Hotelproblem, nicht um das Problem eines speziellen Veranstalters handelt. Ich hätte Dir das Gleiche auch bei anderen Veranstaltern geantwortet. Außerdem scheint dies gerade in Ägypten häufiger der Fall zu sein, dass Hotels überbucht werden (siehe auch den Beitrag von katjaworld).

    Wie Du dort auch lesen kannst, werden die Gäste oft erst nach der Ankunft damit konfrontiert, dass in ihrem gebuchten Hotel kein Zimmer für sie frei ist. Du hattest wenigstens noch vor Deiner Reise die Möglichkeit zu reagieren.

     

    Und wegen der Bewertungen: Natürlich kannst Du tun und lassen was Du möchtest, aber Du liest doch auch gerne die Bewertungen anderer User, um Dich zu informieren, also ist es doch auch ganz nett, den anderen Usern, die eigenen Erfahrungen auf diesem Weg mitzuteilen, da ja eine Bewertungsportal sonst nicht funktionieren kann. Dies ist aber nur meine eigene, bescheidene Meinung.

     

    @katjaworld

     

    Niemand will auf irgendjemanden rumhacken, sondern ich frage nur nach, nicht dass eine Situation falsch beschrieben wird, nur aufgrund von Vermutungen. Die Frage ist doch auch, ob gleich mehrere Veranstalter betroffen sind, wie in Deinem Fall vom Arabia Azur beschrieben. Dann kann man doch wohl davon ausgehen, dass es wohl eher eine Problem des Hotelmanagements ist, als das eines  einzelnen Veranstalters, und dann wir haben eine gänzlich anderen Sachverhalt, als den von Karambola geschilderten. 

  • lollo-anton
    Dabei seit: 1153958400000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1312830307000

    Hallo!

    Wir haben im letzten Jahr unseren Urlaub aus einem kleinen dünnen Neckermann Frühbucher-Katalog gebucht.

    Ich meine, daß der damals schon Ende Augugst raus kam.

    Hat jemand Informationen darüber, ob so ein Katalog auch für den nächsten Sommer geplant ist und wann der wohl rauskommt?

    Vielen Dank!

  • papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1312832384000

    Hallo,

    für Juni '12 kannst schon ( online ) die Ziele :Griechische Inseln oder Türkei buchen.

    mfG.

    ***suum cuique***
  • lollo-anton
    Dabei seit: 1153958400000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1312969034000

    Danke!!!

    Wir haben uns aber auf Mallorca festgelegt. Hoffe ja, das wir schnell genug sind und wieder so ein gutes Angebot wie in diesem Jahr ergattern können.

    Wenn also jemand was genaueres über Mallorca-Buchungen für Juli 2012 weiß......

    ich bin für jeden Tip dankbar!!!

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1315271407000

    Ich war einmal fast zehn Jahre bei Neckermann als GVL auch für die damaligen Neckermann-Reisebüros zwischen Karlsruhe, Stuttgart bis zum Bodensee zuständig. Meine daraus resultierende positive Einstellung zu Neckermann wurde aber in den vergangenen Jahren schon öfters erschüttert.

    Natürlich hat jeder seine Erfahrungen gesammelt, favorisiert (aus Tradition oder auch mangels Vergleichmöglichkeiten) einen bestimmten Veranstalter. In meiner letzten Hotelbewertung (gestern abgeschickt) ist im Nachsatz zu Neckermann leider wie folgt zu lesen: 

    Wer das Hotel bei Neckermann bucht darf sich nicht wundern wenn er keinen Reiseleiter zu Gesicht bekommt. Die Anreise von Dubrovnik tat er sich in zwei Wochen nicht einmal an. Der Herr lässt sich lieber anrufen, schickt dann ein Fax mit den Abholzeiten ins Hotel und schließt mit dem Satz „Auf Wiedersehen bis zu Ihrem nächsten Urlaub“. Welches Wiedersehen meint er wohl? Neckermann, danke für die Betreuung. Habe meine Ausflüge beim TUI-Reiseleiter gebucht und werde Euch, auch wenn es sinnlos ist, noch einen netten Brief schreiben. 

    Schlampiger Transfer vom Flughafen, an dem man selber (auf dem Parkplatz) nach der Reiseleitung suchen musste um zu erfahren wie es weiter geht. Keinerlei Informationen zum Hotel und Urlaubsziel, ein Fahrer der kaum wusste welcher Reisegast in welches Hotel gehörte...

    Das gibt mir nun wirklich zu denken!

    Neckermann muss sich wohl zwei oder drei Jahre gedulden, um mich wieder als Reisegast begrüßen zu können.

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!