• Murbaer
    Dabei seit: 1364515200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1364581160000

    Hallo. Wir gehören zu der Gruppe 47 + und haben in 2011 eine Flugreise ans Nordkap gemacht. Preis Leistung waren super und die Reiseleiterin und das gesamte Programm-Paket passten wie angekündigt. 2012 haben wir mit Trendtours die Städtetour Moskau und St. Petersburg gemacht und waren wieder rundum zufrieden. Alles so wie im Prospekt versprochen. Nun haben wir gerade (Rückkehr am 20.3.2013) erst die Thailand-Rundreise in den Norden Thailands in Kombination mit Badeurlaub verbracht und sind wiederum mit allem sehr zufrieden. Die ausgewählten Hotels die Organisation der Halbpension und der Mittagspausen auf der Rundreise waren spitze. Unser Guide war ne Wucht und hat uns das Land, die Leute und Lebensart super nahe gebracht. :D   Super Reise und von unserer Seite nur zu empfehlen! Bisher hat Trendtours ein gutes Händchen bei der Auswahl ihrer Agenturen im Reiseland gehabt. Weiter so.

  • Ostereier3
    Dabei seit: 1364515200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1364581270000

    Hallo,

    wir haben auch schon Reisen mit Trendtours gemacht und festgestellt,

    dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Die Reisen sind, vor allem

    wenn man sie Angebote nutzt, sehr preiswert. Wir haben auch Bekannte die schon oft mit Trendtours unterwegs waren und keiner hat die Tour als "Verkaufstour" beschrieben, auch wir nicht. Es wurde

    nichts zum Verkauf angeboten. Die meisten Besichtigungen sind im

    Preis enthalten und über evtl. Zusatzbuchungen kann man sich vor

    der Buchung informieren. Wir haben schon etliche, auch teurere

    Reisen gemacht, und fast überall werden zusätzliche Sachen ange-

    boten- nicht nur bei Trendtours. Auch mit z.Bsp. Touropa oder anderen Reiseveranstaltern.

    Osternest

  • Hoheward
    Dabei seit: 1302912000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1364630855000

    Wir "testeten" den RV "Trendtours" in 2012 auf der Reise "Faszination Island".

                     Und wir bekamen s e h r vielfältige und gute  Leistungen, für die wir bei anderen Veranstaltern  doch e r h e b l i ch mehr hätten zahlen müssen.

    Die vor Ort zusätzlich  buchbaren  Ausflüge führte derTrendtours-Angebotskatalog schon im Vorfeld ganz eindeutig auf, sodass man  vor Ort keine  "Überraschungen" in Form von Verkaufs-oder gar "Kaffee"Fahrt-Veranstaltungen   erleben musste !! 

    Allerdings  gab es - aus unserer persönlichen Sicht - einen kleinen "Minuspunkt" : Das war die s e h r große, nämlich 56 Personen(!!!)  zählende, Reisegruppe......

  • Wolfgang1948
    Dabei seit: 1347148800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1366023351000

    Wir hatten für Mai eine Reise gebucht, mußten diese aber wegen schwerer Krankheit stornieren. Obwohl die Stornierung 2 Monate vor Reiseantritt erfolgte und trendtours sicher die Möglichkeit hatte, einen Nachfolger zu finden (was sie wahrscheinlich auch getan haben), haben sie die komplette Vorauszahlung als Stornogebühr verlangt. Meiner Meinung nach werden hier einfach zusätzliche Einnahmen generiert.

    Ich habe mich mit trendtours anschließend nochmals in Verbindung gesetzt und wäre auch bereit gewesen, ein Attest des Krankenhauses zu bringen, wurde aber mit den üblichen Floskeln abgefertigt. Rein rechtlich mag trendtours zwar Recht haben, doch heutzutage kann man eigentlich von einem Unternehmen mehr Kulanz erwarten !!!

    Ich denke, das wäre auch notwendig, um sich langfristig am Markt zu behaupten.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1366028154000

    Ich denke um langfristig unbelasteter Reisen zu planen, ist es überaus sinnvoll für die Buchungen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen.

