• Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1371682352000

    ..soweit ich weiß beträgt die Deckungssumme 110 Mio. Euro, das ist kein Pappenstiel. Die Schulden bei den Hoteliers sollen bei knapp 10 Mio. Euro liegen, da sollte eigentlich was übrigbleiben für die Urlauber. Und was die "Marktbereinigung" angeht darf man nicht vergessen daß es auch bei GTI und deren Vertragspartner rechtschaffene Leute gibt bzw. gegeben hat die nun ihren Arbeitsplatz verlieren. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie sich das anfühlt und wünsche sowas niemanden. Außerdem war GTI zwar ein Billigveranstalter, hat aber immerhin vielen, die nicht so auf der Sonnenseite des Lebens stehen, überhaupt Urlaub ermöglicht, 18 Jahre lang, das sollte nicht vergessen werde, darf aber auf keinen fall die Schw....... rechtfertigen die wohl von den Verantwortlichen abgezogen wurde...

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1371682437000

    Mensch Siegi, du bist ja heute wieder derart emotional erhitzt, dass es mir die Mitleidstränen in die Augen treibt. :laughing:

    @rakunde, dein Beitrag erschließt sich mir leider nicht. Warum musste denn deiner Meinung nach "als Verbraucher von was" eine Marktbereinigung stattfinden, wenn doch tausende Kunden freiwillig und im Besitz ihre geistigen Kräfte mit Freude bei GTI gebucht haben? Es mag ja sein, dass letztendlich doch etliche Reisende mit der Durchführung der Reise nicht zufrieden waren, wie der Thread hier wohl zeigt, aber ein Veranstalter hält sich ja nun mal nicht auf Platz 8 (Quelle: Günter) im Ranking der RV, wenn die Mehrzahl der geschätzten Kundschaft eher an einer Marktbereinigung interessiert wäre, zumal auch zum jetzigen Zeitpunkt sicher noch viele ihre Reise gern antreten würden statt vom vermeintlichen Messias hier die letzte Ölung in Form einer Beileidsbekundung zu erhalten. ;)

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1371683966000

    @Garten5, ja warum nicht, wenn du für dich selbst durch die Strafanzeige etwas Genugtuung erfährst und deine Versicherung bereit ist, dein angestrebtes Verfahren zu finanzieren, dann mach es. Wäre schön (aber davon gehe ich jetzt auch einfach mal aus), wenn du hier mal berichtest, was die Anwälte dieser Welt und deine Versicherung zu der Thematik sagen.

    @Arnim, dein letzter Beitrag spricht mir zu einem großen Teil sehr aus dem Herzen, nur bei einer Sache kann ich nicht mitgehen: GTI war kein Samariter, der so günstig war, dass ihn sich jeder hätte leisten können und die Armen der Armen hier vereint hat. Auch bei GTI musste man sich einen Urlaub leisten können wie bei jedem anderen Veranstalter auch. Vielleicht für ein paar Penunsen günstiger, aber auch ich habe einst bei alltours für eine Reise weniger bezahlt als die angestammte GTI-Kundschaft im selben Hotel zu den selben Konditionen. Ich finde es eben nicht angemessen, den "gemeinen GTI-Kunden", der teilweise mehrere tausend Euro für seine Reise bezahlt hat, als jemanden darzustellen, der irgendwie zwingend unterhalb der Mittelschicht angesiedelt ist. Und diese Meinung haben sich hier irgendwie einige auf die Fahne geschrieben.

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1371720739000

    katjaworld: Es mag ja sein, dass letztendlich doch etliche Reisende mit der Durchführung der Reise nicht zufrieden waren, wie der Thread hier wohl zeigt, aber ein Veranstalter hält sich ja nun mal nicht auf Platz 8 im Ranking der RV

    Statistik eben, sehr aussagekräftig...wir haben ja auch nur 2,94 Mio an Arbeitslosen im Mai 13 :laughing:

    Wenn man einmal genauer recherchiert liegen bei den Beanstandungen gti/sky weit vorne.

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Garten5
    Dabei seit: 1371427200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1371721784000

    Die Strafanzeige wurde heute frueh um 9:00 Uhr per Fax an die Staatsanwaltschaft Duesseldorf geschickt.Nun muss man abwarten was weiter geschehen wird.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12367
    geschrieben 1371725940000

    per Fax

      :laughing:

    was weiter geschehen wird?

    Du bekommst es mit einem Anschreiben zurück.

    Unterschrift fehlt

    :rofl:

    Fax ist kein Original, sondern?

    :frowning:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1371726145000

    Strafanzeige wegen was?

    Insolvenzverschleppung?

    Nunja, was mich gestern Abend - ab der wieder ziemlich marktschreierischen Inszenierung der Benkö-Doku - verwundert hat, ist die Tatsache, dass Gäste der Limakgruppe anscheinend in das höherpreisige Delphinhotel umgeleitet wurden. :shock1:

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1371727134000

    @Alfred Tetzlaff

    ..ich kann mir das nur so erklären daß im Gegensatz zur Limakgruppe das Delphin überhaupt noch bereit war GTI-Gäste aufzunehmen.

