• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1394993753000

    Oh, da sehe ich, dass ich diesen Satz von Trendtours überlesen habe:  :?

    Dutchy2000

    "Wir bitten Sie jedoch zu beachten, dass es in einigen Ländern durchaus üblich ist, dass das Essen nicht in unserer hierzulande gewohnten Wärme serviert wird."

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • monkfish
    Dabei seit: 1282435200000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1395053938000

    @Malini:

    ..............dort, wo Reisebus drauf steht, auch Reisebus drin ist (mit entsprechender Teilnehmerzahl)....

    ___________________________________________________________________

    .. nichts anderes meinte ich.....es bringt für den VA doch  nur dann den geplanten Gewinn,wenn wirklich alle Plätze im Wagen  belegt sind.(  sprach hier nicht irgendjemand  'mal von  g a r  56 Pers.in einer Gruppe/ Bus ? )

  • tradewind
    Dabei seit: 1313798400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1395081403000

    Das Warmhalten eines „Wahlessens“ obliegt dem Küchenpersonal des jeweilig angesteuerten Hotels, auch wenn sich der Bus um Etliches verspäten sollte. Bereit- und Warmhalten der Speisen und Anzahl des Bedienungspersonales bei ca. 45 „einfallenden“ Personen spielen wohl auch eine Rolle. Zumal noch andere Gäste im Hotel verweilen. Bei einem „laufenden“ Büfett- Angebot ist dies für den Unterbringungs- und Speiseanbieter enorm leichter. Wir haben bei TT noch nie erlebt, dass wir bei dem vielfältigen Speiseangeboten „unterkühlte“ Nahrung zu uns nehmen mussten. (Außer Speiseeis am Büfett). Und dies noch nichteinmal bei einer Bus- Nordkap- Reise, wo man jeden Abend in einem anderen Hotel eincheckt!

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1395081636000

    Bloß mal zur Info: 56 Personen eigentlich sogar 57 plus Fahrer und Reiseleiter ist die ganz normale Bestuhlung eines Reisebusses auch hier in Deutschland. Wer bei privaten Busunternehmen hier in Deutschland eine Mehrtagesfahrt bucht, wird oft in solchen Bussen befördert.

    Birgit

  • tradewind
    Dabei seit: 1313798400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1395082995000

    Ausgehend auch von einer bereits absolvierten Kanaren- und Azoren- Rundreise. Mehr als 45 Personen umfasste unsere Reisegruppe nie. Jeder RV, so auch TT, muss wohl im Vorfeld einplanen, dass dortige Busunternehmer nur bestimmte Buskapazitäten zu den geplanten Ausflugs- , Stadt- und Exkursionsfahrten zur Verfügung stellen können.

    Nicht jeder Bus- Unternehmer auf der Welt hat Busse mit 56- 57 Sitzplätze zur Verfügung.

    Positiv war auch bei der Azorenreise, dass uns jeden Tag der gleiche Bus zur Verfügung stand. Jeder Mitreisende sozusagen mittlerweile seinen „Stammplatz“ hatte. Es herrschte ein einstimmiges positives Verhältnis gegenüber dem Fahrer und der uns täglich begleitenden portugiesischen Reiseleiterin, die hauptberuflich Deutschlehrerin war, bzw. ist!

    Einzelpostings zusammengefaßt. Man kann Beiträge auch editieren, sofern noch kein weiteres posting erfolgte.

  • Werner Schlosser
    Dabei seit: 1395964800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1396032268000

    Hatten vom 11. bis 19.03.2014 eine Städtereise -Rimini und mehr-. Uns war es schon etwas flau im Magen vor der Reise. 

    Im Nachhinein können wir sagen, daß die Reise zu diesen niedrigen Preis uns total poisitiv überraschte. Das Hotel in Rimini war einfach aber sauber und war ohnehin nur zum Übernachten und Speisen. Die Ausflüge in die verschiedenen Städte waren sehr schön Im Bus war bei jeder Ausfahrt ein Reiseleiter und in den Städten hatten wir einen zubuchbaren Stadtführer.

    Es war eine anstrengende aber auch sehr schöne Reise. Unser Fazit:  jede Zeit wieder!

    W.S aus Amberg ;)

  • obihans44
    Dabei seit: 1396224000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1396977251000

    Eigentlich habe ich erwartet in diesem Forum mehr über Trendtours-Reisen zu erfahren.

    Stelle aber fest, das dieses Forum von Dummschwätzern verseucht ist.

    Falls noch einige Leute wirklich Infos lesen wollen, dann habe ich folgendes zu Berichten.

    Wir waren Mitte bis Ende März 2014 in Belek/Türkei.Das Hotel direkt am Strand.

    Hotel und Service Erste Klasse. Nix zu meckern. Einzig die Beleuchtung im Zimmer ist etwas schwach gehalten. Wir hatten ein Zimmer in der 4. Etage mit Galerie, d.h. oben war noch ein halbes Zimmer mit Doppelbett und flachbildfernseher. Unten natürlich auch.

    Das Umfeld des Hotels ist noch nicht voll erschlossen, aber wenn die Gemeinde mehr Geld einnimmt dann wird das auch noch.

    Wir waren im Ganzen zufrieden und Trendtours hat mit der Reisebeschreibung nicht übertrieben.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18799
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1396977859000

    Willkommen im Reiseforum ;)

    Respekt, erster Beitrag und schon ein Verstoß gegen die Foren-Netiquette :disappointed:

    Mal abgesehen davon, nach nunmehr 60 Seiten und unzählige Beiträgen in diesem Thread, ist Dein Beitrag nun die Info schlechthin?

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1396977987000

    Welches Hotel war es denn?

    Denn in Belek liegen die meisten am Strand.

    Wenn man Info beitragen will, dann ist doch die übers Hotel die wichtigste.

    Welche Erschliessung fehlte denn? Fake-Shops dürften die meisten Besucher der Region ausserhalb der billigen Nebensaison kaum interessieren....

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14897
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1396978880000

    Interessant wäre auch der Name der Reise, an der @obihans44 teilgenommen hat.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!