• Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1450711670000

    Ich vertrete ja auch nach wie vor die Meinung, erst mal abwarten, irgendwann  muss ja was von MediWelt kommen.

    Andererseits bin ich aber auch der Meinung, dass es gut ist, wenn Bier-Steiner berichtet was er erlebt hat und wenn er berichtet, dass die Versicherung gezahlt hat, dann glaube ich ihm.

    Die Frage ist natürlich wie es zu dieser Auszahlung gekommen ist. Holinho berichtet ja, dass eine Auszahlung "unter Vorbehalt" möglich ist, also müßte man auch mal hinterfragen, unter welchen Voraussetzungen so etwas möglich ist. Aus meiner Sicht ist die Begründung doch für alle gleich, ich habe gebucht und bezahlt, also will ich mein Geld zurück. Inwieweit die Versicherung nun darauf eingeht oder eingehen muss, kann hier wohl keiner sagen.

    Klar ist natürlich, dass eine vorzeitige Auszahlung durch die Vers. einen Massenansturm nach sich zieht. Es kann doch aber auch nicht sein, dass vielleicht nach dem Losprinzip, Gewinn oder Niete, von der Vers. gehandelt wird.

    Nur glaube ich, dass weder in dieser Woche noch in der nächsten Woche etwas geschieht. Wir werden wohl alle uns in Geduld üben müssen und schauen, was dann im Jan. passiert.

    Sollte Bier-Steiner eine Zahlung erhalten haben, dann zeigt es mir, dass die Vers. sich seiner Pflicht nicht entzieht und dann auch ggf. zeitnah zahlen wird, wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1450712161000

    Stop, bitte unbedingt richtig lesen...ich habe "vorfällig" geschrieben, nicht "unter Vorbehalt".

    ...und verweise nochmal an den entsprechenden hervorragenden Beitrag von @vonschmeling auf Seite 65 unten...das ist derjenige Beitrag, auf den ich vorhin schon verwiesen hatte.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Lothar Stange
    Dabei seit: 1113955200000
    Beiträge: 248
    gesperrt
    geschrieben 1450713195000

    @Holginho

    Hast ja Recht, hab ich mich vertan!!! Tut mir Leid.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1450713648000

    Kein Problem...sorry, falls es meinerseits etwas "heftiger" 'rüberkam, als es beabsichtigt war.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18182
    Verwarnt
    geschrieben 1450713728000

    @'Lothar Stange' sagte:

    ...

    Andererseits bin ich aber auch der Meinung, dass es gut ist, wenn Bier-Steiner berichtet was er erlebt hat und wenn er berichtet, dass die Versicherung gezahlt hat, dann glaube ich ihm.

    ...

    Ja, es wäre sehr gut, wenn er mal ausführlich berichtet, wie es gelaufen ist und begründet wurde. Ganz ehrlich, mir fällt es schwer zu glauben, daß eine Versicherung in so einem Fall vorfällig in Leistung tritt, vor allem, wo mit genau sowas wie dieser Diskussion und einem folgenden Rattenschwanz für sie heutzutage zu rechnen ist!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Schwatteswiesel
    Dabei seit: 1450742400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1450784359000

    Überflüssiges Zitat entfernt, bitte den Button Beitrag verfassen nutzen, danke

    @nilsteichler:

    Jupp,komisch!!!Der Frühere Geschäftsführer ist auf einmal der liquidator!!!!!!

    Hoffe Ihr habt einen Sicherungschein von denen bekommen!

    Nachdem dort Telefonisch kein rann kommen war,bin ich persönlich dort aufgelaufen und habe mir diesen besorgt!!!Und die ganze sache liegt nun beim Anwalt,der auch den tatverdacht,des Betruges in betracht zieht.

    Da Mediewelt reisen mich am 2.11.2015 anschrieb mit der rechnung des restbetrages für meine reise am 4.12.125 und mir am 4.11.2015 dann telefonisch mitteilte,das mein kompletter reisepreis eingegangen wäre,aber das die reise stoniert wurde aufgrund der liqidatur,und das wusten die definitiv schon am 2.11.2015.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1450784605000

    Dann sollte Dein Anwalt nochmal ganz schnell diverse Auffrischungskurse belegen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Schwatteswiesel
    Dabei seit: 1450742400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1450785858000

    Wieso denn das?Dene mal der weiß was er tut!!!!

  • Feldlerche 2005
    Dabei seit: 1446249600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1450787858000

    Hallo, ich denke auch hier kann nur noch ein Anwalt helfen. Mit Spekulationen kommen wir hier nicht weiter. Ich bin beruhigter wenn ich von einer Person mit richtigem Fachwissen aufgeklärt werde. Die Deckungszusage von der Versicherung haben wir.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1450788723000

    Schatteswiesel, klar weiß der was er tut...Geld verdienen! Frag ihn doch mal auf welcher rechtlichen und v.a. tatsächlichen Grundlage er wegen Betruges ermitteln lassen möchte.

    Feldlerche, spekuliert wird hier nur von einer Seite...nämliche der noch immer wackeren Schar der Unbelehrbaren. Alle anderen benennen hier seit Wochen konsequent Fakten und Sachlagen!

    Die Vertretung durch einen Anwalt ist euer aller gutes Recht...nur sollte endlich begriffen werden, daß dieser nicht mehr, besseres oder schnelleres erreichen kann (zumindest nicht auf der Grundlage eines verkündbaren Regelfalls für die Allgemeinheit).

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!