• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40593
    geschrieben 1469818111000

    ... wobei man nicht weniger lapidar gesagt bekommt, die Fluggesellschaft habe die Reisezeiten geändert ...

    :?

    Allerdings ist das wirklich kein Alleinstellungsmerkmal.

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17576
    geschrieben 1469819238000

    Wobei sich das einigermaßen leicht recherchieren lässt und man ggfs. weitere Schritte tun kann, welche ich mir gerade bei solch dreistem Verhalten durchaus überlegen würde.

    Im Endeffekt hat sich da schon etwas getan m.E., die Veranstalter können einfach nicht mehr aus Eigeninteresse lustig die Abflugzeiten am Abflugtag innerhalb 24h hin- und herschieben, ohne befürchten zu müssen, daß der Vertragspartner doch mal auf seine Rechte besteht.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40593
    geschrieben 1469826141000

    Das ist gewiss richtig; jedoch beschränken sich die Handhaben des Kunden meistens auf eine geringe Kompensation oder einen Rücktritt ... ob das den einzelnen Betroffenen dann so richtig weiterbringt halte ich für sehr fraglich.

    Ist unstreitig vom Einzelschicksal abhängig zu machen - und immernoch nicht produktspezifisch!

    ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Suzimausi
    Dabei seit: 1416700800000
    Beiträge: 212
    geschrieben 1469834364000

    lony48:

    FTI Touristikheute, 12:21

    Wir wurden jetzt wiederum von dieser Gesellschaft enttäuscht.

    Flug und Hotel in der Algarve für November 2016 im Internet über Travel24 ausgesucht, und zwar die Flüge, die uns am besten zusagten: am späten Vormittag weg, Ankunft nachmittags, und zurück dasselbe. Wurde uns alles erst von Travel24, dann von FTI genauso bestätigt. Zehn Tage darauf dann die erste Flugänderung: jetzt zurück morgens um 6 Uhr! Wir haben gleich protestiert, wir müssen mit dem Mietwagen erst einmal vom Hotel zum Flughafen (1 Stunde Fahrt); ohne Erfolg. Ein paar Tage später: jetzt auch noch Hinflug geändert, Abflug jetzt 19:30, Ankunft also 23:30! Zur Erinnerung: Mietwagen, eine Stunde Fahrt.... Das ganze kostet uns auch noch einen Tag Urlaub, OHNE Preisänderung. Nach langen Telefonwarteschleifen lapidare Antwort: die Flugzeiten sind unverbindlich! Auf einen eingeschriebenen (mit Antwortschein) Protestbrief: keine Antwort...?

    Hatten schon mal letztes Jahr ähnliches mit diesem Veranstalter erlebt.

    Fazit: Finger weg von FTI und Konsorten!

    den exakt gleichen beitrag im wortlaut habe ich heute schon einmal von Lolo1148 aus Luxemburg auf TA gelesen

    hast du dich jetzt ueberall angemeldet um das zu posten ?  :frowning:

  • Toulousie
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1469980688000

    Unser Urlaub über FTI verlief sehr reibungslos. Im Mai diesen Jahres sind wir nach Kreta geflogen (02. bis 13.05.). Reiseveranstalter war FTI. Zugegeben, wir waren überaus skeptisch, weil wir vorher im Internet u.a. sehr schlechte Bewertungen über FTI gelesen hatten. Wir haben unser Reisebüro (Reiseland) darauf angesprochen und uns wurde versichert, dass dort viel mit FTI zusammengearbeitet wird und es bisher keine Auffälligekeiten gab.

    Bei unserer Reise (ab Bremen) hat der Hin- und Rückflug gut geklappt (Germania, mit Bordverpflegung, keine nennenswerten Verspätungen), der Transfer zum Hotel und später zum Flughafen war pünktlich, das Hotel war gut (Mythos Palace). Aus unserer Sicht sind wir sehr zufrieden mit FTI.

  • seeadlerm
    Dabei seit: 1469491200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1474153112000

    Ich habe meinen Urlaub in Ägypten auch über FTI gebucht und war eigentlich serh zufrieden. Am Flughafen freundlich empfangen und auch am nächsten Tag die Besprechung im Hotel war okay.

