• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16127
    geschrieben 1371306543000

    @derElmo

    Das ist keine Aktualisierung von heute Morgen.

    Das wurde schon gestern von @ropi in den Thread "GTI Insolvenz" (Forum "Meinungen zu reiserechtlichen Fragen" ) gestellt (14.13 Uhr).... und kurz diskutiert.

    Aber hier ist es natürlich auch an der richtigen Stelle.

    Ich gehe allerdings davon aus, dass @Holginho nicht das gesamte Update hier rein kopieren wollte. Dank seiner Quellenangabe ist es ja sehr (!) leicht möglich, sich über neue Entwicklungen / Erklärungen durch Lesen des gesamten Updates auf dem Laufenden zu halten.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • diesunddas1804
    Dabei seit: 1277337600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1371458593000

    Dann frage ich mich allerdings, wie die Kontingente übertragen wollen, wenn die Zimmer in den Hotels von GTI bereits storniert wurden ( unsere Buchung war Mitte Juli).

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13106
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1371459749000

    Darüber würde ich mir mal keine Sorgen machen -und es den Fachleuten überlassen, wie Kontingente geschaffen,gesteuert und ggf "übertragen" werden.

    Vergessen wir zudem nicht--es gibt in diesem Jahr entlang der Türkischen Riviera

    festhalten: 30 000 neue(zusätzliche) Hotelbetten aufgrund von massiven Hotelneubauten---die sollten erwartungsgemäss alle gefüllt werden.

  • diesunddas1804
    Dabei seit: 1277337600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1371467040000

    @= Günter:

    Türkei ist ja richtig. Aber wir fliegen nach Ägypten, und wollen genau in das Hotel.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13106
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1371468238000

    ok...sorry dann ist das ein etwas anderes Thema.

    Aber ich bin nach wie vor der (ganz persönlichen) Meinung dass man die Nr.8 der Reiseveranstalter Deutschland nicht so sang-und klanglos untergehen lässt.

    Letzten Endes ist es eine bekannte Marke---auch wenn sie in den letzten Jahren am Qualitätsmanagent --hmm...sagen wir mal---nicht sehr viel gearbeitet hatten. ;)

    Unverändert ist es wohl das Ziel des Insolvenzverwalters, ab dem 1.7. wieder Reisen durchzuführen.

    für die, die Artikel nicht kennen--klick

    Aber das sind erstmal nur Pläne--und Investoren prüfen erstmal sehr sorgfältig-was sie sich da einkaufen. Das braucht Zeit.

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5469
    geschrieben 1371473155000

    ....

    Nach der Überprüfung aller zurVerfügung stehenden Optionen steht fest, dass alle Buchungen bis einschließlich dem 30. Juni 2013 abgesagtwerden. Die entsprechendenStornierungen, die für die Einreichung bei der Reiseversicherung erforderlich sind, werden umgehend versendet....

     

     Quelle:www.gtitravel.de

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13106
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1371477882000

    ...so stehts auch steht in dem von mir verlinkten Artikel ;) . Ich tippe mal, dabei wirds nicht bleiben.

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1371485958000

    ich habe in meinem Hotel ua eine Reisegruppe von 6 leuten kennengelernt, die allesamt mit GTI unterwegs waren.

    im Januar 13 wurde der Urlaub gebucht.

    die hatten keine Probleme. der Urlaub wurde von GTI an einen anderen veranstalter weitergegeben.

    allerdings mussten sie 10 % aufschlag pro nase bezahlen.

    so wurde es mir jedenfalls erzählt.

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • diesunddas1804
    Dabei seit: 1277337600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1371486594000

    Auch Interessant.

    Denn meiner Meinung nach ist ein nachträglicher Aufschlag, bzw, wenn wirklich ab 01.07.2013 möglich, ein Anbieterwechsel auch ein Grund die Reise kostenlos zu stornieren.

  • Karim91
    Dabei seit: 1337299200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1371490156000

    Hallo. Ich habe ne Reise nach Mallorca ab dem 16.07 gebucht. Angezahlt habe ich schon vor einem Monat. Dann jedoch kam die Nachricht der Insolvenz raus. Also befinde ich mich momentan immernoch in einem Schwebezustand. Meine Frage lautet, kann ich denn jetzt einfach so kostenlos stornieren? Ich will auf alle Fälle nach Mallorca und nicht mehr in diesem Schwebezustand sein. 

    Abgesehen davon habe ich über weg.de gebucht, und die schrieben mir dass ich mich an die Versicherung halten soll ( Hansemerkur) und schrieben mir noch dass der Urlaub nicht stattfinden kann. Das kann man doch auch schon als Stornierung sehen von ihrer seite aus oder?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!