    Überspitzt kann man ja sagen daß ich als RV der weiß daß ich meine Rechnungen sowieso nicht bezahlen werde, ruhig meine Gäste im teuren Hotel unterbringen kann ;)

    ..ich gehe davon aus daß es in den letzten Monaten nur noch darum ging Zeit zu schinden...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15873
    geschrieben 1371727207000

    Garten5:

    Wenn man den 1.Teil von Benkö sich ansieht ist das was GTI mit uns veranstatet einfach eine riesengroße Sauerrei

    Wie dort gesagt wurde bestanden schon im März Verbindlichkeiten von 9 Millionen Euro gegenüber den Hotels und das nur in der Türkei.

    Für mich stellt sich das so dar das GTI von uns weiter feste Geld einkassiert hat und das bis zum bekannt werden der Zahlungsunfähigkeit obwohl Ihnen da im März schon klar gewesen sein muß das es so nicht weiter geht.

    Das wirft natürlich auch die Frage auf wer bei der Höhe von Verbindlichkeiten unsere Buchungen übernehmen soll.Derjenige müsste ja dann unsere Reisen kompplett nochmals zahlen und das sicher nicht zu dem Preis wie wir Ihn bezahlt haben.

    Meine persönliche Meinung dazu ist das diese Vorgehensweise den Tatbestand des Betruges und der Insolvenzverschleppung erfüllt und dank meiner sehr guten Rechtsschutzversicherung werde ich über einen Anwalt auch deshalb auch Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf stellen.

    Das wird uns zwar nicht helfen und erst recht nicht unseren Urlaub zurückbringen aber ich bin der Meinung das die Verantwortlichen da sich nicht einfach mit einem Insolvenzantrag aus der Verantwortung stehlen dürfen.

    Der Bericht deckt sich mit meinen eigenen Recherchen in denen ich von mehreren Hotels bestätigt bekam das die von GTI gebuchten ZImmer zumindestens im Raum Side Alanya alle storniert sind.

    Die Stornierung der Zimmer wurde ja auch schon anderen die nachgefragt haben bestätigt.

    *********************************************

    Auf die Gefahr hin, daß ich mich gleich "zwangsweise verabschieden" muß weil ich "rot" bekomme, aber:

    Selten zuvor gab es hier größeren Mumpitz zu lesen!

    Was wurde denn defacto gestern im "Quatsch Comedy Club für Touris" so bahnbrechend Neues und definitv "kriminelles" aufgedeckt? Wo ist hier de facto eine "veranstaltete Riesensauerei seitens GTI" zu erkennen?

    Ja, schon im März bestanden Verbindlichkeiten. Aber die gab es a) schon zu früheren Zeitpunkten und b) sind sie zwar nicht die Regel aber auch keine wirkliche Seltenheit in dieser Branche. Würde man hier dazu übergehen eine "Schließung" dieser RV zu verlange, wäre der Markt zukünftig "sehr übersichtlich" :laughing:

    Richtig, GTI hat trotz Problemen das Geschäft weitergeführt - exakt so, wie es so ziemlich jede andere Firma auch getan hätte -unabhängig von der Branche "Tourismus". Man stelle sich mal vor, der Arbeitgeber von @Garten5 gerät in Schwierigkeiten, macht die Firma bei "5 Euro Miesen" dicht und entläßt alle Arbeitnehmer...einschließlich @Garten5. Das Geschrei wäre groß und vermutlich würde der Klagewütige dann Anzeige wegen "bösartiger Kapitalflucht seines Arbeitgebers" erstatten und die Staatsanwaltschaft dergestalt belästigen!

    Das ein neuer Investor und/oder ein (oder mehrere) RV welcher die bestehenden Reisen übernimmt, schwer zu finden ist, liegt in der Natur der Sache, ist aber mitnichten ausgeschlossen und Fakt ist, daß z.Z. auch genau in die Richtung verhandelt wird. Bei allem Kritikumfang (der übrigens im Rahmen der Reklamationsquote nicht so groß ist wie viele glauben bzw. glauben machen wollen) bleibt die "Marke GTI" grundsätzlich eine interessante und ich Teile z.B. Günter's Ansicht, das hier noch lange nicht die letzte Messe gelesen ist.

    Wenn man Behauptungen (wie hier von @Garten5 klar geäußert) der Insolvenzverschleppung und des Betruges formuliert, sollte man sich über etwaige Konsequenzen im Klaren sein. Foren (so auch dieses) sind keine rechtsfreien Räume und es bleibt zu hoffen, daß ein betroffenes Unternehmen auch nochmal ein wirksames Exempel statuieren läßt. Gerade die größten Prozesshansel sind ihrerseits oftmals die größten verbalen Dreckschleudern und geistigen Brandstifter.

    @Garten5 mag eine gute RSV besitzen - es bleibt zu "hoffen" (oder auch nicht ;)   ) das er sich auch vergewissert hat, daß sie diesem Unfug auch folgt...was sie nicht automatisch und zwangsläufig tut!

    Das Hotelkontingente storniert wurden (übrigens gar nicht zwangsläufig in allen Fällen seitens des RV) ist keine Neuigkeit und "normales" Vorgehen. Diese Zimmer sind übrigens nicht zwangsläufig "weg" und stehen dem geneigten Bucher in großer Zahl auch weiterhin zur Verfügung.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1371728548000

    Holginho:

    Selten zuvor gab es hier größeren Mumpitz zu lesen!

     

    Ich frage mich gerade wer hier den größeren Mumpitz von sich gibt. :laughing: :D

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!