    Sollte man übrigens nicht nur für Reisen mit trendtours beherzigen. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17525
    geschrieben 1366060228000

    @bernhard (Zitat)

    "... ist es überaus sinnvoll für die Buchungen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen."

    _________________________________________________________________

    @Wolfgang

    ... und diese hätte auch problemlos das Attest vom Krankenhaus o. ä. akzeptiert.

    Für derartige Rückzahlungen / Erstattungen sind diese Versicherungen zuständig.

    Nicht der RV.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Wolfgang1948
    Dabei seit: 1347148800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1366553377000

    Ich denke trotzdem, dass eine gewisse Kulanz gegenüber Kunden einem solchen Unternehmen gut zu Gesicht stehen würde, zumal es ja keine kurzfristige Absage war, auf die man nicht mehr adäquat reagieren konnte, sondern um eine Absage, die über 2 Monate vor Reiseantritt erfolgte !!! Einfach schlechtes Beispiel für Dienst am Kunden.

    Werde in Zukunft auch keine Reise mehr mit trendtours buchen !

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17525
    geschrieben 1366559191000

    @Wolfgang

    "Werde in Zukunft auch keine Reise mehr mit trendtours buchen "

    Das bleibt dir natürlich unbenommen.  ;)

    Dennoch solltest du vllt. vor der nächsten Reise eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, denn ich bezweifle sehr, dass andere Veranstalter sich "kulanter" zeigen  = aufgrund eines ärztlichen Attests oder ein Attests vom Krankenhaus eine kostenfreie Stornierung anbieten werden. :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1366559558000

    Die Kulanz ist bereits mit der Staffelung der Stornokosten bis zum Reiseantritt berücksichtigt!

    Auch bei Reisebuchungen mit anderen Veranstaltern gelten die mit der Buchung akzeptierten AGB und für den Fall einer Stornierung, beispielsweise aus Krankheitsgründen, empfiehlt sich nach wie vor der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

    Edit:

    "...Obwohl die Stornierung 2 Monate vor Reiseantritt erfolgte und trendtours sicher die Möglichkeit hatte, einen Nachfolger zu finden (was sie wahrscheinlich auch getan haben)..."

    De AGB gestatten dir übrigens auch, exakt diesen Nachweis für mögliche Minderkosten des Veranstalters zu erbringen, wohlan!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Vandaline
    Dabei seit: 1218326400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1366740194000

    Hallo, heute möchte ich mich doch mal zu Wort melden und von meinen Erfahrungen mit Trendtours berichten.

    Ich muß dazu sagen, wir sind immer Individual-Reisende gewesen, immer mit dem eigenen Auto unterweges gewesen. Wir haben vom 05.04.2013 bis 08.04.2013 an einer Busreise nach Niebüll an die Nordsee teilgenommen, mit Fahrten nach Sylt, Flensburg, Glücksburg, Frierichstadt und Sankt-Peter-Ording.

    Meine Bedenken waren schon sehr stark auf Grund so mancher Zuschrift im Forum und der Tatsache das mein Mann 85 Jahre alt ist, gebehindert und damit auf seinen Rollator angewiesen ist.

    Um es vorweg zu nehmen, es hat alles gut geklappt, der Rolli für meinen Mann stand bei jedem größeren Halt am Einstieg parat, der Busfahrer und unser späterer Reiseleiter waren o.k. und immer hilfsbereit.

    Es war sicher von Bedeutung, dass unser Hotel von Anfang an feststand, der "Niebüller Hof". Das Zimmer war in Ordnung. Es wurde von Seiten des Hotel darauf geachtet, das die Behinderten (es war noch ein Ehepaar betroffen) ein Zimmer ebenerdig bekamen,die Büffets Morgens und Abens waren reichhaltig und das, was uns in den 2 Tagen an Fahrten geboten wurde, war sehr informativ. Dass solch eine Reise keine Erholungsreise ist, weiß man im Vorfeld und stellt sich darauf ein.

    Wir können nur sagen, es hat uns gefallen und wir würden bei entsprechendem Angebot gerne wieder mit Trendtours reisen.

    Gruß, Christel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!