• deralstedder
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1189712147000

    Hallo zusammen, :p

    ich bin der Meinung, dass Reiseveranstalter auch mal ein Lob bekommen sollen. Unsere Urlaubsreise dieses Jahr verlief vollkommen entspannt. Kein einziges Mal musste man sich wirklich aufregen und alles war zu unserer Zufriedenheit. Dieses habe ich auch dem Reiseveranstalter schriftlich mitgeteilt und siehe dar wir haben auch ein Feedback erhalten. Ich kann nur allen mitteilen: Leute wenn Ihr zufrieden mit dem Urlaub seit, dann teilt das Eurem Veranstalter mit. Ich denke dieser wird die positive Resonanz dem Hotelbetreiber mitteilen und dieser wird das Lob in Service umsetzen. :D

    Heute ist ein schöner Tag
  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1189715813000

    Ist ja schön, daß du so super zufrieden bist. Dürfen wir auch den Namen des Veranstalters erfahren oder fällt das unter Werbung? :frowning:

  • deralstedder
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1189873250000

    @Urlauber61 sagte:

    Ist ja schön, daß du so super zufrieden bist. Dürfen wir auch den Namen des Veranstalters erfahren oder fällt das unter Werbung? :frowning:

    Ja sicher kann ich den Veranstalter nennen: Neckermann und das Hotel Amara Club Marine in Beldibi sollte man auch sofort mit erwähnen. :p

    Heute ist ein schöner Tag
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1189881005000

    ...., eigentlich gehe ich davon aus, das mein Urlaub mich super entspannt , ich mich über nichts aufregen muß, und ich mit allen gebuchten Leistungen zufrieden sein kann. Also alles das, : was ich gebucht und gezahlt habe.

    Genau das, was ich von einem RV erwarte. Wozu soll ich ihm mitteilen, dass er das geleistet hat, was er versprach? :frowning:

    ach ja, und wie sieht denn so ein Feedback aus?

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1189885612000

    Den "kleinen Mann" erfreut ein "Danke"...

    Ich arbeite auch in der Hotelerie. Wenn ein Gast mit den Worten "Auf Wiedersehen" das Haus verlässt, so ist das nicht so als ob er sagt : "Herzlichen Dank für die angenehme Zeit bei ihnen."

    Bei Neckermann & CO würden Dankesbriefe vielleicht in der Masse untergehen. Aber im Reisebüro oder im Hotel wird es mit Sicherheit gerne gehört, wenn ein Gast seine Zufriedenheit äußert.

    Aller Lohn ist der Mühe nicht so viel wert wie ein schlichtes "Danke"...

    LG

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1189885863000

    ..., damit hast du natürlich Recht. Aber ein zufriedener Urlauber zeigt den Mitarbeitern eines Hotels sicher gern, dass er sich wohlgefühlt hat.

    Aber ein Dankesbrief an den Veranstalter?, ne, das muß nicht sein

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1189886252000

    ;) Sagte ich ja, das würde untergehen und auch sicher nicht die "Richtigen" erreichen.

    Das überlassen wir den Reisevermittlern, sich bei den Veranstaltern zu bedanken. Aber auch die Reisebüros brauchen ein Feedback von den Urlaubern um zu wissen, ob denn wirklich der Urlaub war wie versprochen. Und da denke ich, ist ein Gang ins Reisebüro auch nach dem Urlaub nicht nur bei Beschwerden einmal angebracht.

    War ja auch nicht bös' gemeint... ;)

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • pelikan1
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1189889900000

    .....eigentlich kann ich ´gutmorgen´nur Recht geben:

    der schöne Urlaub ohne Beschwerden wurde schließlich auch so vom Reiseveranstalter angeboten und von uns Urlaubern auch teuer bezahlt.

    Also, warum bedanken?

    Auch kann es m.M.n. bei zu vielen Dankesbriefen leicht passieren, dass ein Reiseveranstalter übermütig wird und die Preise noch mehr anzieht.......!?

    Das wäre dann auch ein Feedback :shock1:

    pelikan1

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1189890356000

    :frowning:

    Das ist kein Feedback, deine Prognose ist etwas aus der Luft gegriffen. ;)

    Deine Pizza, die dir heute geschmeckt hat kostet morgen auch nicht mehr, nur weil du dich beim Kellner bedankt hast.

    LG

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • ermelyn
    Dabei seit: 1189728000000
    Beiträge: 46
    gesperrt
    geschrieben 1189891050000

    Ich sage immer DANKE wenn es klasse war. Wo ist das Problem? Fängt an beim Installateur der mir was daheim repariert bis zum Strassenarbeiter der mir die Einfahrt klasse pflastert bis zum Reiseveranstalter. Wer gute Arbeit macht bekommt ein dickes Danke. Sollte eigentlich selbstverständlich sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!