    Was leider nicht so passte, waren die Versprechungen die zu den Ausflügen gemacht wurden. Bei der el Guana Tour hat weder die Startzeit ( statt 8 Uhr erst um 9 Uhr) noch die Tour richtig gepasst. Wir sollten bei der Tour 1 Stunde Freizeit für nen Basar bekommen, da wußte der Tourguide nur gar nix von. Auch fand ich persönlich den Tourguide, zumindest was die Erzählungen in el Guana anging, nicht so gut. Da wurde mehr über das kaufen der Villen die dort sind und über die Sterne und Service der Hotels gesprochen, wie über die "Stadt" selbst.

    Und bei der Delphinhaustour, die ich leider trotz besseren Wissens auch bei FTI gebucht hatte, war er nicht ganz ehrlich... Wir sind nur max 20 Leute auf dem Boot..

    NAja.. Immerhin hat er sich ja nur um 10 vertan :D

    Die Wüstensafari mit der Quadtour war aber sehr gut. DIe hat Spaß gemacht.

    Ausserdem, wenn auch wegen All-Inklusive nicht so schlimm, gab es den versprochenen Obstkorb nicht. Da weiß ich nur nicht on FTI oder Holidaycheck den Fehler gemacht hat. Laut FTI vor Ort wird das gar nicht mit angeboten, laut der Leistungsbeschreibung von HC ist dieser aber enthalten.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 5556
    geschrieben 1474223359000

    @seeadlerm:

    ...Ausserdem, wenn auch wegen All-Inklusive nicht so schlimm, gab es den versprochenen Obstkorb nicht. Da weiß ich nur nicht on FTI oder Holidaycheck den Fehler gemacht hat. Laut FTI vor Ort wird das gar nicht mit angeboten, laut der Leistungsbeschreibung von HC ist dieser aber enthalten...

    ====================

    HC als Vermittler bastelt sich selbst keine Leistungsbeschreibung, sondern diese wird ihm vom Reiseveranstalter, in deinem Fall FTI, genau vorgegeben. FTI selbst ist auch gar nicht vor Ort, sondern wird durch seinen dortigen Vertragspartner (Incoming-Agentur) vertreten. Diese haben sich wohl die Ausgaben für den verzichtbaren Obstkorb gespart. Übrigens nennt sich die künstlich erschaffene Lagunenstadt nicht El Guana, sondern El Gouna (in der Landessprache el-Guna).

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4403
    Verwarnt
    geschrieben 1474224798000

    Nur gut, das sie nicht El Guano heißt :laughing:

    DucK und wech :D , OT off.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40593
    geschrieben 1474230523000

    seeadlerm:

     Auch fand ich persönlich den Tourguide, zumindest was die Erzählungen in el Gouna anging, nicht so gut. Da wurde mehr über das kaufen der Villen die dort sind und über die Sterne und Service der Hotels gesprochen, wie über die "Stadt" selbst.

    Die "Stadt selbst" besteht genau aus Villen und Hotels, die hier strategisch in die Wüste gepflanzt wurden, reine Cashcows sind und nicht etwa Stoff aus den Zeiten der Nofretete oder diverser Ramses´aufzubieten haben ...

    El Gouna ist eine Retortenstadt - vielleicht solltest du dich vor einer zweiten Flugreise ein wenig mehr mit der Destination befassen um die enormsten Schlaglöcher zu vermeiden?!

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • seeadlerm
    Dabei seit: 1469491200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1474237868000

    Solang jeder weiß was ich gemeint habe, passt es doch mit dem Namen :D

    @nate1

    Mit dem Vertrgaspartner habe ich dass so noch gar nicht betrachtet. Könnte dann natürlich hinkommen...

    @vonschmeling

    Ich weiß nicht, wo du da sowas wie ein "schlagloch" siehst. Ich wußte das es sich um eine "Retortenstadt" handelt, und trotzdem hätte man auch da was drüber erzählen können, als nur über die Hotels und wie teuer die Villen sind und in welcher Art man sich dort die Villen bauen lassen kann.

    Aber wenn ich mal wieder irgendwo hin will, kann ich dich ja vorher anschreiben, du scheinst ja zu allem was zu wissen..

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!