• sabineelke
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1371493704000

    weiß hier denn schon irgend jemand, ob man seine Kosten wohl erstattet bekommt?

    wir waren vom 2.-15.6.13 mit GTI auf Mallorca, mußten ab dem 7. unser Hotel nochmal vor Ort und den Transfer zum Flughafen bezahlen. Alternative wäre gewesen, abends um 22 h nach Bekanntwerden der Insolvenz auf Anweisung des Hotelmanagers sofort die Koffer packen und abreisen :frowning:

  • guerrero86
    Dabei seit: 1371427200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1371495692000

    was schreibt man in so einem brief wegen der insolvenzvorderung am besten?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16147
    geschrieben 1371497976000

    @sabineelke und @guerrero86

    Schick deine Unterlagen / Rechnungen an die Insolvenzversicherung HanseMerkur:

    Klick hier    Auf der verlinkten Seite findest du Adresse, alles Infos, usw.

    Dazu schreiben muss man nicht viel.  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • MAN-mann
    Dabei seit: 1268006400000
    Beiträge: 933
    geschrieben 1371641551000

    Hallo,

    am Abend mal RTL um 21,15 schaun ,berichtet Herr Benkö was über GTI??und hier:

    http://www.rtl.de/cms/sendungen/real-life/wir-retten-ihren-urlaub/gti-travel-pleite-wer-hilft-den-urlaubern-2f2c8-aa34-27-1525414.html ist schon der Text :question: !

    Gruß Heiner

    Heiner
  • Garten5
    Dabei seit: 1371427200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1371678918000

    Wenn man den 1.Teil von Benkö sich ansieht ist das was GTI mit uns veranstatet einfach eine riesengroße Sauerrei

    Wie dort gesagt wurde bestanden schon im März Verbindlichkeiten von 9 Millionen Euro gegenüber den Hotels und das nur in der Türkei.

    Für mich stellt sich das so dar das GTI von uns weiter feste Geld einkassiert hat und das bis zum bekannt werden der Zahlungsunfähigkeit obwohl Ihnen da im März schon klar gewesen sein muß das es so nicht weiter geht.

    Das wirft natürlich auch die Frage auf wer bei der Höhe von Verbindlichkeiten unsere Buchungen übernehmen soll.Derjenige müsste ja dann unsere Reisen kompplett nochmals zahlen und das sicher nicht zu dem Preis wie wir Ihn bezahlt haben.

    Meine persönliche Meinung dazu ist das diese Vorgehensweise den Tatbestand des Betruges und der Insolvenzverschleppung erfüllt und dank meiner sehr guten Rechtsschutzversicherung werde ich über einen Anwalt auch deshalb auch Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf stellen.

    Das wird uns zwar nicht helfen und erst recht nicht unseren Urlaub zurückbringen aber ich bin der Meinung das die Verantwortlichen da sich nicht einfach mit einem Insolvenzantrag aus der Verantwortung stehlen dürfen.

    Der Bericht deckt sich mit meinen eigenen Recherchen in denen ich von mehreren Hotels bestätigt bekam das die von GTI gebuchten ZImmer zumindestens im Raum Side Alanya alle storniert sind.

    Die Stornierung der Zimmer wurde ja auch schon anderen die nachgefragt haben bestätigt.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16147
    geschrieben 1371680332000

    @Garten

    Nur noch einmal zur Info (wurde ja schon mehrmals geschrieben):

    Mehr als nur ein örtliches RB bot schon seit längerem keine GTI-Reisen mehr an.

    Und hier bei Holidaycheck wurden seit Anfang Januar 2012 keine GTI-Reisen mehr  vermittelt. (Könnte sogar schon ein wenig früher gewesen sein.)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • rakunde
    Dabei seit: 1289779200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1371680731000

    Hallo an alle GTI Kunden die durch die Insolvenz betroffen sind. Ihr habt mein volles Mitgefühl. Ich hoffe, dass der Versicherer zügig und vollständig reguliert.

    Als Verbraucher bin ich aber auch froh, dass eine Marktbereinigung stattgefunden hat und GTI endlich weg ist. Leider wird sich bald ein Nachfolger finden oder bestehende Reiseveranstalter mit den gleichen Methoden weitermachen. Es ist ja auch lange gut gegangen und "Geitz ist geil".

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2149
    geschrieben 1371680781000

    Leute, träumt weiter. Ihr sehr euer Geld nicht wieder. Klagen bringt auch nichts.

    Das ist ebend Pech.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1465
    geschrieben 1371681492000

    ..wenn die Reisen schrittweise auf Grund der Insolvenz von GTI storniert werden, so wie es zur Zeit geschieht, schützt der Sicherungsschein bzw. die Insolvenzversicherung zumindest teilweise. Wie hoch der Teil ist hängt natürlich vom Verhältnis Gesamtschaden zur Deckungssumme ab. Aber der Urlaub ist für die meisten erstmal futsch, vor allem für die die zeitnah reisen wollten. Wer hat schon das Geld so mal eben den Preis für eine kurzfristige Neubuchung aus dem Ärmel zu schütteln, außerdem gibts ja kaum (und erst recht keine günstigen) Flugkapazitäten mehr weil Sky ebenfalls weg ist...

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1285
    geschrieben 1371681591000

    So schauts aus Siegfried .

    Der Reisesicherungsschein nur Augenwischerei da die Versicherungssumme ja gedeckelt ist .

    Da grasen andere (Hotels) als erstes ab .

    Wenns denn überhaupt was zu holen gibt .

    Wir werden sehen ...

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!